3. Dez.
24.01.1947 / Inland

Vergütung von Lohnausfällen

München, 23. Januar (ADN). Eine 75- bis 80prozenüge Lohnvergütung bei Betriebsstillegungen und von 80 bis 90 Prozent bei Betriebseinschränkungen, die durch Kohlen-, Strom- oder Gasmangel erzwungen wer...

Artikellänge: rund 39 Wörter

Seite
Einheitliches Deutschland oder Zollverein? Vor 40 Jahren Wer ist Loritz? Kurznachrichten Forderungen an Oesterreich Oesterreich unabhängiger Staat Neue Note Brasiliens Bitte nachahmen Betriebsrat der Firma Dumke und Co. Hoch-, Tief- und Straßenbau-GmbH. Berlin: Auftakt zur Belebung der Wirtschaft Lähmende Ungewißheit beseitigt Propst Streb, Bischöflicher Kommissarius des Eichst eldest „Hygiene" in Essen Holland-Memorandum kritisiert Ansporn zur Pflichterfüllung Walter Brande» Angestellter bei der Reichsbahn ° Mehr Arbeitsfreude Stadtrat Mammitxsch, Kreitvorsitxender der CDU, Bautzen: Ansporn für alle demokratischen Kräfte Generalstaatsanwalt Dr. Kuschnitzkyt Kein Zwangsarbeitseinsatz Frankreich antwortet auf USA-Note Einschrumpfen des schwarzen Marktes Adolf Freund, Vorsitzender des Kreisausschusses Bautzen der VdgB: Protest der hessischen Ministerien Besuch aus England Verstaatlichungsdebatte vertagt Bankier Schroeder gesucht SA-Mann als Spruchkammer-Ankläger Dr. Nölting zur Hausbrandversorgung Vergütung von Lohnausfällen BLICK INS REICH CDU-Rechtsanwälte verteidigen Nazis Dr. Agartz fordert Exekutivgewalt Neues Wahlgesetz
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen