19. Jul.
26.01.1949 / Berlin

Bezirk Mitte beschäftigt Westberliner

Das Bezirksamt Mitte teilt mit, daß innerhalb des letzten halben Jahren bis einschließlich 21. Januar 1949 Insgesamt 4815 Personen, die in den Berliner Westsektoren wohnen, Arbeitsgenehmigung und Besc...

Artikellänge: rund 45 Wörter

Seite
Ein zeitnaher Roman um eine Schreibmaschine Der Verkauf auf Punklkade Ein Brief, der richtig ankam Spione des SPD-Ostbüros als B-Mark-Fälscher Speditionsfirma als Schieberzenfrale Arno Scholz weiß Bescheid Neue Opfer der „Luftbrücke" ^BkhiaUiÜJt€UjB^4<iu&huaMjQ stark vernachlässigte Vororlstrecke ArbelteTkotiespondeni Gegen Spaltung des Strafvollzugs Fordert mit den Frauen der Welt das Verbot der Atomwaffe! Chefredaktion: Max Nierich und Lex Ende RIAS bleibt amerikanisch Betrieb Überfall um ein Brot Stumm-Polizei kontrolliert GB-Waeen Dr. Wende noch immer in Haft Sonderrechte der Polizei, und Feuerwehrfahrzeuge Strafgefangene erschlagen Werkmeister und entfliehen ----Bar-Geld---- ®teu>iKldas®eUer? Zum sof. Antritt wird gesucht: mm SCHREIBMASCHINEN Bezirk Mitte beschäftigt Westberliner NAHNeUCHMALTbR(IN) Einzeichnungsstelle auf Bahnhöfen des Ostsektors iachhtäjte LEITERIN OeiiaePcuteindicUchi! Fette Beute Neue Verurteilungen öffentliche Sprechstunden im Bezirksamt Mitte Philipp Siejnebeck HAUS DER KULTUR Danneberg & Quandt Theater-Variele-KonzerJ EHEMALIGE STAATSTHEATER Sprechstunden des Burgermeisters in Pankow Vierte Kohlenverteiiung endet am 31. Januar
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen