22. Apr.
23.10.1986 / Kultur
DDR-Staatsanwalt:

Nachträgliche Rechtfertigung für faschistische Verbrecher

In der DDR wurden überführte Nazirichter abgeurteilt

Berlin (ADN). Die Einstellung der Ermittlungen gegen Richter und Staatsanwälte des faschistischen „Volksgerichtshofes" durch die Staatsanwaltschaft in Berlin (West) erfülle alle Antifaschisten mit tie...

Artikellänge: rund 226 Wörter

Seite
55 Diplomaten der UdSSR sollen die USA verlassen Galerie-Reise in Alicia Leals kunterbuntes Wunderland Leicht angestaubte Komödie — doch mit immergrünen Pointen Klassische Tradition im Dienste neuer Ideen Nachträgliche Rechtfertigung für faschistische Verbrecher Per Telefon und Kamera „Ich kam in diese Welt hinein..." Verfolgung von Blutrichtern wird nun offiziell eingestellt Kooperation von Verlagen sozialistischer Länder Gestalterkollektiv mit Kunstpreis des FDGB geehrt Herder-Museum, m Morag wurde neugestaltet Europaparlament stuft die UNITA-Banden als Terrororganisation ein Nichtpaktgebundene klagen Aggressionskurs gegen Nikaragua an Franz-Liszt-Ehrung mit einem glanzvollen Sinfoniekonzert Anspruchsvolle Aufgaben mit Engagement gelöst DDR-Kinderfilm erhielt in Essen ersten Preis
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen