24. Jul.
06.09.1984 / Ausland
Brich Honecker empfing Abordnung des Bundesverbandes Bärgerinitiativen Umweltschutz aus der BRD

Gespräch über aktuelle Fragen der Friedenssicherung und Umweltpolitik

Erhalt natürlicher Lebensbedingungen erfordert die Verhinderung eines atomaren Krieges DDR tut alles, um die Gefahr zu bannen, die durch USA-Erstschlagswaffen in Westeuropa, besonders in der BRD( entstanden ist / Leistungen der DDR beim Umweltschutz gewü

Berlin (ADN). Der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, empfing am Mittwoch eine in der DDR weilende Abordnung des Bundesverbandes Bürgerinitiativen U...

Artikellänge: rund 905 Wörter

Seite
Gespräch über aktuelle Fragen der Friedenssicherung und Umweltpolitik Partei- und Staatsführung der DDR kondolierte SED grüßt Gründungskongreß Ein bewährter Kommunist und treuer Freund der DDR Delegation des ZK in Addis Abeba Athen protestiert gegen Manöver der NATO in der Ägais Unabhängigkeit Namibias gefordert Libanon-Debatte im Sicherheitsrat Erneut Chilenen von Pinochets Polizei ermordet Leonid Kostandow verstorben Besuch Genschers in Polen angekündigt Vertrag über Lieferung von Erdöl aus der UdSSR an die DDR in Leipzig unterzeichnet Arztliches Bulletin
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen