9. Dez.
03.12.1979 / Sport

Querfeldeintitel wieder an den Berliner Uwe freese

Mit 49 Sekunden Vorsprung zum drittenmal Meister

Der Berliner Uwe Freese verteidigte bei den 27. DDR-Meisterschaften der Radsportler im Querfeldeinfahren auf einem 1950 m langen mittelschweren Kurs in den Madiower Schlechten in Cottbus souverän sein...

Artikellänge: rund 186 Wörter

Seite
Viele Überraschungen auf den lechtbahnen DDR-Erfolg im Sprinf Gästesieg im Mehrkampf Jewgeni Kuhkow: Nein, das bin Moskau zum achten Haie Turniersieger Vorgestellt Radsport-Junioren-WM im Juli 1981 in Leipzig Zweierbobs der DDR gewannen Nationencup Man läuft wie gegen eine Wand Querfeldeintitel wieder an den Berliner Uwe freese Turn-Weltmeisterschaft in Fort Worth eröffnet Gute Technik wirkt Fliehkraft entgegen NOK Polens beging den 60. Gründungstag Die Eist anzweffmeisfer mit großem Vorsprang Sultan Rachmanow in Tokio klarer Sieger Lebensrettungsmedaille an Leipziger Kanuten
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen