18. Sep.
03.09.1974 / Ausland

Viele Häftlinge von Tejas Verdes wurden wahnsinnig

Buenos Aires (ADN-Korr./ND). Die Flucht aus der Hölle gelang Wilfredo Klening Pinto, früher Kassierer in Santiago. In der argentinischen Hauptstadt berichtete er jetzt erschütternde Einzelheiten Ober ...

Artikellänge: rund 164 Wörter

Seite
Lage in Zypern ist weiter gespannt Mavros bekräftigt Zustimmung zum sowjetischen Vorschlag Junta-Kommandos trieben 6000 Arbeiter zusammen Zweite Konferenzphase in Genf weitergeführt Gebot der Stunde: Einheit und nicht Spaltung Beratung über weltweite Aktionen gegen Apartheid Demokratisch* Situation weiter konsolidieren Kurz berichtet Friedenstage der nordischen Länder in Leningrad beendet Staatsoberhaupt der VDRJ würdigt erfolgreichen Besuch Viele Häftlinge von Tejas Verdes wurden wahnsinnig Unwetter nach der Dürre PHP verteidigt entschlossen die Interessen des Volkes Großkundgebung in Hanoi zum29.JahrestagderDRV Luftwaffenoffiziere Italiens in Putschpläne verwickelt UNO wird über die Zukunft von Spaittsch-Sahara beraten BRD-Bundeskanzler Schmidt zu Gesprächen in Paris Rassistenregime erhöht die Ausgaben für Unterdrückung feindliche Verschwörung in Somalia aufgedeckt Tel Avlvs Söldner beschossen südlibanesische Ortschaften Politische Häftlinge in Mocambique freigelassen Leonid Breshnew empfing Jumshagin Zedenbal im Kreml FRELIMO und Portugal vereinbarten Verhandlungen Was sonst noch passierte
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen