2. Okt.
10.02.1953 / Kultur
Feldzug für strenge Sparsamke i t

Brigade Konrad fordert technisch begründete Arbeitsnormen

Mit Begeisterung wurde der Beschluß des Zentralkomitees der SED zum Feldzug für strenge Sparsamkeit von der Brigade Konrad in der Dreherei „Adolf Jentzen" des Karl-Liebknecht-Werks Magdeburg aufgenomm...

Artikellänge: rund 484 Wörter

Seite
Genossenschaftsbauern gehören in die führenden politischen Funktionen des Dorfes Brigade Konrad fordert technisch begründete Arbeitsnormen Der Stellenplan unserer Formerei muß überprüft werden Unsere Qvenzpolizei wacht Ein Wort an die Hauptverwaltung Schiffahrt Eine Bäuerin ergriff die Initiative Verwaltungsfunktionäre vergeudeten 30000 DM Schwundsätze werden weiter gesenkt Konsuta in Meißen schafft Dorfkonsumgenossenschaften DFD-Gruppe hilft die Versorgung verbessern V. Parteitag der LDPD in Dresden Für eine bessere Arbeit unseres Handels
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen