26. Jan.
31.07.1990 / Inland

DDR-Lehrlinge benachteiligt

Hamburg (ADN). Auf eine für DDR-Lehrlinge äußerst nachteilige Gesetzeslücke bei der Übernahme bundesdeutscher Sozialgesetze macht die Jugend der Deutschen Angestellten-Gewerkschaft (DAG) aufmerksam. F...

Artikellänge: rund 143 Wörter

Seite
Sommerschlußverkauf: von Ansturm bis Zurückhaltung DDR verschleudert keine Gelder Konfrontation in Georgien nimmt zu Wenig manipuliert Luftwaffen- und Marinechef entlassen SPD plädiert für Wohneigentum DDR-Lehrlinge benachteiligt Honecker nicht haftfähig Bahnhofsmission bald im Dienst? Streit um Studienzentrum Gute Ernte — leere Kassen Bulgarien noch 9oben ohne6 Töpfer für Plan zur Erhaltung der Wälder Spur bei Suche nach Neusel-Attentäter? Arbeitsmarkt Deutschlands wächst Super-Kraftstoff superselten Bereitschaften bilden Polizeinachwuchs aus Erste KSZE-Konferenz der Frauen in Berlin Respektierung jüdischer Rechte gewürdigt Firmen Westeuropas steigerten Gewinne Libanon: Israel greift in schiitische Kämpfe ein Rumänien verschärft Zollbestimmungen Parlament Moldovas lehnt Autonomie für Minderheiten ab BRD gewährt Polen Zahlungsaufschub Dollar rutschte in Frankfurt weiter ab Ab 1992 fünfstellige Postleitzahlen Statt Radio DDR I nun „Radio Aktuell"
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen