20. Mär.
10.02.1989 / Ausland

BRD: Bei Grenzkontrollen über 50000 aufgegriffen

Bonn .(ADN). Die Grenzbehöraden der BRD haben, der jetzt vorliegenden Übersicht zufolge, im ersten Halbjahr 1988 bei Grenzkontrollen 50 333 Straftäter aufgegriffen. Die Anzahl der Festnahmen habe sich...

Artikellänge: rund 59 Wörter

Seite
Zum Streitkräftevergleich zwischen Warschauer Vertrag und der NATO C-waffenfreie Zone in Europa ist Schritt zu Globallösung „Volksblatt": Raketenprojekt verstärkt das Mißtrauen in die Bonner Politik Ökonomische Zusammen arbeit mit Indien wird ausgebaut Alle Organisationen der Neonazis in der BRD verbieten Tschernobyl: Karte zur Strahlung veröffentlicht VRP-Regierungssprecher zu Streikdrohungen SPD lehnt neue Raketen entschieden ab Oppositionskoalition beriet Plattform für zweites Kampuchea-Treffen Bismarck-Symposium mit DDR-Wissenschaftlern Intelligenz des Mikrochips mit Nazismuswahn verbunden Raketenplan Bonns ein Skandal 90 Prozent der BRD-Bürger fühlen sich nicht vom Osten bedroht Konferenz in den USA zu nuklearfreien Zonen Trassenbau-Kollektive sozialistischer Staaten erfüllten Plan 1988 Mosaik Berlin (West): Höchste Arbeitslosigkeit seit 1959 Najibullah: Nationale Aussöhnung-einziger Weg zum Frieden DDR-Exportausstellung in Abu Dhabi beendet Inflationsrate in der BRD auf Höchststand Behandlung des Raketenprojekts im Bundestag verlangt Was sonst noch passierte BRD: Bei Grenzkontrollen über 50000 aufgegriffen Alternative Liste in Berlin (West) für Verhandlungen mit SPD Arbeitsloser Vater verbrannte sich aus Verzweiflung
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen