17. Mai.
04.05.1981 / Ausland

Faschistische Aktionen sind eine Gefahr für die Sicherheit

DDR-Vertreter im ECOSOC fordert wirksame Sanktionen

New York (ADN-Korr.). Die Aktivitäten faschistisch-terroristischer Gruppen und Organisationen erstrecken sich gegenwärtig auf mehr als 50 Staaten. Auf diese Tatsache machte DDR-Vertreter Willi Schlege...

Artikellänge: rund 170 Wörter

Seite
Mosaik Energisch im Interesse des Friedens handeln! Positiv auf Vorschläge reagieren! „Hein" zu Raketen auf italienischem Boden Faschistische Aktionen sind eine Gefahr für die Sicherheit Unabhängiges Afrika läßt sich nicht durch USA-Drohungen einschüchtern Kampuchea: Erste Bilanz der Wahl zur Nationalversammlung Gespräche in Damaskus über Entwicklung in Nahost Indien präzisierte Wissenschaftskurs Komplizenschaft mit Junta völkerrechtswidrig Afghanistan sichert seine souveränen Rechte New York: Senator wegen Bestechung verurteilt Schutzgebiet für Murmeltiere Jugoslawien und Libyen für Rechte der Palästinenser Mexiko: Seminar über Abrüstung in der Region Kanadische Gewerkschaft muß vor Gericht klagen Arbeitslosigkeit zwang Spanier zum Hungerstreik Was sonst noch passierte Viele Rentner in den USA leben in bitterer Armut Schreiben Nikaraguas an UNO-Generalsekretär Zehntausende Gäste auf „Akahafa"-Pressefesf Feierlichkeiten zum Jubiläum in Bulgarien „Landesparteitag" der NPD durfte stafffinden Französische Polizei überwältigte Luftpiraten 27000 US-Soldaten an Kriegsmanöver beteiligt Aktion in Duisburg gegen Polizeiwillkür
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen