24. Mai.
15.05.1979 / Ausland

Demokraten in der BRD verfolgt

Engagement für Vietnam zieht Berufsverbotsverfahren nach sich

Bonn (ADN). Mit der Praxis der Berufsverbote wird in der BRD zunehmend das Engagement von Bürgern für den Befreiungskampf der Völker und gegen das Wettrüsten geahndet. Wie die Progress Presse Agentur ...

Artikellänge: rund 148 Wörter

Seite
RGW-Lander gestalten Beziehungen neuen Typs Prager Protest gegen Überfall auf fSSR-Journalisten in BRD Kurz berichtet Salut 6 bald mit kleinen Haltung Pekings behindert Verhandlungsfortschritte Konferenz in den USA für Kampf um Menschenrechte Demokraten in der BRD verfolgt Syriens Außenminister: Kein Separathandel mit Israel „Trybuna Ludu" warnt vor Revanchismus Kongreß des rrauenverbandes der CSSR in Prag eröffnet Suspendierung Ägyptens in arabischen Organisationen Würdigung des DDR-Besuchs von Aristides Pereira Pretoria setzt in Namibia „Nationalversammlung" ein Indien: 50 Todesopfer durch Orkan NATO-Europagruppe für eine verstärkte Aufrüstung Treffen in Afghanistan mit Stammesältesten Praktiken der transnationalen Monopole vor UNO-Kommission Transportraumschiff korrigierte Flugbahn Hoher Militär Nigerias von Alexej Kossygin empfangen Abrüstungsgremhim der Vereinten Nationen tagt Was sonst noch passierte USA-Konzern Anaconda kehrt nach Chile zurück Neofaschistisches Attentat auf Stadtgefängnis in Rom UNO-Völkerrechtskommission in Genf zusammengetreten Somoza-Schergen ermordeten erneut 15 Menschen
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen