2. Juli
01.02.1953 / Inland

Bildung von Genossenschaften gegen den Widerstand der Männer

In den Dörfern mußten sich unsere Frauen mit den Problemen der Landwirtschaft, besonders mit den Fragen der Produktionsgenossenschaften beschäftigen. Eine gute Voraussetzung dafür war der freiwillige ...

Artikellänge: rund 485 Wörter

Seite
Bildung von Genossenschaften gegen den Widerstand der Männer Für rechtzeitige Vorbereitung der Frühjahrsbestellung Neunzig Vorschläge in 1% Stunden „durchberaten* Kampfplan der Genossenschaftsbauern im Bezirk Halle 300 Meter Streckenvortrieb nach sowjetischem Vorbild ES GENÜGT NICHT, DEN PLAN „IM GANZEN" ZU ERFÜLLEN / Bäuerinnen-Nachmittage und Interessengemeinschaften Ein Hausfrauen-Nachmittag half Mängel beseitigen VON BRUNO LEUSCHNER Coswiger Schweißer entwickeln neue Elektrode Vom Enthusiasmus unserer Frauen Jeden Monat 14 Tage ohne Material Genossenschaftsbauern aus Boize haben ihren Saatgutfonds gebildet Bei Wind und Wetter unterwegs Der Rias-Hetze das Kreuz gebrochen Projektiernngsmängel in Fürstenberg Erste Komplex- Brigade in der Mathias-Thesen-Werft Brigade Kaiisch sparte fast 2000 DM Selbstkosten ein Ministerium sitzt auf den Planvordrucken Der Dank der Rostocker Werftarbeiter
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen