19. Apr.
29.01.1948 / Berlin

21 Kriegsverbrecher gehenkt

Warschau, 28. Jan. (ADN). 21 deutsche Kriegsverbredier, ehemalige Mitglieder des Personals des Konzentrationslagers Auschwitz, wurden am Dienstag gehenkt.

Artikellänge: rund 16 Wörter

Seite
In der Hand des Volkes liegt: Gruß und Hoffnung Würde die SPD Nein sagen Die Frankfurter Konspiration Gerhart Eisler verteidigt sich Das Wichtigste aus Berlin Freundsthaft zweier Völker Die französische Krise Ein Provokateur entlarvt Keine Saarkohle für Deutschland Keine Befestigungen Nordseafluten bedrohen Norderney Kriegsbudget Trumans 70000 Deutsche für Frankreich 107 Verletzte bei der Erfurter Explosion So wird Deutschland „geholfen" Amerikaner für Schachte Freilassung Sowjetisch-belgischer Handelsvertrag Zivilverwaltung für die USA-Zone Dänische Nazis verurteilt Die Bedingung der Benelux-Länder Neuer Spionageprozeß1 in Polen Spree führt Hochwasser Belagerungszustand in Bolivien Jugendamnestievorlage in Österreich UN-Tagung in Paris? Aus einer Sonntagsschule Keine Kartenrückstufung bei Streik 21 Kriegsverbrecher gehenkt
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen