18. Nov.
15.02.1950 / Allgemein

Menschenschinder Rohde leugnet

Erschütternde Aussagen über den „Mörder vom Börgermoor"

Am Montagvormittag begann vor dem Moabiter Schwurgericht der große Prozeß gegen den ehemaligen „Lagerleiter" des Nazi-KZs Börgermoor, Wilhelm Rohde, der sich wegen Verbrechens gegen die Menschlichkeit...

Artikellänge: rund 331 Wörter

Seite
Häftlinge spielen Schach Bärensiedlung bleibt standhaft „Der erste Schritt ist getan" Menschenschinder Rohde leugnet Heinz Lippkow mußte freigesprochen werden ^ TR Elf IFllf CH TER aus B ER 1L11M EÜL Deine PARTEI rufI dich! In drei Schichten bei Scheinwerferbeleuchtüng i 11 ^gj I Sitte* Tffotfafm Jer Jeafipfsfattftfer Gesamtdeutscher Sportverkehr-aber im Dienste des Friedens UGO-Angriff auf Buntmetalle des Ostsektors Westdeutschlands die Hand" Gesellschaft FDJ fordert Freilassung
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen