25. Jun.
10.05.1965 / Sport

Potlecki vor Samorodow

Kein DDR-Fahrer unter den ersten acht beim Weltmeisterschaftsvorlauf im Speedway in Neubrandenburg Von unserem B er ich terstatter Hans All mert

Wer sldi zwischen 12 und 13 Uhr im Günter-Harder-Stadion in Neubrandenburg umsah, hat kaum geglaubt, daß der Vorlauf zur Weltmeisterschaft im Speedway am Sonntagnachrhittag noch ausgetragen werden kön...

Artikellänge: rund 419 Wörter

Seite
Vom Friedensfahrer zum „Stahlschuhmatador' Potlecki vor Samorodow SPORT KURZ BERICHTET Frühjahrsprüfung der Kanuten Einwurf Friedrichs Zweiter in Helsinki Harte Prüfung im Gelände übernommen und sorgte schließlich sogar selbst für das Siegestor. Startschuß zur Meisterschaft Zwickau gewann 3:2 HandboWciasZahlenV V^i" •>.•« Dreimal Weltrekord Profiliga West Berliner Fußball | Zahlenlotto Prämien zu 25 Mark fielen auf die Endnummer 069 und zu 10 Mark auf die Endnummer 508. . •„. Lotto-Toto 5 aus 45 Bärenlotterie -• Fußballtoto Ä'V 1 —' 1 —Z r- 1 — ausgefallen: alt 1 ausgeloht i_ o - 1 - 1 - 2 - 0 -1 -^ 2 Sowjetische Sportgäste
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen