18. Jun.
23.09.1980 / Kultur

Den Zuschauern genügend Raum für eigene Entdeckungen lassen

ND-Gespräch mit der Filmdokumentaristin Gitta Nickel

ND: Gitta Nickel, 35 Jahre nach dem Abwurf der ersten Atombombe durch die Amerikaner in Hiroshima haben Sie einen Film gemacht, der diesem Ereignis gewidmet ist. Warum? Gitta Nickel: Heute noch leben ...

Artikellänge: rund 86 Wörter

Seite
Als Fußgänger und Weltreisender.., Fotoserie über den letzten Schultag wurde Sieger Mit der Kamera dem Alltag auf der Spur sein Sozialistische Ideale im Verhalten auffinden Un-Ordentliches Fernseh-„Schauspielereien „Kreidekreis" — inszeniert für jungesPublikum Abendlicht Eigene Emotion auf das Publikum übertragen Spielstätten stärker dem Genre erschließen Filme aus über 30 Staaten zum Leipziger Festival Festakt der Hochschule für Musik „Hanns Eisler" DDR-Fernsehfilm in Bulgarien voraufgeführt Den Zuschauern genügend Raum für eigene Entdeckungen lassen Gemeinsames Atelier unter freiem Himmel XIV. Kongreß der Union filmtechnischer Verbände Neuer Intendant des Stralsunder Theaters
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen