23. Apr.
29.10.1955 / Berlin

Sprengstoffanschlag in Rom

Gewerkschaftszentrale beschädigt / 35 Personen verhaftet

Rom (ADN/Eig. Ber.). Durch einen Sprengstoffanschlag auf das Gebäude des Allgemeinen Italienischen Gewerkschaftsbundes (CG1L) in Rom, wurden am Donnerstag mehrere Personen verletzt und erheblicher Sac...

Artikellänge: rund 81 Wörter

Seite
Den MTS fehlen die Maschinenersatzteile Kein zweifelhafter Stufenplan Framo-Werk gab dem Staat 400000 DM Sicherheit vorrangig Die „fünfte Großmacht" Bedrohliche Verschärfung im Nahen Osten Schnellerer Stückgutverkehr in Eberswalde Welt-Af omagentur wird gebildet England über Butlers Klassenbudget empört Portugiesischer Kolonialrummel verhindert CSR stärkt Ägyptens Souveränität Kurz gemeldet I Jetst werden Taten entscheiden { Internationale Presse zum Beginn der Genfer Außenministerkonferenz Sprengstoffanschlag in Rom 8 Millionen besuchten Moskauer Agrarschau Sowjetische Energiefachleute im französischen Atomlabor Genf rettete Faure Japanische Parlamentarier in Phöngjang Regierungsdelegation Jugoslawiens in Polen U Nu auf der Krim Australien wählt im Dezember Ausreise genehmigt Neue Demonstrationen Indien unterstützt China
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen