24. Apr.
15.04.1949 / Berlin

Umsiedler aus Polen eingetroffen

Frankfurt (Oder), 14. April (ADN). Ein Transport mit 1240 deutschen Umsiedlern aus Polen traf am Mittwoch in Frankfurt (Oder) ein. Noch am selben Tage wurden sie nach Löbau in Sachsen weitergeleitet.

Artikellänge: rund 30 Wörter

Seite
Vor dem drillen Volkskongreß Doppelkundgebung am Wedding Das Urteil gegen die Wilhelmstraße Reichsbahn besehigt Unterlassungssünden Wieder acht Ju»endliche verhaftet Die Leistungslöhne in Berlin Handelsbeziehungen Ostzone -Westberlin Das polnische Volk an unserer Seite So wird Berlin ruiniert Steckbrief: Arno Scholz Verbesserte Lehrlingsausbildung Ein Moskauer Kommentar vier Kommandanten Volkskongreßwahl in ganz Berlin gefordert Nach dem Demoiitagedildat im We§teii Max-Hütte vergrößert Vorsprung Oskar Hausers Verhaftung Friedenskundgebung der Volkspolizei Schwerer Grubenunfall Umsiedlerfragen In Westdeutschland KREIS WEISSENSEE Kreislunklionärversammlunij Bleistiftfabrikation aufgenommen Steinkohlenflöze Umsiedler aus Polen eingetroffen Potsdam hilft Humboldt-Universität Ausschluß aus der Partei Getreideaussaat abgeschlossen KREIS WEDDING Parlei-ArbeitskonferenzderFunklionare
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen