31. Okt.
18.10.1960 / Inland
Worüber die Stadtverordneten Ende Oktober beschließen:

1,35 Milliarden für die Gesundheit

Aus dem Perspektivplan des Gesundheitswesens der Hauptstadt der DDR bis 1965 In Westberlin: Frontstadtsenat beabsichtigt weitere Verschlechterungen

1,35 Milliarden DM sind für die Jahre 1960 bis 1965 allein für den Ausbau des städtischen Gesundheitswesens der Hauptstadt Berlin vorgesehen. Das geht aus dem Perspektivplan zur Entwicklung der medizi...

Artikellänge: rund 77 Wörter

Seite
Britische Zeitungen würdigen DDR-Sieg Mehr Disziplin im Straßenverkehr! Mit Pietzschs Königsbauern begann das Turnier Box junioren DDR-Polen 10:10 NOTIZEN Sieben Treffen beendet Aufschlußreiche Leserbriefe Bereichsärzte in den Stadtbezirken Gegen Alkohol- und Nikotinmißbrauch 23 Stadtambulatorien, 3 Polikliniken, 9 Kinderkrippen Unbeständig, kühl Folgen der Störenfriedpolitik Brandts MITTEILUNGEN DER PARTEI 1,35 Milliarden für die Gesundheit NEUES DEUTSCHLAND Beweise für eine Lüge (I) Lektion
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen