17. Apr.
05.01.1949 / Berlin

Von der Mutter angestiftet

Erneute Schwurgerichtsverhandlung um die Vorgänge in der Ackerstraße 143

Die im Hause Ackerstraße 143 wohnende 67 jährige Frau Falkenstern hatte in den Jahren 1945 bis 1946 von ihrer in Mecklenburg lebenden Tochter des öfteren Lebensmittelpakete erhalten. Die Nachbarin der...

Artikellänge: rund 455 Wörter

Seite
Wohnraumbeschaffung wird verwirklicht Von der Mutter angestiftet Ein guter Start ins neue Jahr t32B^khiaMf£urclie$t€iiish€iiie Korpsgeist ohne Maske Erfolgreiche Arbeit der Sozialhilfe Groß-Berlin 95 Prozent sind Westkunden -K <&eine Partei tull dich./ Keine Ausrabesperre für Auslandspakete Fensterglas für Wohnungsinstandsetzung KONSTRUKTEUR Anweisungen zum Terror Bomben in Westberlin Aufbauplan für die Berliner Universität Weihnachtsmarkt wird abgebaut AMTSLEITERS Schließung der Westberliner Schulen? Keine Beschlagnahme von Fahrzeugen mit KB-Nummern Neues Zentralfinanzamt Blasse klagt gegen Verleumder Bilanzbucbhalter Buchhalter Baukauf mann Keine B-Mark für Staatsopernmitglieder Steuecfathntonn Bäcker mit Brotpreissenkung einverstanden Kauflust im freien Laden hält an Exlcpüng -Hasilpüege-Creme Thealer-Vai-iele-Konzer! FÜR UNTERRICHT Bezirksamt Köpenick anerkannt Pfainer-Abwalzmasdiine JTletropol-Zheater „NEUES DEUTSCHLAND" 1 Stenotypistin 1 Kontoristin •In £j«sen-Programm 100°;, iger Circuskunsl Acht Selbstmord« zur Jahreswende &tewi£dda3&ettet?
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen