14. Dez.
21.01.1980 / Kultur

Die Vorladung

Ein Fernsehspiel von Friedrich Karl Kaul. Die in Tel Aviv lebende Rahel Leibowicz erhält eine Vorladung vom Landgericht Düsseldorf. Sie soll als Zeugin aussagen gegen fünf weibliche und zwölf männlich...

Artikellänge: rund 77 Wörter

Seite
Formensprache ist für die Interpretation wichtig als Palestrina Nicht Schöngesang vor allem, sondern Ausdruck Arbeitertheater der Neptunwerft mit neuem Stück Spannungsvolle Einheit gegensätzlicher Elemente Vielfalt der Genres in Filmen der Gegenwart Einblick in den Werdegang des Künstlers Für Freunde der russischen Sprache Journalisten und DEFA-Regisseure in der Diskussion Bildschirm aktuell Ovationen für Kupfers Verdi-Inszenierung Museum Menschliche Figur in plastisch empfindungsreicher Gestaltung Fred-Wander-Stück in Weimar uraufgeführt Gix und Gax Sowjetischer Film über Schweizer Revolutionär Die Vorladung Eiskunstlauf Die letzte Etappe Archiv des Todes
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen