5. Juli
11.06.1954 / Allgemein

Wahlbehinderung für SED in Tempelhof

Berlin (Eig. Ber.). Am 3. Juni 1954 wollte die SED Kreis Tempelhof in der Eckener-Schule eine Wahlj Versammlung durchführen mit dem Thema „Was will die SED". Diese Versammlung wurde gesetzwidrig verbo...

Artikellänge: rund 80 Wörter

Seite
Im Kampf um die Milliarde Abstimmuiigsaiisscliiiß zur Volksbefragung gebildet Neuer Beschluß gegen EVG in Paris Rädelsführer des 17. Juni vor dem Obersten Gericht 50 000 demonstrieren in Karl-Marx-Stadt Foto: Zentralbild Aufruf an alle Friedridishaincr Betriebe Empörung über Bonns USA~Hörigkeit Beziehungen zum Osten lebensnotwerdig Italienisches Wahlbetrugsgesetz beseitigt Nur Adenauer regt sich auf Wahlbehinderung für SED in Tempelhof Im Interesse der USA Nach USA darf man Bollroper Stadlparlament hilft RUtkkehrern in die DDR
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen