19. Jul.
12.07.1989 / Berlin

Über 220 Todesopfer bei Unwettern in China

Tornado raste über nordöstliche US-Bundesstaaten

Peking (ADN). Bei schweren Unwettern und darauffolgenden Überschwemmungen sind in der südwestchinesischen Stadt Chongqing in der Provinz Sichuan mindestens 137 Menschen ums Leben gekommen, 432 erlitte...

Artikellänge: rund 176 Wörter

Seite
Nahezu drei Viertel der Wintergerste eingebracht Plandiskussion zielt auf höheren Beitrag zum Nationaleinkommen Weitere Zusammenarbeit von DDR und Ungarn erörtert Verhandlungen über Verbot von C-Waffen beschleunigen Über 220 Todesopfer bei Unwettern in China Verlauf der Wiener Verhandlungen ist „durchaus positiv" Offizieller Bericht verharmlost den Rechtsextremismus Ilmenau: Studenten aus 18 Ländern bei Germanistik-Kurs Mandela will Treffen mit Botha erläufern rExxon Valdez' hinterließ ölspur vor Kalifornien Riistungsmilliarden sollten in die Schulen investiert werden Artek empfing Kinder aus mehr als 70 Ländern Neuer Überfall Israels in der Bekaa-Ebene In der BRD mehren sich die Zeichen öffentlicher Armut Konferenz über Kambodscha-Frage Dockerstreik in 60 britischen Häfen UNO behandelt Apartheid auf Sondertagung Grigoris larakos Generalsekretär des ZK der KP Griechenlands Contras töteten 15 Bauern Kur* berichtet Extremisten festgenommen
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen