6. Okt.
15.04.1968 / Sport

Superschnelle Zeiten, die keine Rekorde sind

Titelkämpfe der Schwimmer auf der 25-m-Bahn in Rostock Erster Einzelmeistertitel für Roland Matthes

Von unserem Berichterstatter Wolfgan« Richter Ostern erinnert man sich zuweilen alter Bräuche. In diesem Jahr tat das der Schwimmsportverband. Doch sollte seine Entscheidung weniger eine Osterüberrasc...

Artikellänge: rund 245 Wörter

Seite
Nur Brauske gewann in Budapest 5000 feierten Eislaufsferne Das „Goldene" durch Müller Superschnelle Zeiten, die keine Rekorde sind Sie wurden Meister: Elf Rekorde in Senffenberg Luckenwalder Ringer an der Spitze Dresdner Tagessiege im Asphallkeg6ln Speedway-Gruppe Nord beendete Vorläufe Meistermedaillen für SC Empor Rostock 1. FC Lok gewann Juniorenfurnier Fußbafl-Liga Nord Helmut Howiller siegte in Linz SC Dynamo stellt sechs Berliner Boxmeister Wie wird das WetterS Hallenhandballsiege der Frauen-B-Auswahl MAXIM GORKI THEATER WASSERBALL UdSSR-Fünfkämpfer dominieren klar Blick auf den Spielplan CSSR und Frankreich bestreifen Finale Überraschung im Ortsderby SEGELN FußbalM/ig<i Süd Rosfocker Schwimmkinder waren die besten vom Start bis ins Ziel: Benno FECHTEN BASKETBALL Europapokal: Endspiel der Herren: Real Madrid-Spartak Brno in Lyon 98:95 (52:49). VOLLEYBALL RINGEN
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen