21. Okt.
30.06.1960 / Allgemein

Mordanschlag auf Gewerkschafter

Bielefelder Unternehmer wollte Funktionär vorsätzlich totfahren

Bielefeld (ADN). Ein Mordanschlag ist in den letzten Tagen auf den Gewerkschaftsführer der Gewerkschaft Textil/ Bekleidung/Leder in Bielefeld, Erich Leuchtenberg, verübt worden. Der Gewerkschaftsfunkt...

Artikellänge: rund 180 Wörter

Seite
Haben sie das Recht? Mal herhören. *. Adenauers Politik führt in Katastrophe Die Hand am Knopf Naziverbrechen verjähren nicht! 15 Jahre Deutsche Volkspolizei Die Sache des Friedens und Sozialismus Vaterländischer Verdienstorden verliehen Über 100 000 Helfer Aufrichtige Staatsmanner Mordanschlag auf Gewerkschafter Alle 25 Meter ein Atomgeschoß DDR tut alles für den Menschen Gegen den Osten Frohe Ferien für eineinhalb Millionen Kinder Freude für Bauernkinder 'Von Japanern beschämen lassen? Werbellinsee international Lehre: Berger Feld Barfuß im Büßerhemd Hakenkreuze an Kirchentüren Dichter Todesgürtel Bedrohung durch Atomraketen Sturmflut verwüstete die Nordseeküste NEUES DEUTSCHLAND Dr. Dieckmann vom Urlaub zurück 800 000 Kinder aus der DDR und Westdeutschland erholen sich in 6500 Betriebsferienlagern
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen