19. Jun.
24.09.1980 / Ausland

Bandenführer getötet

Damaskus (ADN-Korr.). Die syrischen Sicherheitsorgane haben am Montag einen der Führer der ultrareaktionären Sekte der Moslembrüder unschädlich gemacht. Wie die syrische Nachrichtenagentur Sana berich...

Artikellänge: rund 42 Wörter

Seite
UdSSR-Weltraumbilanz vorgelegt Gespräche mit Waldheim und Gromyko Mosaik 67. IPU-Konferenz mit Arbeit in Ausschüssen fortgesetzt Unschuldige Farbige oft Opfer von schießwütigen Polizisten Bolivien fordert Demokratie Artillerie Israels beschoß Flüchtlingslager in Rashidiye Labour-Politiker: USA-Plane würden Wettrüsten ausdehnen UNO: Sicherheit durch Abrüstung verlangt Weitere Treffen mit Amtskollegen Massiver Druck der USA auf dänische Regierung Madie! würdigt Politik sozialistischer Länder Lieferstopp-Forderungen der USA zurückgewiesen Außenminister Tschads Lage in seinem Land legitime Rechte erneut bekräftigt Sanktionen gegen Pretoria verlangt Bundeswehr aus dem Stand aggressionsbereit zum Tode verurteilt UNESCO tagt in Belgrad 50 Atommülldeponien im Hauptfischfanggebiet CSSR unterbreitete in Madrid neuen Vorschlag 434 500 KPV Mitglieder erhielten Dokumente Kenneth Kaunda: Gespräche in DDR waren fruchtbar Was sonst noch passierte Neue Nazi Organisation Bandenführer getötet
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen