2. Dez.
25.11.1961 / Allgemein

Ihre Gedanken — unsere Wirklichkeit

Ihre humanistische Forderung, verehrter Herr Professor, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen, kann der Kapitalismus nie und nimmer verwirklichen, weil er unmenschlich ist, tind wer unmenschlich ...

Artikellänge: rund 426 Wörter

Seite
Ist der Mensch Motor oder Schmierstoff? Es gibt nur einen Ausweg Alle in einen Topf Ihre Gedanken — unsere Wirklichkeit Was muß sich wandeln? Der Satte an der Klagemauer DDR heißt Gerechtigkeit Kapitalismus heißt Ungerechtigkeit DDR verwirklicht Ihre Forderungen Schon Marx antwortet darauf Gerechtigkeit für wen, Herr Professor? P®»^ Gerechtigkeit für die Bauern! Gesundbeten schlägt nicht an oder: Wb gibt es Gerechtigkeit für die Bauern? Von Prof. Dr. Dr. h.c WILHELM SEEDORF
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen