12. Nov.
Rosi Blaschk 08.11.1989 / Inland

Bleibt doch, wir brauchen euch

Gedanken zu einer Reportage im DDR^Fernsehen

Das war eine Reportage über die Achtung vor dem Menschen und seine Verwundbarkeit. Sie hat mich erschüttert und unendlich viele Gedanken herausgefordert — in nur einer halben Stunde. Die Fernsehreport...

Artikellänge: rund 298 Wörter

Seite
Standpunkte und Fragen zur Erneuerung der Schule Kunstvoller Schwank, von der Zeit überholt? Lebens- und Zeitgefühl in verschiedener Brechung Bleibt doch, wir brauchen euch Vitalität und Eigenart weiblicher Handschriften Antwort aus Adlershof Spektrum farbiger Grafiken von lyrisch zarten bis zu grellen Tönen Berlin-Gastspiel des Moskauer Künstlertheaters Hoher Anteil von jungen Künstlern Podiumsgespräch mit dem Politologen Ernest Mandel Walter-Janka-Lesung im DDR-Fernsehen
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen