13. Dez.
25.01.1982 / Sport

Beachtliche Zeiten des

Schnellauf-Nachwuchses

Zum Teil recht beachtliche Zeiten gab es trotz ungünstiger Witterungsbedingungen — einhundert Prozent Luftfeuchtigkeit — bei den DDR-Jugendmeisterschaften im Eisschnellauf der Altersklassen 16 bis 18 ...

Artikellänge: rund 152 Wörter

Seite
Olympiasieger Schärer nach zwei laufen vorn \Noiiwen Frank Ullrich gewann 10 km ohne Fehlschuß Natalja Petrussewa verteidigte ihren EM-Titel mit Dreistreckensieg Am Dienstagabend gegen Brasilien Mehrkampf titel in der Halle an Vater und Voß Größte Weiten standen Samek und Ostwald Die sechsten Sprünge ••. Beachtliche Zeiten des Ergebnisse Prag vor Moskau und dem Berliner FC Dynamo Minuspunkte Debbie Brill über 1,99 m DDR-Referees leiten drei Viertelfinalspiele Junioren-Weltrekorde Kopylow bezwungen
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen