27. Sep.
23.09.1982 / Ausland

Sowjetische Gewerkschaften

Im Namen der 130 Millionen Mitglieder forderte der Zentralrat der sowjetischen Gewerkschaften die sofortige Beendigung des Völkermords in Libanon. Verantwortlich für das Massaker seien nicht nur der i...

Artikellänge: rund 55 Wörter

Seite
Zur Stationierung amerikanischer Mittelstreckenraketen Komplizierte Situation Massenproteste in besetzten Gebieten und in Nordisrael Noch zahllose Leichen unter den Trümmern Massenmeeting zum Aktionstag der britischen Gewerkschaften Libanesische KP: Tel Aviv will totale Herrschaft errichten Treffen Arafats mit Konig Fahd von Saudi-Arabien Keine Alternative zum Entspannungsprozeß Hessen: Genchl billigt DKP-Wahlbehindefung Meteorologen-Kongreß Repräsentative Schau der DDR auf Teheraner Messe Bulgarien undtSSR rufen zur Sicherung des Friedens Erhöhte Wirksamkeit der IAEA gefordert Wirtschaftsgespräche der RGW-Ländervertreter BKP und KP Israels Bruno Kreisky Präsident Pakistans Italien Sowjetische Gewerkschaften Präsident der JAR Kosmos 1409 gestartet Protest gegen neue Berufsverbofsfälle Weltkirchenrat Niemals wird die Menschheit dieses Verbrechen der Zionisten vergessen Sozialistische Parteien der EG-Länder Was sonst noch passierte Regierung Mexikos Protest Kampucheas bei den Vereinten Nationen Mosaik Regierungschef in von Großbritannien in Peking Finnischer Präsident Frankreich Premierminister Norwegens
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen