19. Jul.
26.09.1984 / Ausland

Wie der arbeitslose Schuhmacher lu Direktor einer Fabrik wurde

Von Werner Micke Als die Volksbefreiungsarmee vor 35 Jahren Shanghai einnahm, lebte der 23jährige Lu Chengzhong in einem Armenviertel der größten Stadt Chinas. „Mein Großvater war noch Bauer", erzählt...

Artikellänge: rund 1117 Wörter

Seite
Programmvorschau Für Das "babylon Wie der arbeitslose Schuhmacher lu Direktor einer Fabrik wurde Heimstatt Marxscher Lehre Delegation der DDR auf der Plowdiwer Messe Werktätige unseres Landes fest an der Seite Mocambiques Kommunisten Saudi-Arabiens hielten ihren 2. Parteitag ab Zweigs Worte nach wie vor aktuell Traditionsreiche Beziehungen Ein solidarischer Freund Im Geiste Ernst Thälmanns Ein Staat, anerkannt für seine konstruktive Friedenspolitik
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen