17. Okt.
24.01.1987 / Wissenschaften

Motor der Produktivkraftentwicklung

Grundlegende wissenschaftlich-technische Neuerungen sind der Motor der Produktivkraftentwicklung, das »belebende Feuer der Produktion". (Marx). Waren das Ende d« 18. und im 19. Jahrhundert die Werkzeu...

Artikellänge: rund 113 Wörter

Seite
Naturwissenschaften und Philosophie in Berlin Dimensionen der Ökonomie der Zeit Neue Tendenzen rechtzeitig erkannt auf den Wohnungsbau konzentriert Solide, nützliche Sachinformation Was es heißt, den Wettlauf mit der Zeit zu gewinnen Das Hauptfeld des Klassenkampfes Internationales Friedensfest Hohes Kultur- und Bildungsniveau SinkendeWachsfumsrafen in der Welt des Kapitals Motor der Produktivkraftentwicklung Urania-Yerlag gibt 1987 80 neue Titel heraus In Ungarn über jüngsten MEGÄ-Fund berichtet Jugendobjekt an der Hfö zumCompufereinsatz
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen