19. Dez.

Ausgabe vom 07.11.1988

Seite 1
  • Herzlicher Glückwunsch zum Feiertag des Roten Oktober

    Grußtelegramm der DDR-Partei- und Staatsführung an Sowjetunion

    Berlin (ADN). Der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, und der Vorsitzende des Ministerrates der DDR, Willi Stoph, übermittelten dem Generalsekretär des Zentralkomitees der KPdSU und Vorsitzenden des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR, Michail Gorbatschow, und dem Vorsitzenden des Ministerrates der UdSSR, Nikolai Ryshkow, folgendes Grußtelegramm: Teure Genossen! Zum 71 ...

  • Wort und Tat zur Stärkung der Kampfkraft der Partei

    Rechenschaftslegung und Neuwahl der Leitungen / Werner Eberlein, Werner Krolikowski, Siegfried Lorenz, Horst Sindermann und Gerhard Müller berieten mit Genossen / Schöpferische Aussprache über die weitere Verwirklichung der Beschlüsse des XI. Parteitag

    Berlin (ND). Mit weiteren Betriebsdelegiertenkonferenzen wurden am Wochenende die Parteiwahlen der SED 1988 fortgesetzt. Die schöpferischen Aussprachen über die weitere Verwirklichung der Beschlüsse des XI. Parteitages verdeutlichten, wie die Genossen mit Wort und Tat zur Stärkung der Kampfkraft der Partei beitragen ...

  • über „Sportstafette DDR 40"

    Klaus Eichler neuer Präsident des DTSB / Egon Krenz überreichte Manfred Ewald den Karl-Marx-Orden

    Berlin (ADN). Der Bundesvorstand des DTSB der DDR beriet auf seiner 12. Tagung am Sonnabend in Berlin die weiteren Aufgaben der sozialistischen Sportorganisation zur Vorbereitung auf den 40. Jahrestag der DDR. Zu Beginn der Tagung bat Manfred Ewald, ihn auf ärztliches Anraten von der Funktion des Präsidenten des DTSB der DDR zu entbinden ...

  • Sowjetunion weiter zielstrebig für eine Welt frei von Nuklearwaffen

    Festveranstaltung zum 71. Jahrestag der Revolution / Ansprache Nikolai Sljunkows

    Moskau (ADN). Mit einer Festveranstaltung der Werktätigen Moskaus und der Angehörigen der hauptstädtischen Garnison im Kongreßpalast des Kreml wurde am Sonnabend der 71. Jahrestag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution begangen. Daran nahmen der Generalsekretär des ZK der KPdSU und Vorsitzende des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR, Michail Gorbatschow, sowie weitere Persönlichkeiten der sowjetischen Parteiund Staatsführung teil ...

  • Gast aus Japan im Amtssitz des Staatsrates empfangen

    Gespräch zwischen Egon Krenz und Kikuo Tashiro

    Berlin (ADN). Der Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatsrates der DDR Egon Krenz, Mitglied des Politbüros und Sekretär des Zentralkomitees der SED, empfing am Sonnabend im Amtssitz des Staatsrates den Präsidenten der japanischen Fernsehstation Asahi, Kikuo Tashiro, zu einem Gespräch. Der japanische ...

  • Gipfeltreffen UdSSR-China 1989 möglich

    Peking (ADN). Ein sowjetischchinesisches" Gipfeltreffen wird möglicherweise im ersten Halbjahr 1989 stattfinden. Das erklärte der Generalsekretär des ZK der KP Chinas, Zhao Ziyang, in Peking. Die Perspektiven für ein solches Treffen hingen vom Vorankommen bei der Regelung der Kampuchea-Frage sowie von den Ergebnissen der beiderseitigen Besuche der Außenminister Ende 1988/Anfang 1989 ab ...

  • Protestmarsch in Santiago

    Junta lehnt Forderung der Opposition nach Dialog ab

    Santiago (ADN). Den sofortigen Rücktritt des1 chilenischen Diktators Pinochet forderten am Wochenende Hunderte Teilnehmer eines „Hungermarsches" im Zentrum der chilenischen Hauptstadt. Die Teilnehmer protestierten gegen die volksfeindliche Wirtschaftspolitik des Regimes, insbesondere gegen die Preiserhöhungen für Brot und Milch, und forderten die Einstellung der Verfolgung der demokratischen Kräfte ...

  • DDR-Iweierbobs auf Rängen eins bis drei

    Sehr guter Saisoneinstand beim AERO-Cup in Altenberg

    BOBSPORT: Beim AERO-Cup in Altenberg, einem Weltcup-Wettbewerb, dominierten die Zweier-Bobs des gostgebenden Verbandes. Es siegte DDR I (Hoppe/Musiol) vor DDR III (Falkenberg/Jang) und DDR II (Richter/Hoyer). Vierter wurde Schweiz I (Weder/Gerber). Die Vierer-Besatzungen tragen ihre Wertungsläufe am Dienstag und Mittwoch aus ...

  • Indische Marine stellte flüchtende Söldner

    Male (ND-Korr.). Zwei Fregatten der indischen Seestreitkräfte brachten am Sonntag auf hoher See südwestlich von Sri Lanka das Schiff „Progress Light" auf, mit dem Söldner nach dem von indischen Truppen vereitelten Umsturz von den Malediven zu entkommen versuchten. Dabei wurden laut einem indischen Sprecher 20 der 27 bei dem Überfall genommenen Geiseln befreit ...

  • US-Spionagesatellit wird über UdSSR stationiert

    Cape Canaveral (ADN). Die

    USA-Raumfähre „Atlantis", die Ende November von Cape Canaveral aus gestartet werden soll, wird nach Angaben der Fachzeitschrift „Aviation Week and Space Technology" einen Aufklärungssatelliten auf eine niedrige Erdumlaufbahn bringen, so daß er weite Teile der Sowjetunion beobachten kann. Der Satellit, ...

  • Kuba unterstützt den Wiederaufbau Bluefields

    • Managua (ADN). Kuba wird in dism vom Wirbelsturm „Joan" vor zwei Wochen völlig zerstörten nikaraguanischen Ort Bluefields an der Atlantikküste in den kommenden zwei Jahren 1000 Betonfertigteilhäuser errichten und-größere Mengen Baumaterial bereitstellen. Wie Präsident Daniel Ortega am Sonnabend vor der Presse in Managua mitteilte, sei die Entscheidung Ergebnis einer Reise des nikaraguanischen Verteidigungsministers, Armeegeneral Humberto Ortega, nach Kuba ...

  • Modernisierung ist Deckmantel für Aufrüstung

    Bonn (ADN). Vor neuer nuklearer Aufrüstung der NATO unter dem Deckmantel der Modernisierung haben die Teilnehmer eines internationalen Symposiums zum Thema „Weltpolitik im Umbruch" am Wochenende in Bonn gewarnt. Die Pläne zur Modernisierung der Kurzstreckenraketen stellten eine große Herausforderung dar, wurde von Vertretern aus Friedensforschung und Friedensbewegung übereinstimmend eingeschätzt ...

  • Proteste in Santo Domingo

    Santo Domingo. Bei Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei wurden am Wochenende in der dominikanischen Hauptstadt drei Menschen verletzt. Mit seit Tagen anhaltenden Massenaktionen protestierte die Bevölkerung gegen das sinkende Lebensniveau und die steigende Arbeitslosigkeit.

  • „Skip" bedroht Philippinen

    Manila. Die Philippinen sind erneut von einem Wirbelsturm bedroht, nachdem „Ruby" vor zwei Wochen über dem Inselstaat tobte. Der Taifun „Skip" bewegt sich mit Windgeschwindigkeiten bis zu 165 Kilometern in der Stunde vom Meer auf den Osten der Regionen Mindanao und Visayas zu.

  • Kur* berichtet

    Bolivien wählt im Mai 1989

    La Paz. Die bolivianische Regierung von Präsident Victor Paz Estenssoro hat für den 7. Mai 1989 Parlaments- und Präsidentschaftswahlen ausgeschrieben. Nach dem Gesetz muß der Termin sechs Monate vor dem Urnengang verkündet werden. Der jetzige Präsident ist seit 1985 im Amt.

  • Heuschrecken über Atlas?

    Rabat In Marokko breiten sich die Heuschrecken immer weiter aus. Die gefräßigen Insekten drohen das Atlas-Gebirge zu überqueren, das bei den Invasionen im Herbst 1987 und Frühjahr 1988 eine natürliche Barriere auf dem Weg nach Norden darstellte.

Seite 2
  • FDJ-Wahlen und Plan, Leistungen und Motive

    Heute öffnet in Leipzig die Zentrale Messe der Meister von morgen ihre Tore. Was dort an Spitzenleistungen zu sehen ist, steht in engem, oft ursächlichem Zusammenhang mit dem, was junge Arbeiter, Genossenschaftsbauern, Ingenieure und. Wissenschaftler gegenwärtig auf den Wahlversammlungen des Jugendverbandes beraten ...

  • Eine Kunst für das leben

    .Richte alle Deine Handlungen so ein, daß dadurch der höchste Zweck Deines Berufes, Erhaltung des Lebens, Wiederherstellung der Gesundheit und Milderung der Leiden anderer aufs Möglichste erreicht werde." Es war Christoph Wilhelm Hufeland, der bedeutende medizinische Wissenschaftler und Praktiker, Gründer der ersten deutschen Poliklinik 1810 in Berlin, der vor über 200 Jahren diesen Satz niederschrieb ...

  • Varianten für das Jahr 2000

    Das Arbeitsministerium der USA hat eine Studie zur voraussichtlichen Entwicklung der Beschäftigung bis zum Jahre 2000 veröffentlicht, die vom New-Yorker Hudson-Institut ausgearbeitet wurde. Man staunt zunächst. Darüber, daß da jemand die Kühnheit besitzt, für ein kapitalistisches Land die künftige Wirtschaftsentwicklung vorauszusagen - nicht für ein paar Monate oder ein Jahr, sondern für immerhin ein Jahrzwölft ...

  • 31. Solidaritätsaktion „Dem Frieden die Freiheit" begann

    Festliches Eröffnungskonzert im Brandenburger Theater

    Brandenburg (ADN), Mit einem festlichen Konzert wurde am Sonnabend in Brandenburg die 31. Solidaritätsaktion „Dem Frieden die Freiheit" eröffnet. Vor 500 Gästen im Brandenburger Theater richtete Martin Radmann, Intendant des Senders „Stimme der DDR", Worte des Dankes an die DDR-Bürger für ihre immer wieder bekundete solidarische Haltung ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossen Hans Schröder Das Zentralkomitee der SED entbietet Genossen Hans Schröder in Berlin zum 60. Geburtstag die herzlichsten Glückwünsche. In der Grußadresse wird hervorgehoben, daß er seit mehr als vier Jahrzehnten in den Reihen unserer marxistisch-leninistischen Partei erfolgreich für die allseitige Stärkung des Arbeiter-und- Bauern-Staates wirkt ...

  • Ausstellung über Schicksale jüdischer Bürger Leipzigs

    Dokumentation zum Jahrestag der Pogromnacht von 1938

    Leipzlg (ND). „Gedenkt, vergeßt es nicht, verhindert es immer" ist der Titel einer Ausstellung, die aus Anlaß des 50. Jahrestages der faschistischen Pogromnacht am Sonnabend im Ausstellungszentrum der Leipziger Karl-Marx- Universität eröffnet wurde. In der vom Rat des Bezirkes gemeinsam mit der Universität ...

  • Umfangreiches Angebot der KDT für die Weiterbildung

    2000 Lehrgänge vorwiegend zu Schlüsseltechnologien

    Berlin (ADN). Mehr als die Hälfte der wissenschaftlich-technischen Veranstaltungen, die seit Jahresbeginn von der Kammer der Technik 'in Form überregionaler Fachtagungen und betrieb-* licher Erfahrungsaustausche orga^ nisiert wurden, beschäftigte sich mit der Entwicklung und Anwendung von Schlüsseltechnologien ...

  • Klaus Eichler

    Präsident des DTSB der DDR

    Klaus Eichler, der neugewählte DTSB-Präsident, wurde am 11. Oktober 1939 als Sohn einer Arbeiterfamilie in Halle geboren. Er ist von Beruf Chemiefacharbeiter und Ingenieur für chemische Technologie. In der Lehr- und Studienzeit arbeitete er engagiert im sozialistischen Jugendverband mit und war in der BSG Motor Halle und im damaligen SC Chemie Halle-Leuna sportlich aktiv ...

  • Erinnerung in Lützen an Gustav II. Adolf

    Lützen (ADN). Mit einem Gottesdienst in der Kirche zu Meuchen sowie einer Gedenkfeier in der Gustav-Adolf-Kapelle zu Lützen ehrten am Sonntag Vertreter des Staates, kirchliche Amtsträger und Gäste aus Skandinavien das Andenken des Schwedenkönigs Gustav II. Adolf, der am 6. November 1632 in der Schlacht bei Lützen gegen Wallenstein gefallen war ...

  • Ehrung für die Opfer in Dresdner Synagoge

    Dresden (ADN). Der jüdischen Opfer des Faschismus gedachten am Sonnabend die Mitglieder der Jüdischen Gemeinde Dresden auf einer Veranstaltung zum 50. Jahrestag der Pogromnacht von 1938 in ihrer Synagoge. Dabei waren der Stellvertreter des Vorsitzenden des Rates des Bezirkes Walter Fuchs, weitere Vertreter des gesellschaftlichen Lebens sowie der Evangelisch-Lutherischen Kirche zugegen ...

  • Gedenkveranstaltungen mit Berliner Theaterschaffenden

    Berlin (ADN). Mit Matineen erinnerten am Sonntag Berliner Theater an die jüdischen Opfer anläßlich des Jahrestages der faschistischen Pogromnacht vor 50 Jahren. „Da geht ein Mensch" hieß das dem Schauspieler Alexander Cranach (1890 bis 1945) gewidmete Programm im Deutschen Theater. Rolf Ludwig und Thomas Neumann lasen aus dem gleichnamigen autobiographischen Roman des Künstlers sowie aus bisher unveröffentlichten Briefen ...

  • Auf Kurs nach Nikaragua

    Rostock (ADN). Das Solidaritätsschiff sozialistischer Länder für Nikaragua „Nowowjadsk" verließ am Sonntag den Rostokker Überseehafen. Dort hatte das bereits mit Solidaritätsgütern aus der UdSSR und Finnland beladene sowjetische Handelsschiff am Wochenende weiter von 'der Bevölkerung des lateinamerikanischen Landes dringend benötigte Artikel an Bord genommen ...

  • Herzliche Glückwünsche für Genossin Lina Jung

    Gruß des ZK zum 100. Geburtstag in Schmalkalden

    tag die herzlichsten Grüße und Glückwünsche. Mit Stolz kannst Du auf ein arbeitsreiches Leben zurückblicken. In einer Arbeiterfamilie aufgewachsen, lerntest Du kapitalistische Ausbeutung und Unterdrückung kennen. Nach den bitteren Erfahrungen zweier Weltkriege wurdest Du nach der Zerschlagung des Hitlerfaschismus durch die ruhmreiche Sowjetarmee 1945 Mitglied unserer Partei ...

  • Bandanlage im Tagebau Witznitz ging in Betrieb

    Borna (ND). Eine vier Kilometer lange Bandanlage für den Transport des Abraums und ein neuer Absetzer haben im Tagebau Witznitz des VEB Braunkohlewerk Borna am Sonnabend den Betrieb aufgenommen. Der bisherige Zugbetrieb hatte seine Leistungsgrenze erreicht. Gegenwärtig werden in Witznitz täglich 10 000 bis 12 000 Tonnen Kohle gefördert ...

  • Meisterurkunden an Handwerker überreicht

    Meininten (ND). An 87 Handwerker des Bezirkes Suhl wurden am Sonnabend in Meiningen die Meisterurkunden übergeben. Der feierlichen Veranstaltung wohnten Vertreter der Bezirkshandwerkskammer, Mitglieder der Bewertungskommissionen sowie der Betriebsakademien örtliche Versorgungswirtschaft, Bau und Verkehr bei ...

  • Berliner Bischofskonferenz zum Jahrestag der Pogromnacht

    Berlin (ADN). Die Mitglieder der Berliner Bischofskonferenz haben sich mit einem Hirtenwort zum 50. Jahrestag der faschistischen Pogromnacht an die katholischen Gläubigen gewandt. Der von den elf Bischöfen unterzeichnete Text wurde in allen Sonntagsgottesdiensten und in den Vorabendmessen verlesen. In dem Schreiben heißt es, das grausame Geschehen des Judenpogroms sei-„ein erster Höhepunkt des geplanten nationalsozialistischen Völkermordes" gewesen ...

  • Bundesvorstand des DTSB berief

    (Fortsetzung von Seite 1)

    40. Jahrestag der sozialistischen Sportorganisation gezogen werden konnte, und die damit verbundenen großartigen Ergebnisse der DDR-Olympiamannschaft bei den Spielen der XXIV. Olympiade seien eine gute Ausgangsposition für die Lösung der weiteren Aufgaben der „Sportstafette DDR 40". Der Bundesvorstand wählte Horst Röder zum 1 ...

  • Forum mit FDJlern vor der 31. Zentralen MMM

    Leipzir (ADN). Vor der Eröffnung der 3.1. Zentralen MMM in Leipzig trafen Sich am Sonntag FDJ-Mitglieder auf einem Jugendforum mit dem 1. Sekretär des Zentralrates der FDJ, Eberhard Aurich, und dem Rektor der Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED, Prof. Otto Reinhold. Sie diskutierten Aufgaben und Erfahrungen bei der weiteren Gestaltung der entwickelten sozialistischen Gesellschaft ...

  • Delegation aus Ghana beim DDR-Friedensrat

    Berlin (ADN). Eine Delegation des Ghanaischen Friedens- und Solidaritätsrates unter Leitung seines Präsidenten, Dr. Victor Agadzi, führte am Sonntag mit Gerhard Lindner, Vizepräsident des Friedensrates der DDR, einen freundschaftlichen und konstruktiven Meinungsaustausch: Gerhard Lindner informierte ausführlich über das Internationale Treffen für kernwaffenfreie Zonen in Berlin und das Wirken des Friedensrates der DDR ...

  • Harilaos Florakis empfing VDJ-Abordnung

    Athen (ADN). Der Generalsekretär des ZK der KP Griechenlands, Harilaos Florakis, hat die in Griechenland weilende Abordnung des Verbandes der Journalisten der DDR (VDJ) unter Leitung von Eberhard Heinrich zu einem Gespräch empfangen. Des weiteren hatte die Abordnung eine Begegnung mit dem griechischen Parlamentspräsidenten, Iannis Alevras ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann. Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Alfred Kobs, Dieter Brückner, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke, Michael Müller, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Heinz Jokubowski, OttoLuck, Dr. Wolfgang Spickermann, Klaus Ullrich. Die Redaktion wurde 1956 und 1986 mit dem Karl-Marx-Orden und 1971 mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet ...

Seite 3
  • Meinungen

    Neues Deutschland / 7. November 1988 / Seite 3 Innenpolitik Betriebsdelegiertenkonferenzen der SED—Argumente und Initiativen Bürgernahe ist Grundsatz volksverbundener Politik Gerhard Müller vor den Genossen des Rates des Bezirkes Erfurt Gedankenaustausch wahrend der Beratungspause in Erfurt Telefoto: ZB/Hirndorf Eine wichtige Erfahrung prägte die Bilanz und neue Aufgabenstellung auf der Betriebsdelegiertenkonferenz der Parteiorganisation des Rates des Bezirkes Erfurt ...

  • Der Pulsschlag der Partei ist im Betrieb kräftig zu spüren

    Horst Sindermann bei Kommunisten der Optischen Werke Rathenow

    In unserem Land benötigt jeder zweite Bürger eine Brille. Dabei gibt es nicht etwa mehr Fehlsichtige als anderswo. Vielmehr gehört es zu den Grundsätzen unseres von der ärztlichen Betreuung der Kinder bis zu den Versorgungsleistungen reichenden sozialen Systems, daß jeder Mensch, der eine Sehhilfe braucht, diese auch erhält und besitzt ...

  • Ein Genosse—täglich Kämpfer, Vorbild und Vertrauensmann

    Werner Krolikowski auf der Konferenz der Walzwerker von Hettstedt

    Wenn im Mansfelder Land Genossen zusammenkommen, um ihre Tätigkeit zu analysieren und sich neue Ziele zu stellen, dann darf man sicher sein, hier bodenständigen Traditionen des Kampfbundes der Gleichgesinnten zu begegnen. So war es auch auf der Betriebsdelegiertenkonferenz des Walzwerkes Hettstedt. Den Stolz auf das Erreichte spürte man, als der Sekretär der Betriebsparteiorganisation, Günter Schmitt, den Rechenschaftsbericht der Leitung vortrug ...

  • Kommunisten antworten auf die Fragen unserer Zeit

    Siegfried Lorenz sprach im Fritz-Heckert-Werk Karl-Marx-Stadt

    Die Fritz-Heckert-Werker halten Wort. 1988 gelang es im Karl-Marx-Städter Stammbetrieb des Werkzeugmaschinenkombinats, gemäß der Wettbewerbsverpflichtung jeden Monat eine numerisch gesteuerte Maschine zusätzlich zum Plan zu fertigen. Zehn moderne Erzeugnisse verlassen an jedem Arbeitstag den Betrieb, zunehmend Automatisierungstechnik: Bearbeitungszentren, Fertigungszellen, flexible Maschinensysteme und Taktstraßen ...

  • Bürgernahe ist Grundsatz volksverbundener Politik

    Gerhard Müller vor den Genossen des Rates des Bezirkes Erfurt

    Eine wichtige Erfahrung prägte die Bilanz und neue Aufgabenstellung auf der Betriebsdelegiertenkonferenz der Parteiorganisation des Rates des Bezirkes Erfurt. „Je besser das- Miteinander zwischen den örtlichen Volksvertretungen und ihren Räten, den gesellschaftlichen Kräften, Betrieben, Genossenschaften und Bürgern organisiert ist, desto effektiver können wir die Potenzen des Territoriums für die Erfüllung aller volkswirtschaftlichen Aufgaben und eine bürgernahe Kommunalpolitik nutzbar machen ...

  • Eine Kommunalpolitik, die dem Wohl des Volkes dient

    Werner Eberlein vor den Delegierten im Rat des Bezirkes Magdeburg

    Als Spezialisten in Sachen Kommunalpolitik tragen die Kommunisten und alle Mitarbeiter im Staatsapparat entscheidend zur Festigung des Vertrauensverhältnisses zwischen Partei, Regierung und Volk bei. Wie die 1070 Genossen beim Rat des Bezirkes Magdeburg gemeinsam mit den Volksvertretern kommunale Erfolge organisieren, war Gegenstand der Delegiertenkonferenz ...

Seite 4
  • Immenses Material zusammengetragen

    Ruth Freydank, die Leiterin der Abteilung Berliner Theatergeschichte und Literatur am Märkischen Museum, hat, wie sie im Vorwort schreibt, sechs Jahre daran gearbeitet. Lektorin war Dagmar Schmidt. Das Ergebnis kann sich sehen und vor allem lesen lassen. Daß sich Fragen ergeben, ist nur normal. Zunächst einmal bestätigt das Buch: In der Theaterhistoriographie kann die verantwortungsbewußte subjektive Sicht eines Autors auf Vorgänge und Daten des Bühnengeschehens nicht entbehrt werden ...

  • Kurzweiliger Abend mit blitzendem Bläser klang

    Festliches Konzert des Zentralen Orchesters des Mdl

    Von Günter G ö r t z Schmissig ging's gleich mit Pauken und Trompeten beim „Basdorfer Fanfarenmarsch" los. Das Zentrale Orchester des Ministeriums des Innern hatte zum Festkonzert geladen, um klingend den 40. Jahrestag seiner Gründung zu feiern. Und die zwei Stünden vergingen in der Hochschule der Deutschen Volkspolizei „Karl Liebknecht" wie im Fluge ...

  • für UNICEF

    „Fest der Künste" im Geraer Haus der Kultur Daß ein Haus der Kultur eine Heimstätte für die Künste ist, verwundert wohl kaum. Doch am vergangenen Wochenende war Geras größte kulturelle Einrichtung mehr als das. Gemeinsam mit allen Künstlerverbänden des Thüringer Bezirkes hatte das HdK erstmals zu einem „Fest der Künste" eingeladen ...

  • Kompetentes Nachschlagewerk zur Geschichte Berliner Bühnen

    Ruth Freydanks repräsentativer Bild-Text-Band „Theater in Berlin" Von Gerhard Ebert

    Selten war ich schon nach dem ersten flüchtigen Durchblättern eines Buches über Theater so bewegt wie bei Ruth Freydanks Publikation „Theater in Berlin". Möglicherweise widerfährt das nicht jedem Betrachter; aber ohne Zweifel, die grafische Gestaltung von Wolfgang Schulz stimuliert bereits vor dem Lesen eine emotionale Beziehung zum Gegenstand ...

  • 5. Treffen der Kammermusiker festlich beendet

    Wernigerode (ADN). Mit einer festlichen Matinee ging am Sonntag in Blankenburg (Harz) das 5. Treffen der Kammermusikgruppen und Kammerorchester der DDR zu Ende. Das Telemann- Kammerorchester der DDR unter Leitung von Dr. Eitelfriedrich Thom musizierte zum Abschluß in der Kultur- und Forschungsstätte Michaelstein ...

  • „Lietuva"-Ensemble auf DDR-Tournee

    Berlin (ADN). Mit anmutigen Hochzeitstänzen, einer stimmungsvollen Sonnenwendfeier sowie Hirtenweisen und -tanzen auch auf Holzschuhen begeisterte das Staatliche Gesangs- und Tanzensemble „Lietuva" aus der Litauischen SSR am Wochenende in Berlin die Zuschauer. Es war der Auftakt zu einer Tournee, die bis zum 20 ...

  • Hanns-Eisler-Wettbewerb in Rostock abgeschlossen

    Rostock (ADN). Mit einem Konzert der Preisträger im Festsaal des Rostocker Rathauses ging am Sonnabend der 1. Hanns- Eisler-Wettbewerb der DDR- Schauspielhochschulen zu Ende. Mit eigenen Interpretationen von Werken des Komponisten, der im Juli 90 Jahre alt geworden wäre, hatten sich rund 50 Schauspielstudenten aus Berlin, Leipzig, Potsdam und Rostock beteiligt ...

  • Bildschirm aktuell

    7. bis 13. 11. FÜR JUNGE ZUSCHAUER Klik

    Junge Leute noch einmal zum Thema Jugendklub. „Neues Leben" wird zum 35. gratuliert. Und es gibt eine optisch-akustische Gedankenstütze für die Wahl des Klik-Videos 1988 (Montag, 18 Uhr, Fernsehen 1) Wie wär's (ab 9 Jahren) Anregungen zum Basteln: Nikolausstiefel und Holzspielzeug (Dienstag, 17.15 Uhr, Fernsehen 1) mobil Der Kinderzirkel für Zauberkunst Karl-Marx-Stadt stellt sein neues Programm vor (Donnerstag, 17 ...

  • Publikation von hohem wissenschaftlichem Rang

    Das Werk Ruth Freydanks wird sowohl unter kulturpolitischen als auch unter fachwissenschaftlichen Gesichtspunkten einen ersten Rang in der sozialistischen theaterhistorischen Literatur einnehmen. Die außerordentliche Fülle von detaillierten Angaben über Theaterleiter, Regisseure und Schauspieler sowie über historische Theateraufführungen machen es zu einem kompetenten Nachschlagewerk ...

  • Schallplattenmesse mit •'■" 120 Aufnahmen der DDR

    Moskau (ADN). 21 Schallplattenfirmen aus elf Ländern stellen gegenwärtig auf einer internationalen Ausstellung in Moskau ihre Produktionen vor. Der VEB Deutsche Schallplatten präsentiert auf der von „Melodija" organisierten Messe ein Sortiment von 120 Schallplatten und Musikkassetten aller Genres. Besonders gefragt waren bei der klassischen Musik Werke von Beethoven, Brahms und Bach ...

  • INTERNATIONALE FILME

    Broadway Danny Rose

    (USA, 1984) Woody Allen als Künstlermanager sinnt darüber nach, wie er einen mittelmäßigen Sänger ganz groß raus bringen kann (Mittwoch, 22.45 Uhr, Fernsehen 1) Sie kämpften für die Heimat (UdSSR, 1974) Sergej Bondartschuks erfolgreicher Film nach Michail Scholochows gleichnamigem Roman (Montag, 20 Uhr, Fernsehen 1) Entführung in Kairo (Ägypten, 1984) Aufregung beim Schulausflug ...

  • Schätze der Malerei aus Jahrhunderten

    Halle (ADN). „Mensch in der Landschaft" ist das Thema einer neuen Ausstellung der Staatlichen Galerie Moritzburg in Halle, die am Sonntag öffnete und bis 29. Januar kommenden Jahres zu sehen ist. Die Schau umfaßt Malerei und Graphik vom 17. bis ins 20. Jahrhundert und dokumentiert Breite und Kontinuität der Sammlungstätigkeit des Museums ...

  • Avec plaisir

    Französisch im Fernsehen. Ein Kursus für Fortgeschrittene in 25 Folgen. Die Wiederholung immer Sonnabend vormittags im Zweiten (Donnerstag, 18 Uhr, Fernsehen 1) Zu Gast im Hause Prof. Moritz Mebel Wolfgang Reichardt im Gespräch mit dem anerkannten Mediziner und Wissenschaftler sowie Vorsitzenden des Komitees „Ärzte der DDR zur Verhütung eines Nuklearkrieges" (Sonntag, 21 ...

  • Die große Liebe der Lady Caroline

    (Großbritannien/Italien, 1972) Die Amouren einer temperamentvollen alten Dame. Eine historisch belegte Lebensgeschichte mit Sarah Miles, Richard Chamberlain und Laurence Olivier (Sonnabend, 21.30 Uhr, Fernsehen 1) Alles in Handarbeit (USA, 1979) Komiker Jerry Lewis als liebenswerter Pechvogel, dem so ...

  • Als die Synagogen brannten

    Fünfzig Jahre nach dem faschistischen Pogrom. Zeitzeugen erinnern sich an jene Nacht des Schreckens, an deren Folgen, aber auch daran, was ihr vorausging (Dienstag, 20 Uhr, Fernsehen 1) Porträt per Telefon — Berlin 67 14 Zu Gast ist diesmal Ulf Timmermann, Olympiasieger 1988 im Kugelstoßen (Dienstag, 20 ...

  • bong Heut geht's rund bei „Alles singt"

    Hans-Georg Ponesky und Juergen Schulz laden ein zum närrischen Treiben. Es darf mitgesungen werden (Freitag, 22.35 Uhr, Fernsehen 1) Rosen für dich Populäre Schlager, Operettenklänge, Humor und Spielszenen. Ein Abend mit Roland Neudert, seinen Melodien und seinen Gästen (Sonnabend, 20 Uhr, Fernsehen ...

  • Literaturkonferenz des Kulturbundes in Rostock

    Rostock (ADN). Mit sozialen Erkundungen in der Literatur der DDR seit 1986 befaßte sich eine zweitägige Konferenz des Kulturbundes in Rostock. Daran nahmen 220 Literaturpropagandisten, Lehrer, Bibliothekare, Buchhändler, Lektoren und Literaturwissenschaftler teil.

  • Wettlauf zum Pol

    (Großbritannien, 1984) Spannendes „Rennen" zwischen dem Briten Scott und dem Norweger Amundsen. Jeder will als erster den Südpol erobern. Zweiteiliger Film nach dem authentischen Geschehen des Jahres 1910 (Dienstag und Freitag, jeweils 20 Uhr, Fernsehen 2)

  • Das Lied der Matrosen

    (DEFA, 1958) Der Film von Kurt Maetzig und Günter Reisch gestaltet das Schicksal von sieben Matrosen in den dramatischen Ereignissen der Novemberrevolution 1918. Unter den Darstellern: Ulrich Thein, Günther Simon (Mittwoch, 19 Uhr, Fernsehen 2)

  • INFORMATION, REPORTAGEN

    Wenn der Spezialist für Hals, Nase und Ohr gefragt ist... Wann müssen die Mandeln raus? Teilnehmer eines internationalen HNO-Kongresses in Erfurt diskutieren Fragen und Probleme aus Forschung und Praxis (Montag/ 22 Uhr, Fernsehen 2)

  • Gedenkkonzert

    Aus Anlaß des 50. Jahrestages der faschistischen Pogromnacht erklingen im Schauspielhaus Berlin Gesänge jüdischer Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts (Dienstag, 22 Uhr, Fernsehen 2)

  • Wegen Renovierung geschlossen!

    Einige der schönsten Melodien aus dem „Krug zum grünen Kranze" - sozusagen als musikalischer Rückblick auf die 'vergangene Gartenlokal-Saison (Mittwoch, 21 Uhr, Fernsehen 2)

  • UNTERHALTUNG UND DRAMATIK

    Passage

    Diesmal auch mit einer Neuvor-' Stellung von IC, der eigentlich Ralf Schmidt heißt und bereits zwei „Silberne Bongs" aufweisen kann (Donnerstag, 20 Uhr, Fernsehen 1)

  • Freddy, der Ahnungslose

    (Frankreich, 1986) Filmkomödie um einen Schüchternen, der Rauschgifthändlern in die Hände fällt. Natürlich ahnt er nichts davon (Freitag, 21 Uhr, Fernsehen 1)

Seite 5
  • Sowjetunion für kernwaffenfreie Welt

    (Fortsetzung von Seite 1)

    ten des Großen Vaterländischen Krieges erkämpft. Nikolai Sljunkow sprach sodann zu den weiteren Aufgaben, die sich aus den Beschlüssen des XXVII. Parteitages der KPdSU und der XIX. Parteikonferenz ergeben, die ein herausragendes Ereignis im Leben von Partei und Land gewesen sei. Er wies Illusionen im Westen zurüde, die Umgestaltungen in der Sowjetunion würden den Rahmen des Sozialismus sprengen, und sagte: Vergebliche Hoffnungen ...

  • Antifaschisten ehren die

    Opfer der Pogromnacht Gedenken in mehreren Landern für die Ermordeten

    Bonn (ADN). Die Lehren aus der Geschichte müssen noch wirksamer für den Kampf um Frieden, Abrüstung und Völkerverständigung in der Gegenwart genutzt werden. Das forderten antifaschistische Widerstandskämpfer aus 13 europäischen Ländern am Sonntag auf einem internationalen Symposium in Bonn. Zu Beginn der Veranstaltung aus Anlaß des 50 ...

  • Weitere Raketenangriffe auf Wohngebiete von Kabul

    Auseinandersetzungen mit Konterrevolution dauern an

    .„Kabul , (ADN). Afghanische Kontertrievolutionäre beschossen am Sonntag erneut Wohngebiete der Hauptstadt Kabul mit Boden-Boden-Raketen. Das Außenministerium der Republik Afghanistan übergab den UNO-Beobachtern in Kabul eine weitere Protestnote, in der festgestellt wird, daß die Raketenangriffe der Extremisten zahlreiche Opfer unter der Zivilbevölkerung forderten ...

  • In der Landwirtschafft alle Reserven ausschöpfen

    Peking (ADN). Zur Ausschöpfung aller Reserven in der Landwirtschaft hat der Generalsekretär des ZK der KP Chinas, Zhao Ziyang, aufgerufen. Auf einer Beratung mit Teilnehmern der gegenwärtig stattfindenden Allchinesischen Landwirtschaftskonferenz zog Zhao eine positive Bilanz der Landwirtschaft im Rahmen der Reformpolitik des Landes ...

  • Lage um Afghanistan sollte erneut erörtert werden

    Kabul (ADN). Angesichts der Einwirkung äußerer Kräfte, wie Pakistan und die USA, die die Opposition zur Fortsetzung des Blutvergießens ermutigen, ist nach Ansicht der Sowjetunion und der afghanischen Führung die Zeit gekommen, alle Aspekte der Lage in und um Afghanistan erneut international zu erörtern ...

  • Scharfe Kritik an geplantem Sozialabbau in Berlin (West)

    SEW-Konferenz: Volksgesundheit wird zur Handelsware

    Berlin (West) (ADN). Kritik am geplanten Sozialabbau im Gesundheitswesen von Berlin (West) haben am Wochenende die Teilnehmer einer von der SEW veranstalteten Gesundheitskonferenz geübt. Klaus Feske, Mitglied des Büros und des Sekretariats des Parteivorstandes der SEW, bezeichnete die sogenannte Gesundheitsreform als Angriff auf jahrzehntelang erkämpfte soziale Rechte der arbeitenden Bevölkerung ...

  • Polizei Südkoreas schlug Studenfenprofeste nieder

    Soul (ADN). Ein Massenaufgebot von Sicherheitskräften gegen Studentenproteste führte am Wochenende zu schweren Zusammenstößen in Söul und neun anderen Städten Südkoreas. Zu regelrechten Straßenschlachten kam es in Söul, als ein Polizeiaufgebot von 15 000 Mann versuchte, rund 10 000 Studenten davon abzuhalten, zum Wohnhaus des früheren Diktators Tschon Tuhwan zu marschieren ...

  • Sozialdemokratische Parteien beraten in Berlin (West)

    Berlin (West) (ADN). Die Auswirkungen des für 1992 geplanten EG-Binnenmarktes, die Kooperationsmöglichkeiten mit den Staaten der EFTA („Freihandelszone") sowie die künftigen Beziehungen zu den RGW-Staaten sind Themen einer Konferenz sozialdemokratischer und sozialistischer Parteien aus EG- und EFTA-Ländern, die am Sonntag in Berlin (West) begann ...

  • BRD-Außenminister lehnt Kompensierung ab

    Bonn (ADN). Der Außenminister der BRD, Hans-Dietrich Genscher, hat davor gewarnt, laufende Abrüstungsbemühungen in einem Bereich durch neue Aufrüstung an anderer Stelle kompensieren zu wollen. Dies würde neue Instabilität schaffen und einen neuen Rüstungswettlauf in Gang setzen, betonte er in einem Zeitungsinterview ...

  • Für strikte Erfüllung des Friedensplanes

    Managua (ADN). Die / strikte Umsetzung des mittelamerikanischen Friedenplanes durch alle Regierungen in der Region hat Nikaraguas Präsident Daniel Ortega gefordert. Dazu gehöre auch ein politischer Dialog zwischen der Duarte-Regierung und den revolutionären Kräften in El Salvador, erklärte er am Wochenende vor Pressevertretern in Managua ...

  • Referendum über die Zukunft Neukaledoniens

    Paris (ADN). Die Wähler in Frankreich und seinen Uberseegebieten waren am Sonntag aufgerufen, in einem Referendum über die Zukunft des im Stillen Ozean gelegenen französischen Territoriums Neukaledonien abzustimmen. Nach ersten offiziellen Ergebnissen befürworteten 80,08 Prozent der Wähler gesetzgeberische Maßnahmen, mit denen die Selbstbestimmung der Inselgruppe bis 1998 vorbereitet werden soll ...

  • Nationalkongreß für kernwaffenfreie Welt

    Delhi (ADN). Das außenpolitische Handeln Indiens ist kontinuierlich den Idealen Jawaharlal Nehrus von Nichtpaktgebundenheit, friedlicher Koexistenz und Abrüstung verpflichtet, heißt es in einer am Sonnabend auf der Tagung des Allindischen Kongreßkomitees (I) in Delhi einstimmig angenommenen Resolution ...

  • Für Friedenszone auf koreanischer Halbinsel

    Wien (ADN), Mit dem Aufruf an alle Völker und Regierungen, die Umwandlung der koreanischen Halbinsel in eine Friedenszone zu unterstützen und der Forderung an die USA, ihre Truppen und Nuklearwaffen aus Südkorea abzuziehen, ist die IV. Weltkonferenz für die friedliche und unabhängige Wiedervereinigung Koreas nach dreitägiger Beratung i am Sonntag in Wien abgeschlossen worden ...

  • Genossenschaftsbauern Angolas berieten

    Luanda (ADN). Die Gründung eines Nationalen Bauernverbandes Angolas im Februar 1990 haben die Teilnehmer der 1. Nationalversammlung der in Kooperativen und Vereinigungen zusammengeschlossenen Bauern am Wochenende in Luanda beschlossen. Der Verband soll der Arbeit der Kooperativen und Bauernvereinigungen neue Dynamik verleihen und zu deren Reorganisation beitragen ...

  • Waffenstillstand Irak/Iran bekräftigt

    Genf (ADN). In den irakischiranischen Verhandlungen über die friedliche Beilegung des Golfkonflikts in Genf sind von beiden Seiten die Verpflichtungen zum Waffenstillstand bekräf-i tigt worden. Das betonte UNO- Generalsekretär Javier Perez de Cuellar als wichtigstes Ergebnis der Verhandlungen der letzten Tage ...

  • Chinesisch-sowjetischer Grenzhandel wächst

    Peking (ADN). Der Grenzhandel zwischen der Volksrepublik China und der Sowjetunion werde im laufenden Jahr ein Volumen von rund 700 Millionen Schweizer Franken erreichen und damit das Vierfache des Vorjahres betragen, meldete die chinesische Presse am Sonnabend. Allein der Handel zwischen der chinesischen Provinz Heilongjiang und der Sowjetunion, die eine gemeinsame Grenze von rund 3000 Kilometern besitzen, habe sich bis Ende September auf 350 Millionen Schweizer Franken belaufen ...

  • Was sonst noch passierte

    Erst nach 16 Jahren endete im Schweizer Jura-Dörfchen Bourrignon ein Krieg um einen Misthaufen. So lange hatte sich die 64jährige Bäuerin Marie Monnerat standhaft geweigert, den Dufthügel für den Bau einer neuen Gemeindestroße auch nur um einen Zentimeter zu verrücken. Daß sie sich letztlich erweichen ließ, ist gewiß auch einem zinslosen Kredit von 100 000 Franken zuzuschreiben, den die Behörden zur Renovierung des Monnerat-Anwesens herausrückten ...

  • DKP: Sozialen Kahlschlag gemeinsam verhindern

    Düsseldorf (ADN). Zur gemeinsamen Abwehr des drohenden sozialpolitischen Kahlschlags durch ^die Bonner Regierungspläne einer Reform der Kranken-, Renten- und Arbeitslosenversicherung hat die DKP aufgerufen. Auf einem sozialpolitischen Forum in Düsseldorf forderte die Partei, den Protest gegen weiteren Sozialabbau zu bündeln und echte sozialpolitische Reformen zugunsten der Bevölkerung zu erkämpfen ...

  • Auftrag zu Bildung einer neuen Regierung erteilt

    Algier (ADN). Der algerische Staatspräsident Chadli Bendjedid beauftragte am Sonnabend Kasdi Merbah, den bisherigen Gesundheitsminister, mit der Bildung einer neuen Regierung. Wie aus einem Kommunique der Präsidialkanzlei hervorgeht, ist die Maßnahme gemäß den neuen Verfassungsbestimmungen getroffen worden, die am 3 ...

Seite 6
  • Die Spitzenreiter mit Erfolg auf Torejagd

    Bischofswerda auswärts 4:2, Fürstenwalde zu Hause 3:0

    In den beiden Staffeln der Fußball-Liga verteidigten am Wochenende die Spitzenreiter Dynamo Fürstenwalde und Fortschritt Bischofswerda durch Siege ihre Position, allerdings bleiben ihnen die Verfolgerfelder dicht auf den Fersen. Die Fürstenwalder hatten in der A-Staffel auf eigenem Platz mit dem Tabellen-Neunten Aktivist Brieske-Senftenberg wenig Mühe und siegten durch Tore von Scholz, Kulke und Strehl mit 3:0 ...

  • Nach zehnjähriger in nur 32 Minuten zum Sieg

    SC Dynamo Berlin im Pokalsiegercup 3:0 gegen Limassol

    Von unserem Berichterstatter Jürgen Holz Die Traditionen der DDR-Volleyballer im Europacup sind spärlich - ganz im Gegensatz zu den Frauen, denen durch den SC Dynamo Berlin und den SC Traktor Schwerin insgesamt schon fünfmal in den Wettbewerben der Landesmeister und Pokalsieger ein Cuptriumph vergönnt war ...

  • Expreß von Dynamo Dresden gewinnt immer mehr an Tempo

    Schon sechs Punkte Vorsprung zur Konkurrenz / Zweiter Sieg für Sachsenring Zwickau Von Eckhard G a 11 • y

    was der Sonnabend mit seinen nur vier Treffen den drei Freitagspielen nachreichte, war nicht die große Erbauung. Die bereits mit dem 5:0 gegen Rostock die Wochenend-Ernte eingebracht habenden Dresdner konnten in aller Ruhe und erneut mit Wohlbefinden hören oder sehen, wie die restliche Konkurrenz die Punkte abgab ...

  • Der zweite Sieg verleiht Hoffnung

    ZWICKAU: Trötschel; Mittag. Bicbter, Pohl, Schmiecber (V); Viertel (79. Heineccius), Steinborn, Schreiber (64. Göldner); Mitzscherling, Rother (V), Bielau. COTTBUS: Klimpel; Vo«el. Schneider, Melzig, Pohland (46. Rietschel); Irrgang (72. Lehmann). Hackbusch, Flügel, Burow; Besser, Sander. Torfolfe: 0:1 Irrgang (2 ...

  • Splitter

    Schweden rewann in der WM- Qualifikation in Tirana gegen Albanien mit 2:1. Torfolge: 0:1 Shegu (33.), 1:1 Holmquist (68.), 2:1 Ekström (71.). Schweden führt nun in der Europagruppe 2 mit 3:1 Punkten vor Polen (2.O), England (1:1) und Albanien (0:4). KSV Wareeem, Dynamo Dresdens UEFA-Cupgegner am Mittwoch, verlor in der belgischen Oberliga beim RSV Anderlecht 0:2 und liegt in der Tabelle auf Platz 7 ...

  • Union war sogar einem Tor näher

    KARL-MARX-STADT: Schmidt (V); Laudeley, Köhler, Fankhänel; Wienhold (57. Richter), Müller, Ziffert, Keller, Mehlhorn; Heidrich, Seifert (70. Bittermann). UNION: Hartmann; Maek (70. R. Probst), Hendel (V), Placzek (V), Reinhold; V. Probst, Schoknecht, Seier, Hirsch; Enge (89. Jopek), Dettke (V). Schiedsrichter: Peschel (Radebeul) ...

  • Nur das Publikum verdiente Lob

    BRANDENBURG: Zimmer; Ringk; PahJke, Hessel, Demuth; Gumtz, Schulz (90. Lanee), Pfahl, Lindner; Voß, Jeske. JENA: Bräutigam; Pittelkow; Röser, Ludwig (V); Stolz, Raab, Böger, Penzel; Lesser (65. Merkel), Sträßer (V), Weber. Tor: 1:0 Voß (33., Foulstr.). Schiedsrichter: Bußhardt (Karl- Marx-Stadt). Junioren: 0:1 ...

  • Sänger führte im Mittelfeld Regie

    ERFURT: Hofmeister; Dünger; Kräuter, Bühner, Berschuck; Wieck, Sänger, Heun, Ettrichrätz; Romstedt (66. Demme), Weidemann (76. Vogel). AUE: Weißflog; Schmidt; Köhler (V), Bauer (24. Kubatzky/V); Mothes, Krauß (62. Meier), Lorenz, Langer; Bittner, Bemme (V), Weiß. Torf ölte: 1:0 Berschuck (18.), 2:0 Demme (81 ...

  • Meinungen

    Hans Meyer, FCK-Trainer: Meine Enttäuschung ist nicht so groß wie bei vielen, weil ich wußte, was auf uns zukommt. Solche Spiele werden mitunter sogar verloren. Hans-Günter Hansel, Union-Klubvorsitzender: Dieser Auswärtspunkt ist für uns Gold wert. Der Aufwärtstrend muß sich nun im nächsten Heimspiel gegen Erfurt zeigen ...

  • Die aktuelle NO-Tabelle

    FC Karl-Marx-Stadt-1. FC Union FC Rot-Weiß Erfurt-Wismut Aue St. Brandenburg-Carl Zeiss Jena Sachsenr. Zwickau-Ener. Cottbus 1. FC Magdeburg-HFC Chemie Dynamo Dresden-Hansa Rostock BFC Dynamo-1. FC Lok Leipzig Sp. g. u. v. Tore Pkt.

    1. Dynamo Dresden (1.) 10 9 — 1 29:11 18:2 2. BFC Dynamo (M/2.) 10 4 4 2 23:13 12:8 3. Hansa Rostock (3.) 10 6 — 4 16:10 12:8 4. Carl Zeiss Jena (4.) 10 5 1 4 16:11 11:9 5. Karl-Marx-Stadt (7.) 10 5 1 4 19:19 11:9 6. Wismut Aue (5.) 10 4 3 3 15:15 11:9 7. H FC Chemie (6.) . 10 43 3 14:14 11:9 8.1. FC Lok Leipzig (9 ...

  • Eine tute Austantsposition

    sicherte sich Dnepr Dnepropetrowsk kurz vor Abschluß der sowjetischen Meisterschaft mit einem 1:0 bei Lok Moskau. Dnepropetrowsk hat vor den letzten beiden Spieltagen drei bzw. vier Punkte Vorsprung vor Kiew und Torpedo Moskau und besitzt bei den noch ausstehenden Begegnungen Heimvorteil.

  • 5:0(1:0)

    0:2 (0:0) 7 500

    Freitag, 18 Uhr: Hansa-Brandenburg Sonnabend, 13.30 Uhr: Lok-Karl-Marx-St. Cottbus-BFC Jena—Zwickau Halle-Dresden Aue-Magdeburg Union—Erfurt Beste Torschützen: Kirsten 8, Steinmann 7, Gütschow, Halata, Pastor, Mothes 6

  • Zehnte Hunde im Bild festgehalten

    Fotos: Fromm, Thomas; ZB/Altwein

Seite 7
  • Unsere Stadt In Dieser Woche

    Neues Deutschland / 7. November 1988 / Seite 7 Sport Olympiaturnier ausgewertet— AIBA geht neue Wege Gespräch mit IOC-Präsident über Boxwettbewerbe in Söul Ein Gespräch zur Auswertung des olympischen Boxturniers fand in Lausanne zwischen dem Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Juan Antonio Samaranch, sowie* dem Präsidenten des Welt-Boxverbandes (AIBA), Prof ...

  • Zweier-Bobs der Gastgeber mit den flottesten Fahrten

    In Altenberg beherrschten die Piloten Hoppe, Falkenberg und Richter die Szene

    Von unserem Berichterstatter Eckhard G a 11 e y Einer freute sich besonders: Dietmar Falkenberg. Als Pilot im Bob DDR III sitzend und von Axel Jang angeschoben, plazierte sich der 28jährige Fernstudent für Kfz-,Technik beim AERO-Cup in Altenberg, bei dem es auch um Weltcuppunkte ging, auf dem zweiten Rang ...

  • Nur Frankfurts Frauen noch ohne Punktverlust

    TSC Berlin gewann gegen Meister SC Leipzig mit 24:21

    Von Volkmar Kussek Obgleich bereits fünf Spieltage vorüber sind, kann in der Handball-Oberliga der Frauen bislang nur von einem Vorgeplänkel die Rede sein. Lediglich viermal gab es ein direktes Aufeinandertreffen zweier Klubvertretungen, doch gerade diese Paarungen sind für den Kampf um vordere Plazierungen in der Meisterschaft die aussagekräftigsten ...

  • 80000 Besucher sahen „40 Jahre Sport frei!1'

    Ausstellung am Berliner Fernsehturm schloß die Pforten

    Wie in allen vorangegangenen Wochen und Tagen seit dem 30. September drängten sich auch am Sonntag Mädchen, Jungen und Erwachsene in die Ausstellung „40 Jahre Sport frei!" am Berliner Fernsehturm. Zum letzten Mal waren die Pforten für all jene geöffnet, die sich mit der Geschichte des DDR-Sports vertraut machen wollten ...

  • Noiixen

    Mit 19 Titelgewinnen war die BSG Merkur-Roland Berlin erfolgreichste Vertretung bei den DDR-Meisterschaften der Sehgeschädigten im Schwimmen in Wismar. Mit den Ehrenpokalen für die besten Einzelleistungen wurden die Berliner Martina Willing (sieben Siege) und Uwe Kremzow (6) geehrt. Gastgeber" Ungarn besiegte im entscheidenden Spiel eines Vierländerturniers der Handballerinnen in Bekescsaba Rumänien mit 20:17 (10:9) und gewann jnit 6:0 Punkten vor Rumänien (4:2), Polen (2:4) und Osterreich (0:6) ...

  • Olympiaturnier ausgewertet— AIBA geht neue Wege

    Gespräch mit IOC-Präsident über Boxwettbewerbe in Söul

    Ein Gespräch zur Auswertung des olympischen Boxturniers fand in Lausanne zwischen dem Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Juan Antonio Samaranch, sowie* dem Präsidenten des Welt-Boxverbandes (AIBA), Prof. Anwar Chowdrhy (Pakistan), und dem Generalsekretär, Karl-Heinz Wehr (DDR), statt ...

  • Gustgebersieg bei Autorallye

    Wismut-Fahrer Roth/Friedemann gewannen in Zwickau

    Die Rallye-Besatzung Stephan Roth/Rainer Friedemann vom MC Wismut Karl-Marx-Stadt auf Wartburg 353 wurde Gesamtsieger der 32. internationalen Rallye Sachsenring mit Start' und Ziel in Zwickau. Nach 753 Kilometern mit 25 Sonderprüfungen und einem abendlichen Rundkursrennen über 10,4 Kilometer im Stadtzentrum der sächsischen Automobilarbeiterstadt verwiesen sie Lajtai/Kiss aus Budapest auf Lada 1600 VFTS und Strauch/ Meinig vom MC Barkas Karl- Marx-Stadt auf die Ehrenplätze ...

  • Statistik

    TSC Berlln-SC Leipzit 24:21 (13:11). Erfolgreichste Werferinnen: Budich 10/3, Petzold 4, Luckhardt 3 für Berlin, Grüner 8/3, Teüschel 5, Mühlner und Zimmermann, je 3 für Leipzig. UT Erfurt—SC Empor Rostode 18:30 (8:13). Stein und Schulze je 4, Hoffmann =4/2 für Erfurt, Kittler 13/4; Steto,5/2,>-Wagner 4 für Rostock ...

  • Popgymnastik in der SEZ-Werkstatt

    Teilnehmer aus allen Bezirken / DTSB-Präsident Klaus Eichler unter den Gästen

    Zu ihrer zweiten Werkstatt trafen sich am Sonnabend Popgymnastik-Gruppen aus allen Bezirken der DDR im Sport- und Erholungszentrum Berlin. Sie begrüßten dazu DTSB-Präsident Klaus Eichler. In dieser Gemeinschaftsveranstaltung des Deutschen Turnverbandes der DDR und des SEZ brachten knapp 200 Teilnehmer in kurzen Programmen ihre Vorstellungen über Popgymnastik zürn Ausdruck ...

  • Andrea Fleischer mit zweitem Cross-Erfolg

    Rund 1200 Teilnehmer gingen am Sonntag auf der halleschen Peißnitz-Insel an den Start zum zweiten Lauf der Cross-Serie des DDR-Leichtathletikverbandes. Bei kühler, aber trockener Witterung wurden in 21 Läufen die Sieger beim 22. Fritz-Wedneck-Gedächtnislauf ermittelt. Die Jenaerin Andrea Fleischer wiederholte über 3,8 km ihren Sieg aus der ersten Cross-Auflage von Leipzig und liegt damit in der Pokalwertung unangefochten an der Spitze ...

  • Viermal Höchstnote 10 für die Olympiazweite

    Einen Favoritensieg gab es beim 21. Intervisionspokal in der Rhythmischen Sportgymnastik in Sofia mit Aktiven aus neun Ländern. Bulgariens Olympiazweite Adriana Dunawska erreichte mit allen vier Geräten die Höchstnote 10 und behielt am Ende einer hochklassigen Konkurrenz mit der Idealnote 40 die Oberhand ...

  • Fünfter Meislertitel an Burklaf Scheibe

    Bei den DDR-Meisterschaften im Kraftsport-Dreikampf (Kulturistik) in der Erfurter Thüringenhalle konnte der fünffache DDR-Meister Burklaf Scheibe (BSG Empor HO Berlin) seinen Meistertitel in der 70-kg-K lasse erfolgreich verteidigen. Frank Heinemann von derselben Gemeinschaft schmückte sich in der Klasse über 90 kg zum zweitenmal mit der Meisterwürde ...

  • SC Magdeburg auch im Rückspiel klarer Sieger

    Mit 22:16 (8:6) gewannen die Handballspieler des SC Magdeburg am Sonntag vor 1600 Zuschauern in eigener Halle das Rückspiel der Europacup-Ausscheidungsrunde der Landesmeister gegen Österreichs Titelträger ATSE Waagner Biro Graz, nachdem sie bereits das Auswärtstreffen mit 25:17 zu ihren Gunsten gestaltet hatten ...

  • Zwei DDR-Erfolge beim „Prager Schlittschuh"

    Bei den internationalen Eiskunstlauf-Wettbewerben um den „Prager Schlittschuh" in der CSSR-Hauptstadt gab es in der Paarlauf-Entscheidung und im Damen-Wettbewerb DDR-Erfolge. Die Karl-Marx-Städterin Simone Lang siegte mit 2,2 Punkten vor der Italienerin Sabine Contini (2,6) und der Schweizerin Michele Ciaret (5,4) ...

  • Jörg Steffan überzeugte beim Triat-Nebelpokal

    Nach sechs Jahren gab es beim traditionellen Saisonabschluß der Trial-Spezialisten, dem Woltersdorfer Nebelpokal, mit Motorsportlern aus der CSSR, Polen und der UdSSR wieder einen DDR-Sieg. DDR-Meister Jörg Steffan (MC Thalheim) kam bei der 24. Auflage dieser Veranstaltung vor den Toren Berlins zu einem umjubelten Einzelerfolg ...

  • Die Läufe der ersten vier Bobs

    1. Lauf 2. Lauf 58,12/5,40 58,38/5,42 2. DDR III (Falkenberg/Jang) 58,58/5,40 58,29/5,41 3. DDR II (Richter/Hoyer) 58,22/5,42 58,42/5,47 4. Schweiz I (Weder/Gerber) 58,20/5,38 58,54/5,41 5. UdSSR I (Ekmanis/Tone) Szelig) 3:56,94, 7. Österreich (Poikans/Dersups) 3:57,51.

Seite 8
  • Köpenicker Rat tagte öffentlich zum Bauen in der Köllnischen Vorstadt

    Erfurter Kollektive haben mit den Arbeiten an weiteren 1480 Wohnungen begonnen

    Von Martin Waldhausen Nicht zum erstenmal trafen sich in Köpenick Ratsmitglieder, Bürger, Abgeordnete und Vertreter von Betrieben und Einrichtungen in der Aula der Alexander-von- Humboldt-Oberschule, um gemeinsam über Vorhaben und aktuelle Probleme der Köllnischen Vorstadt und Spindlersfelds zu beraten ...

  • Startschuß für die Narren

    Konferenzen zur Gesundheit / Bronzerelief am' Marstall

    Wie die Zeit vergeht: Man hat den Trubel um den 8. 8. 1988 noch im Ohr, da ist schon der 11.11. 11 Uhr 11 in Sichtweite, der Start für neuerliches närrisches Treiben. Schüler werden wieder den Lehrer belauern: Na, wie reagiert er? In Bäckereien und Betriebskantinen ist Hochkonjunktur für Pfannkuchen ...

  • Kücheneinmaleins für junges Gemüse'

    Mon nehme: zwei Hände voll .junges Gemüse", die Küche eines gastlichen Hauses und lehrfreudige Köche. Das ganze ein Schuljahr lang gut durchhalten - und schon ist die Arbeitsgemeinschaft Junger Gastronomen eine Sache so recht nach dem Geschmack aller Beteiligten. Arrangiert werden regelmäßige Zusammenkünfte dieser Art in der Klubgaststätte „Zu den Eichen" in Marzahn für 15jährige von der 42 ...

  • Viele Helfer beim Einsatz im Landschaftsschutzgebiet

    Umgestaltung der „Neuen Wiesen" wurde fortgesetzt

    Mehr als 100 Berliner trafen sich am Sonnabend bei einem Arbeitseinsatz im Landschaftsschutzgebiet „Neue Wiesen". Damit wurden die Arbeiten zur planmäßigen Umgestaltung des 25 Hektar großen Areals zwischen Kuhwall und Nachtheide fortgesetzt. So wurden der Kuhgraben am Falkendamm gesäubert, Nistkästen an Bäumen angebracht, ein rustikaler Kinderspielplatz am Möllhausenufer errichtet und das Gelände der künftigen Naturschutzstation eingezäunt ...

  • Klöppelspifzen auf Postwertzeichen

    Das Ministerium für Post- und Fernmeldewesen der DDR gibt als 29. Emission dieses Jahres sechs mehrfarbige Sonderpostwertzeichen mit den Abbildungen erzgebirgischer Klöppelspitze heraus. Die Sonderpostwertzeichen sind auf einem Kleinbogen mit Randgestaltung zusammengedruckt. Die Marken zeigen als Motive sechs verschiedene Muster erzgebirgischer Klöppelspitze ...

  • Lindenknospe wurde Traber-Winterfavoritin

    Die drei zeitschnellsten zweijährigen Traber Lindenknospe (1:22,1), Adriawelle (1:22,8), und San Marino (1:23,1) bestimmten das Renngeschehen am Sonntag beim Karlshorster „Preis des Winterfavoriten". Zwölf Bewerber nahmen hinter dem Startauto Aufstellung — doch bereits kurz nach dem 1800-m-Start trennte sich die Spreu vom Weizen ...

  • Berolina Stralau Motor Lichtenberg Post Berlin Rot. Prenzlauer Berg

    Steffel B: Motor Köpenick gegen Mechanisierung 0:2 (Reserven: 2:1), SF Johannisthai—Lok Schöneweide 0:2 (5:2), Friedrichshagen—Rahnsdorf 0:0 (2:3), NAR- VA-Konsum 3:3 (6:0), Niederlehme-Altglienicke 4:1 (2:2), TSG Oberschöneweide—BWF Marzahn 2:1 (5:1), SG Adlershof-Miersdorf 1:0 (3:2), Bau Eiche-Schulzendorf 2:2 (3:3) ...

  • Diebstahle aufgeklärt

    Unverschlossene Fenster und Türen sowie im Schloß steckende Schlüssel hatten mehrere Diebstähle von Bargeld aus Einfamilienhäusern und Wohnungen in Adlershof, Bohnsdorf und Friedrichshagen begünstigt. Als Täter ermittelte die Kriminalpolizei die mehrfach vonbestrafte Inge P. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, war die dreiste Diebin selbst in Wohnungen eingestiegen, deren Mieter zu Hause waren ...

  • Die kurze Nachricht

    STADTBIBLIOTHEK. Zu einem Gespräch mit den Herausgebern des Buches „Zeugen sagen aus — Berichte und Dokumente über die Judenverfolgung im Dritten Reich", Mira und Gerhard Schoenberner, lädt am Montag die Berliner Stadtbibliothek ein. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. AUSSTELLUNG. „Berlin zwischen Dahme und Spree" heißt eine Ausstellung, die ab Dienstag in der Galerie Grünstraße in Köpeqick zu- sehen ist ...

  • Berliner Sportgeschehen

    FUSSBALL

    Bezirksliga Bergmann-Borsig—Tief bau 4:0 (1:0); Luftfahrt-SG Hohenschönhausen 0:2 (0:2); Auto-Trans gegen Turbine EKB 4:0 (2:0); Außenhandel—Sparta' 1:1 (0:1); Einheit Weißensee—EAB 47 1:2 (0:1); WBK-Rotation II 2:2 (1:1); 1. FC Union H-Wildau 1:1 (0:0); EAW Treptow—Pneumant Schmöckwitz 1:0 (1:0). *■' Rot ...

  • Polnischer Verlag stellt Kunstbände vor

    Bücher aus dem polnischen Verlag „ARKADY" werden im Polnischen Informations- und Kulturzentrum in Berlin gezeigt. Annähernd 350 Bände aus dem Bereich der Kunst und Architektur geben Einblick in die nunmehr 31jährige Verlagstätigkeit. Jährlich werden mehr als 70 Titel in zahlreichen Ländern angeboten ...

  • Bezirksklasse

    Staffel A: Einheit Pankow gegen IHB 1:1 (Reserven: 10:1), Rotation PB-WAB Nord 1:3, Wartenberg—Post 7:2 (2:0), Bergmann- Borsig II-Humboldt-Uni 3:1 (0:5), Vorwärts BT-Motor Ost 2:0 (5:0), Biesdorf—Dynamo Lichtenberg 0:1 (3:3), Motor Lichtenberg gegen BVB 1:0 (2:2), Berolijia-Empor HO 1:4 (2:1).

  • Interessanter Sonntagsausflug iu Etruskern

    dieses hochentwickelten Volkes des Altertums Fotos: ND/Lenke

Seite
Herzlicher Glückwunsch zum Feiertag des Roten Oktober Wort und Tat zur Stärkung der Kampfkraft der Partei über „Sportstafette DDR 40" Sowjetunion weiter zielstrebig für eine Welt frei von Nuklearwaffen Gast aus Japan im Amtssitz des Staatsrates empfangen Gipfeltreffen UdSSR-China 1989 möglich Protestmarsch in Santiago DDR-Iweierbobs auf Rängen eins bis drei Indische Marine stellte flüchtende Söldner US-Spionagesatellit wird über UdSSR stationiert Kuba unterstützt den Wiederaufbau Bluefields Modernisierung ist Deckmantel für Aufrüstung Proteste in Santo Domingo „Skip" bedroht Philippinen Kur* berichtet Heuschrecken über Atlas?
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen