21. Jul.
10.06.1989 / Ausland

Antifaschisten empört Entscheidung von Karlsruhe

Forderung nach Bestrafung nazistischer Untaten

Bonn (ADN). Der endgültige Freispruch des Thälmann-Mörders Otto durch den Bundesgerichtshof hat bei Antifaschisten der BRD Empörung und Betroffenheit ausgelöst. Damit sei erneut ein Zeichen gesetzt wo...

Artikellänge: rund 159 Wörter

Seite
Kongreß der Volksdeputierten der UdSSR abgeschlossen Mord an Thälmann soll für immer ungesühnt bleiben Deng Xiaoping traf mit Offizieren der Volksbefreiungsarmee zusammen be DDR unterbreitete in Paris Vorschläge über Kooperation i Menschenrechten Appell des Staatsrates der VR China Dekrete der Pekinger Stadtregierung und des Truppenkommandos Antifaschisten empört Entscheidung von Karlsruhe Auseinandersetzungen in Usbekistan dauern an Sudafrika: Ausnahmezustand erneut um ein Jahr verlängert Beweismaterial gegen Nazirichter übergeben Bush-Administration will an SDI festhalten Polen: Vertrag mit der DDR ratifiziert USA verhinderten UNO-Resolufion gegen israelische Gewaltakte Fidel Castro empfing den chinesischen Außenminister Erifreer unterstützen Angebot aus Addis Abeba Panamaischer Präsident zu Besuch in Kuba USA stellen Bedingung für Afghanistan-Lösung DDR regt Schaffung eines Informationszenframsan Mosaik ZK der KP Japans wählte Präsidiumsvorsifzenden Was sonst noch passierte
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen