5. Juli
12.08.1950 / Inland

1. DEUTSCHE FRIEDENS- FAHRT

Schellhammer im Zeitfahren Meisler im Spurt Gesamtsieger Chemnitz—Zittau aber Dinter

Mit frischen Kräften wurde nach dem verdienten Ruhetag in Chemnitz der letzte Teil der Friedensfahrt durch die Republik begonnen. Nur noch drei Etappen lagen vor den Fahrern, die in diesen Tagen oft g...

Artikellänge: rund 189 Wörter

Seite
Kein Gesetz zur Verurteilung von Friedenskämpfern Die Feinde der Arbeitereinheit entlarven „Die werden sich wundern S TR EllFLll CH TER aus B ER LMN BSG EWH Thale in Berlin Bei uns ist eingegangen: Ein besonderer Brief Audi Lügen helfen ihnen nicht Keine Grundstücksschiebungen mehr 1. DEUTSCHE FRIEDENS- FAHRT Weißenseer Boxkämpfe Ludwig Reimer entlassen Die Offensive im Friedenskampf verstärken! Heute in der Wuhlheide Nachruf! Handballtreffen schon heute Gesellschaft Wir gratulieren!
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen