25. Mai.
14.05.1982 / Berlin

Bordingenieur Walentin Lebedew

Fliegerkosmonaut Walentin Lebtdew, der in Sojus T 5 als Bordingenieur fungiert, wurde am 14. April 1942 in Moskau geboren. Er studierte von 1960 bis 1966 an der Moskauer Hochschule für Flugzeugbau und...

Artikellänge: rund 101 Wörter

Seite
Poesie mit Freundlichkeit und Witz zum täglichen Gebrauch Mit blauen Wimpeln log die Fröhlichkeit der Jüngsten in den Said Werke aus der Kunst des 20. Jahrhunderts erworben Enge Zusammenarbeit zwischen Freunden An der Spitze einer Pyramide Was von der Arbeit des eilweinen abhängt Kulturnotizen Kommandant Anafoli Beresowoi Bordingenieur Walentin Lebedew 12. Dixieland-Festival in Betrieben eröffnet Leipziger Preisträgerfilme in Damaskus gezeigt .- DDR-Künstler auf Sofioter Triennale erfolgreich Tribüne des Erfahrungsaustausches und des Vergleichs der Leistungen
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen