28. Jul.
22.07.1961 / Kultur

Kennedy verleumdet DDR

Die DDR sei ein Staat, so behauptet Kennedy, in dem es keine Demokratie, keine Freiheit gebe. Darum könne „dieser Teil Deutschlands nicht als unabhängiger, souveräner Staat betrachtet werden, und ein ...

Artikellänge: rund 83 Wörter

Seite
machen Hetze der Monopolisten wirkungslos # Menschenhandel und Währungsspekulation sind das schmutzige Friedrich Ebert im Schlußwort: Q Die Rechenschaftslegung muß in unmittelbarer Verbindung mit dem Kampf um den Abschluß des Friedensvertrages konkret Gomulka: Polen wird den Friedensvertrag abschließen Opfer des Menschenhandels kehren zurück DDR beglückwünscht Volkspolen Unsere Freiheiten Dämpfer auf Kriegsrede Robert Kennedys Aggressoren mordeten 500 Tunesier Hungersnot?— ist ja paradox! Wirklichkeit straft Lemmer Lügen die große Wende zum Guten Kennedy verleumdet DDR
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen