22. Sep.
26.01.1955 / Allgemein

Menschheit gegen Atomkrieg mobilisiert

Berlin. Mit einhelliger Zustimmung antworten die Völker der Erde auf den Unterschriftenapnell des Büros des Weltfriedensrats zum Verbot der Atombombe und für die Vernichtung der Kernwaffenvorräte.

Moskau (ADN). Die „Prawda" schreibt: „Man kann mit Sicherheit sagen, daß die Kampagne zur Sammlung von Unterschriften für den Appell zur Verhinderung eines Atomkrieges schon in nächster Zeit zu einem ...

Artikellänge: rund 292 Wörter

Seite
Adenauer weiter als Lügner entlarvt Polen dankt Ud$8K für Hilfe bei Atomforsdinng Die USA-Provokation gegen Chi ma 1 Milliarde in Koexistenz <rf$6cefe an, die ßl@ ©ÄDKÜTl® G0 Menschheit gegen Atomkrieg mobilisiert Nur Abzug der USA führt zur Entspannung „Teile und herrsche Großkampftag in England gegen Haziarmee Ein gewaltiges Land „Schwer wiedergutzumachen" Glückwünsche Chinas an Indien Siesfried Büttner Indien will friedliches Deutschland Plenartagung des ZK der Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei Handel unter Gleichen DDR in Bombay und Kalkutta Historische Perspektiven | g~änf Jahre Republik Indien g 360 Millionen stärken den Frieden / Indien kennt nur ein China: die Volksrepublik ■■■■■■■■■ Wachsende Beziehungen zur DDR / USA-Kriegstreiber stoßen auf Ablehnung .....m. Milde Urteile für Djilas und Dedijer Schwerhörige Stadtväter Österreich begann '■• Unterschriftensammlung
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen