23. Apr.
19.03.1953 / Allgemein

Uhrenfabrik Ruhla spart mit jedem Pfennig

Ruhla. Die Werktätigen der volkseigenen Uhren- und Maschinenfabrik Ruhla haben einen Appell der Betriebsparteiorganisation der SED zur strengsten Sparsamkeit im Betrieb mit zahlreichen Verpflichtungen...

Artikellänge: rund 129 Wörter

Seite
G H I K Die Erfahrungen der Stalinallee helfen dabei Arbeitsnormen richtig festlegen! Stralsunder Lagerarbeiter helfen Holz einsparen Vom „goldenen Westen" geheilt Die Friedrichshainer wollen 500 Wohnungen bezugsfertig machen Uhrenfabrik Ruhla spart mit jedem Pfennig für Verkaufsmessen Genossenschaftsbauern Westdeutsches Arstepaar kam in die Deutsche Demokratische Republik Hettstedter Walzwerker rufen zum Wettbewerb im II. Quartal Ungenügende Erfassung durch die VEAB im Bezirk Erfurt DHZ unterstützt Frühjahrsbestellung Eine Verkäuferin hilft der anderen Für eine bessere Arbeit unserer Handelsorgane Brigadevertrag in Erfurter HO-Gaststätte K
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen