17. Jun.
11.06.1961 / Inland

Generalinspekteur Foertsch

AU rhef A» ralstabes der 18. Armee gab er seine Befehle zur Zerstörung von Leningrad, Nowgorod, Pskow und Ostrow. Er befahl die Erschießung von 186 760 sowjetischen Kriegsgefangenen im Gebiet Nowgorod...

Artikellänge: rund 119 Wörter

Seite
Mosaik Des Tages Nachhilfestunde für die Mottenpost Die wahren Gründe der Westberlinwahl Das Hüttenwerk „unweit dem Thal" Revanchistische Einheitsfront Kirchentag des kalten Krieges Wien paßt nicht in Bonns Konzept Bonn will handfeste Verschärfung Generalleutnant Zerbel Es steht viel auf dem Spiel General Heusinger Generalinspekteur Foertsch Vom Plan „Barbarossa zum „Fall Rot' Blauer Dunst mit blauem Himmel FDGB beglückwünscht Eisenbahner Atomwaf f enf reieZone und Abrüstung Kind vom Blitz getötet Bonn schürt Spannung um Westberlin Hochwasseralarm im Kreis Sömmerda Brigadegeneral Kielmansegg Kraftwerke abgeschaltet Braunkohlengebiet gefährdet Kubanischer Minister besuchte Lübbenau NEUES DEUTSCHLAND Generalmajor Trautloft
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen