24. Jun.
11.06.1961 / Inland

Kopie der Denkschrift an Walter Ulbricht überreicht

Berlin (ADN). Der Botschafter der UdSSR in der DDR, M. G. Perwuchin, hat am 7. Juni 1961 den Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, W. Ulbricht, aufgesucht und ihm im Aufträte der Sowjetregierung eine ...

Artikellänge: rund 62 Wörter

Seite
Bonn will handfeste Verschärfung Ein Fest der Arbeiterklasse Die deutschen Staaten sollten sich, in Monaten, in jeder für sie annehmbaren eine Friedensregelung mit Deutschland einer Frist von nicht mehr als sechs Form über die Fragen einigen, die und die Wiedervereinigung betreffen •Memoranden der Sowjetunion zum Friedensvertrag und zur Einstellung der Kernwaffenversuche Unverzüglich Friedensvertrag abschließen Übereinkommen der deutschen Staaten binnen 6 Monaten Wien paßt nicht in Bonns Konzept Jeder kann in Markkleeberg lernen Blauer Dunst mit blauem Himmel Kopie der Denkschrift an Walter Ulbricht überreicht mit dem Präsidenten der USA, J. Kennedy, am 4. Juni dieses Jahres in Wien an die Regierung der USA fibergeben
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen