17. Jul.
04.06.1974 / Sport

15 erste Plätze für DDR-Ruderer

Starke Männerboote der UdSSR

Bei einer Regatta in Moskau waren die DDR-Ruderer am Pfingstsonntag in ihrem internationalen Saisonauftakt gegen Konkurrenz aus Polen, Bulgarien, Rumänien, Ungarn und der UdSSR in sieben Wettbewerben ...

Artikellänge: rund 266 Wörter

Seite
Nach 120 Schuß fehlten iwei Ringe am Rekord Beim Chemiepokal sieben DDR-Erfolge Renate Stecher - 100 m in 11,2, 200 m in 22,8 s Hartmut Briesenick - 20,39 m im Kugelstoßen Knappe Resultate in Sprintwettbewerben 15 erste Plätze für DDR-Ruderer EM-Silber für Peter Wenzel Die Dynamo-Turnerinnen wiederholten ihren Sieg Schiffner Kriteriumsmeister Radsport-Jugendpokale an Berliner Nachwuchs Tore • Punkte • Meter # Sekunden Speedwayfahrer Dinse gewann Bergringpokal In Shitomir Anke Ohde schnellste Kanutin Niederlagen für zwei Endrundenteilnehmer Drei junge Auswahlfahrer in der Spitzengruppe In der Handballoberliga drei noch ungeschlagen Jugendringer achtmal in Budapest erfolgreich Hatzipavlis in Führung Leichtathletik-Notizen TURNEN den: Kunhardt 18,675, Balken: Simone Streller (SC Leipzig) 18,125. RUDERN SC Magdeburg Dynamo Berlin Motor Eisenach RADSPORT Internationaler Sprinte^preis der Jugend in Berlin: 1. Heine, 2. Trittel (beide SC Dynamo Berlin). LEICHTATHLETIK
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen