27. Sep.
15.09.1961 / Freizeit

GEDANKEN

vor einem-großenTa In den EAW Berlin-Treptow notiert von Steffi Niemann

Morgen ist Wahl. Schon in den frühen Morgenstunden werden die ersten zur Wahlurne strömen — die Jungen, denen die Zukunft offensteht, die Alten, die aus bitterer Vergangenheit lernten, die Mütter, die...

Artikellänge: rund 134 Wörter

Seite
Als der Schleier von den Augen fiel Schachgruß aus Israel ICH HEISSE MARTHA KLAMT ICH GEBE MEINE STIMME ICH HEISSE ERIKA GRYLEITOW ICH HEISSE ELSE LEHMANN GEDANKEN ICH HEISSE DITHA STEINMAUS Ich hüsse GisELiTSÄm Ich erlebte „freie Wahlen" ICH GEBE MEINE STIMME ICH GEBE MEINE STIMME SCHACHAUFGABE ICH GEBE MEINE STIMME ICH GEBE MEINE STIMME
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen