25. Jun.
30.07.1962 / Allgemein

Lothar Müde

Gcbtrcn: 3. November 1934 in Halle Grüße: 1.95 m - Cewiüri: 100 kg Esrif: Ingenieur (Werkzeugmaschinenbau) Größte sportliche Erfolge: 1960 Olympiateilnehmer im Diskuswerfen, 12. mit 53,33 m - 1961 Deu...

Artikellänge: rund 419 Wörter

Seite
50-ccm-Maschinen auf dem Sachsenring 20 Nationen beim Weltmeisterschaftslauf / Erstmals sowjetische Kennfahrer dabei Sieben Stunden und kein Protoko Ferraris neuer Job Lothar Müde Berechtigter Optimismus der Gastgeber 200 m Brust 500 Touristen Von Dieter Wales Training bietet Garantien HERREN 100 m Freistil Die aktuelle MD-Tabelle DAMEN 100 m Freistil , 400 m Lagen
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen