27. Okt.
18.10.1980 / Kultur

Weitere Gedanken zur Rolle des Regisseurs

ND: Sie halten den Regisseur also für unverzichtbar? Manfred Wekwerth: Wollen wir auf Theater verzichten? Man wird ja auch nicht bei anderen hochorganisierten Prozessen den Organisator abschaffen. Man...

Artikellänge: rund 277 Wörter

Seite
Neuesdeutschland Klingendes Porträt eines bedeutenden Komponisten Was sozialistisches Theater bewirken kann „Blaue Pferde" und Revolution im Alltag Romeo und Julia — am Ende kriegen sie sich doch Weitere Gedanken zur Rolle des Regisseurs Auf der Suche nach neuer Produktivität „Coppelia" Zweimal Brecht über das Problem Manipulierung Von Shakespeare bis zur Unterhaltungsshow Das großeThema: Der Mensch in den Kämpfen seiner Zeit Verleihung der sorbischen Kulturund Literaturpreise Kulturnotizen Kleinplastiken und Bildhauerzeichnungen Gemäldeausstellung Zentralbibliothek Antwerpen-Gastspiel
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen