18. Sep.
09.05.1974 / Sport

Ein Weltmeister gewann schwere Zeitfahretappe

Tadeusz Mytnik aus Polens Weltmeisterschafts-Vierermannschaft / Diers wurde Dritter

Die sportliche Leistung, die an diesem Auftaktnachmittag auf der 20-km-Strecke zwischen Jablonna und dem den 600. Jahrestag seiner Gründung feiernden Nowy Dwor vollbracht wurde, kann nur deshalb nicht...

Artikellänge: rund 490 Wörter

Seite
Würdiger Repräsentant unseres Fußballsports Ein Weltmeister gewann schwere Zeitfahretappe Bisher größter Triumph für unseren Klubfußball Dim aktuelle ND-Tabe//e Wie ich es sehe Bernard Pruski im Finale Magdeburg Cupsieger! 1. Mytnik (Polen) 29:08 min Einige Fragen an Wieviel Aufwand ist für 20 km nötig? Wieder der große Start-Augenblick Auffakt gegen den Wind und die Kälte Glückwunschtelegramm Erich Honeckers Mannschaftswertung Die 2. Etappe
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen