15. Jun.
11.05.1957 / Berlin

10. MAI: ACHTE ETAPPE BERLIN-GÖRLITZ OBER 225 KILOMETER Vierter belgischer Etappensieger: Butzen Frankreich fiel zurück / DDR rückte wieder auf Platz vier / Alle DDR-Fahrer in der Spitze

Von unseren Sonderberichterstattern Klaus Ullrich und Dieter Wales Die Etappe von der Spree zur Neiße war nicht nur die bisher längste, sie wurde auch mit dem bisher besten Stundenmittel beendet: 41,7...

Artikellänge: rund 390 Wörter

Seite
3 Skandale auf einen Streich Ein Wählerauftrag wurde erfüllt 10. MAI: ACHTE ETAPPE BERLIN-GÖRLITZ OBER 225 KILOMETER Vierter belgischer Etappensieger: Butzen Frankreich fiel zurück / DDR rückte wieder auf Platz vier / Alle DDR-Fahrer in der Spitze Auf Stupo-Revier mißhandelt Die offiziellen Ergebnisse der 8. Etappe Mitteilungen der Berliner Parteiorganisation Der Junge am Wegesrand Raubüberfall inFriedrichshagen Kühl erneut über 16 Meter Schur steigt nach Berlin war phantastisch BERLINER NOTIZEN Die Verfolger sind, da Ufa fordert — Senat bewilligt Gute Fahrt „Neues Deutschland" gab Empfang Wie wird das Wetter? DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM Stadtverordnetenversammlung am 15. Mai Unentschieden in Görlitz
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen