2. Apr.

Ausgabe vom 07.07.1988

Seite 1
  • Halbjahresbilanz der DDR-Volkswirtschaft

    Kurs des XI. Parteitages wird verwirklicht

    Berlin (AON). Die Volkswirtschaft der DDR hat sich im ersten Halbjahr 1988 dynamisch entwickelt. Nach vorläufigen statistischen Angaben stieg das produzierte Nationaleinkommen gegenüber dem ersten Halbjahr 1987 um 4,1 Prozent. Der Leistungsanstieg resultierte voll aus der Steigerung der Arbeitsproduktivität ...

  • Repräsentanten der Länder des RGW bei Milo* Jake*

    Treffen mit Delegationsleitern und ZK-Sekretaren der Bruderparteien 44. Tagung erörterte weiter Konzeptionen, Programme und Berichte

    Prag (ND). Die 44. Tagung des RGW setzte am Mittwoch im Prager Kulturpalast ihre am Vortag aufgenommenen Beratungen fort. Entsprechend der Tagesordnung erörterten die Delegationen der zehn Mitgliedsländer sowie Jugoslawiens im Plenum weiter die vorliegenden Konzeptionen, Programme und Berichte. Dabei handelt es sich um den Entwurf der kollektiven Konzeption der internationalen sozialistischen Arbeitsteilung, die den Zeitraum von 1991 bis 2005 umfaßt ...

  • Grüße an die Teilnehmer von Concerts for Peace in Dresden

    Berlin (ND). Der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, richtete an die Teilnehmer und Gäste der Konzerttour „Concerts for Peace" der Internationalen Vereinigung „Ärzte zur Verhütung eines Nuklearkrieges" (IPPNW) in der Dresdner Semperoper ...

  • Konzert für Mandela in Südafrika geplant

    Brief dänischer Parlamentarier an den ANC-Führer

    Johannesburg (ADN). Mehrere schwarze Südafrikaner haben sich zusammengeschlossen, um Nelson Mandela auch im eigenen Land mit einem Sonderkonzert zum 70. Geburtstag zu gratulieren. Die Organisatoren kündigten am Mittwoch in Johannesburg an, daß der aufrechte und ungebrochene Widerstandskämpfer am Tag vor seinem Geburtstag am 18 ...

  • Jugendobjekt Planziele am Erdgastrasse allseitig erfüllt

    Parteiaktiv beriet in Potsdam über weitere Vorhaben

    Potsdam (ND). Die über 14 000 Werktätigen am Zentralen Jugendobjekt „Erdgastrasse" haben die Planaufgaben des 1. Halbjahres allseitig erfüllt. Hohes Lob wurde von den sowjetischen Auftraggebern den Leistungen der DDR-Trassenerbauer bei der vorfristigen Fertigstellung der Erdgasleitung „Progreß" gezollt ...

  • Junge Gewerkschafter aus 30 Ländern besuchen die DDR

    Internationales Erholungszentrum des FDGB eröffnet

    Neuruppin (ADN). Das internationale Jugenderholungszentrum des FDGB wurde am Mittwoch im Feriendorf Zechlinerhütte, Kreis Neuruppin, eröffnet Kurt Zahn, Mitglied des Präsidiums und Sekretär des Bundesvorstandes des FDGB, hieß die mehr als 200 Teilnehmer am ersten Durchgang des bereits zum 13. Male statfindenden Treffs von FDGB- Mitgliedern mit jungen ausländischen Gewerkschaftern herzlich willkommen ...

  • Versunkener Kontinent im Indischen Ozean

    Canberra (ADN). Ein internationales Team von Wissenschaftlern hat einen versunkenen Kontinent auf dem Grund des Indischen Ozeans entdeckt. Der Kontinent, der heute 800 Meter unter dem Meeresspiegel liegt, könnte, so vermuten Fachleute, vor mehreren Millionen Jahren einmal eine Landverbindung zwischsn Australien, der Antarktis, Südafrika und Südamerika gewesen sein ...

  • Panama zieht sich aus Kanal-Kommissionzurück

    Panama-Stadt (ADN). Die panamaische Regierung will sich auf unbestimmte Zeit aus der gemeinsamen Kanal-Kommission USA—Panama zurückziehen. Solange Washington an seiner „feindlichen Haltung" gegenüber der jetzigen Regierung in Panama festhält, sei eine Zusammenarbeit in der Kommission nicht möglich, erklärte Außenminister Jorge Ritter ...

  • Diktatur in Chile hält Presse im Würgegriff

    Santiago (ADN). Das Pinochet- Regime verschärfe gegenwärtig seine Repressalien gegen chilenische Journalisten, die für Pressefreiheit im Land kämpfen. Das betonte der stellvertretende Vorsitzende des chilenischen Journalistenverbandes, Jorge Andres Richards, gegenüber der in Chile illegal erscheinenden Zeitschrift „Analisis" ...

  • Erdbeben erschütterte Stadt in Griechenland

    Athen (ND). Ein mittelschweres Erdbeben erschütterte am späten Dienstagabend die griechische Stadt Korinth. Viele Bewohner flohen in Panik aus ihren Häusern. Angaben über Schäden lagen noch nicht vor. Paris (ADN). Bei stürmischem Wetter und starkem Seegang ertranken in Südfrankreich neun Menschen im Mittelmeer ...

  • INF-Kontrollen in USA durchgeführt

    Erste UdSSR-Inspektionen in fünf Militärobjekten beendet Washington (ADN). Eine erste Serie von Vor-Ort-Kontrollen durch UdSSR-Inspektoren in US- amerikanischen Militärobjekten wurde beendet. Die Experten führten entsprechend dem Vertrag über die Liquidierung der Mittelstreckenraketen Inspektionen in fünf Objekten im Westen der USA durch ...

  • Abrüstungsschritte sind ermutigend

    Harare (ADN). Der Vorsitzende der Bewegung der Nichtpaktgebundenen Staaten, Simbabwes Präsident Robert Mugabe, hat die dringende Notwendigkeit unterstrichen, durch Abrüstung freiwerdende Mittel für die sozialökonomische Entwicklung in den Staaten der Dritten Welt bereitzustellen. Der „ermutigende Fortschritt ...

  • Kuh berichtet

    Hochwasser in Ostsibirien

    Moskau. Starke Regenfälle führten im ostsibirischen Gebiet Tschita zu großen Überschwemmungen. 45 Brücken wurden zerstört, 160 Kilometer Straße und über 500 Häuser beschädigt.

  • Flugzeugunglück — 14 Tote

    Islamabad. Bei einem Flugzeugunglück in Karachi (Pakistan), kamen am Mittwoch mindestens 14 Menschen ums Leben. Eine Militärmaschine war kurz nach dem Start in eine Fabrik gestürzt.

  • Bademantel für 4200 Mark

    München. Für 4200 DM wurde der Bademantel der österreichischen Kaiserin Elisabeth (1837 bis 1898) in München versteigert.

  • ii — um Prozent —

    11,9 5,1 6,2 8,9 5,9 9,7 6,3 5,9 7,8 7,5 5,1 10,1 10,7 8,3 6,0 6,8 3,3 7,8 7,8 4,5 6,8 11,1 6,7 9,8 6,6 1,6 5,6 7,9 6,8 4,0

Seite 2
  • Sänger und Musiker uus 23 Ländern bei festlichem Kontert in Dresden

    Bewegende Veranstaltung der Internationalen Vereinigung „Ärzte zur Verhütung eines Nuklearkrieges" in der Semperoper / Werner Krolikowski unter den Gästen

    Dresden (ADN). Das gemeinsame Bekenntnis von Ärzten, Künstlern und Dresdner Werktätigen für Frieden und Humanismus prägte am Mittwoch ein festliches Konzert in der Semperoper. Sänger und Musiker aus 23 Ländern und Berlin (West) brachten in dem traditionsreichen Haus Ludwig van Beethovens „Missa solemnis" zur Aufführung ...

  • Das ganze Dorf— vorbereitet auf die Ernte

    Bauern aus der Kooperation Reichenbach im Südosten der Republik - Wettbewerbsinitiator der Landwirtschaft - gingen dieser Tage über die Fluren, vor allem die Getreidebestände prüfend; Wann können wir mit der Ernte beginnen, war die eine Frage. Die andere, was getan werden muß, um alles Korn zügig mit geringsten Verlusten und in hoher Qualität einzubringen — sie ist in den Ernteablaufplänen generell beantwortet, und sie wird in den Kollektiven und im Kooperationsrat beraten ...

  • Absichtsvolles Kauderwelsch

    Der Verteidigungsminister der BRD, Scholz, sieht sich in mißlicher Lage. Er ließ seinen Personalchef, Generalleutnant Clauss, äußern: Das .Absinken des Bedrohungsgefühls" in der Bevölkerung habe .dramatische Formen angenommen". Das Feindbild .verblasse". Dazu kommt, was in Medien der BRD seit längerem zu lesen steht: Die Strategie der ...

  • Erfurter Bestarbeiter erhöhen Leistungsbeitrag

    Gerhard Müller beriet mit Wettbewerbsinitiatoren

    Von unserem Bezirkskorrespondenten Klaus B I i e d t n e r Erfurt. Im Bezirk Erfurt sind im ersten Halbjahr für über 137 Millionen Mark Konsumgüter zusätzlich produziert worden, darunter 30 000 Paar Schuhe, 23 000 Obertrikotagen sowie mehr als 12 000 Quarzuhren. 649 Wohnungen wurden vorfristig fertiggestellt ...

  • Nützlich und interessant

    „FDJ-Studentehsommer" — diesen Begriff wird man in den kommenden Wochen häufig hören und lesen. Am Montag begann der 88er Jahrgang dieser traditionsreichen Initiative des sozialistischen Jugendverbandes. Wie immer schlugen die angehenden Bauingenieure als erste ihre Zelte auf. Ihre Kommilitonen aus anderen Fachrichtungen folgen nach und nach ...

  • Mehr als 2200 Kilometer Bahngleise rekonstruiert

    Zentralvorstand IG Transport und Nachrichtenwesen tagte

    Berlin (ADN). Zur guten Wettbewerbsbilanz im Verkehrswesen haben von den Gewerkschaftsleitungen initiierte Leistungsvergleiche und Erfahrungsaustausche wesentlich beigetragen. Das wurde vom Zentralvorstand der Industriegewerkschaft Transport und Nachrichtenwesen hervorgehoben, der am Mittwoch unter Leitung seines Vorsitzenden Karl Kalauch in Berlin beriet ...

  • DDR erfüllt Verpflichtungen des Stockholmer Dokuments

    Generaloberst Streletz zu vertrauensbildenden Schritten

    Berlin (ADN). Die DDR und die Nationale Volksarmee haben alle Verpflichtungen aus dem Dokument der Stockholmer Konferenz über Vertrauens- und sicherheitsbildende Maßnahmen und Abrüstung in Europa erfüllt. Das schätzte der Stellvertreter des Ministers für Nationale Verteidigung und Chef des Hauptstabes der NVA, Generaloberst Fritz Streletz, ein ...

  • 1100 polnische Jugendliche zu Ferienaufenthalt in Berlin

    In- und ausländische Kinder erholen sich an der Ostsee

    Berlin (ADN/ND). 1100 Jugendliche aus Warschau und anderen Wojewodschaften der Volksrepublik Polen — Mitglieder des Jugendverbandes ZSMP, der Pfadfinder und anderer Organisationen — trafen am Mittwoch in Berlin ein. Gemeinsam mit Studenten vom Hohenschönhausener Institut für Lehrerbildung, Mädchen und Jungen aus Schulen der Stadt und aus anderen Bezirken der DDR verbringen sie ihre Ferien in Lagern für Erholung und Arbeit in der Hauptstadt ...

  • Heftige Gewitterfront und Sturm verursachten

    Zwei Bürger verletzt / Störungen auf Eisenbahnstrecken

    Berlin (ADN). Während der heftigen Gewitter, die am Dienstag und in der Nacht zum Mittwoch die DDR überquerten — wir berichteten bereits kurz darüber — wurde im Kreis Zwickau ein Jugendlicher von einem Blitz getroffen und mit Verletzungen in das Krankenhaus Kirchberg eingeliefert Bei Löscharbeiten an einem Stall, der durch Blitzschlag in Brand geraten war, erlitt in Kartzitz, Kreis Bergen, ein Angehöriger der freiwilligen Feuerwehr Verletzungen ...

  • ZK der SED gratuliert

    Die herzlichsten Glückwünsche zum 75. Geburtstag übermittelt das Zentralkomitee der SED Genossen Prof. Dr. sc. Otto Liebenberg in Großpösna-Oberholz bei Leipzig. .Die sozialistisch« Umgestaltung und erfolgreiche gesellschaftliche Entwicklung der Landwirtschaft sind eng verbunden mit Deinem langjährigen schöpferischen Wirken als Wissenschaftler", heißt es in der Grußadresse ...

  • Blumengebinde am Grab Eislers niedergelegt

    Gedenken für den Komponisten

    Berlin (ADN). Zum 90. Geburtstag Hans Eislers am Mittwoch wurde des Komponisten an seiner letzten Ruhestätte auf dem Berliner Dorotheenstädtischen Friedhof gedacht. Zum ehrenden Gedenken wurden Blumengebinde des ZK der SED, des Ministerrates, des Ministers für Kultur, der Akademie der Künste, des Verbandes der Komponisten und Musikwissenschaftler sowie weiterer Organisationen und Einrichtungen der DDR niedergelegt ...

  • Solidaritätseinsatz in Äthiopien beendet

    Berlin (ADN). Die letzte Gruppe von Fachärzten, Schwestern, Pflegern, Laboranten und Technikern kehrte am späten Mittwochabend von ihrem viermonatigen SolicTaritätseinsatz im äthiopischen Hospital Metema in die DDR zurück. Sie hatten bei der ambulanten und stationären medizinischen Betreuung sowie der Ausbildung einheimischer Fachkräfte geholfen ...

  • Journalisten: Weg mit Todesurteilen gegen die „Sechs von Sharpeville'

    Berlin (ADN). Im Namen seiner Mitglieder hat der Zentralvorstand des Verbandes der Journalisten der DDR die Aufhebung der Todesurteile gegen die „Sechs von Sharpeville" gefordert. Auf einer Tagung am Dienstag in Berlin rief er zugleich zur verstärkten Solidarität mit allen Kämpfern gegen die verbrecherische Apartheid auf ...

  • Ostseeurlauber rettete siebenjährigen Jungen

    Berlin (ADN). Vor dem Ertrinken in der Ostsee hat ein Urlauber aus Suhl am Mittwoch einen siebenjährigen Jungen aus Oschatz gerettet. Etwa 100 Meter vom Strand des Zeltplatzes Prerow entfernt war der Junge von einer Luftmatratze heruntergefallen. Der Urlauber, der sich mit seiner Frau in der Nähe befand, bemerkte die plötzlich leere Luftmatratze, schwamm zu dieser Stelle und konnte den bereits Bewußtlosen aus einer Tiefe von 2,50 Metern retten ...

  • ÄgrarWissenschaftler aus 12 Ländern in Halle

    Halle (ND-Korr.). Die internationale wissenschaftliche Tagung zum Thema „Pflanzenproduktionsforschung — Tradition, Gegenwart, Zukunft" geht am heutigen Donnerstag an der Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg zu Ende. Anlaß der dreitägigen Veranstaltung mit Gästen aus zwölf Ländern ist die Gründung des landwirtschaftlichen Instituts der Alma mater vor 125 Jahren, das die erste agrarwissenschaftliche Einrichtung an einer deutschen Universität war ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Alfred Kobs, Dieter Brückner, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke, Michael Müller, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Heinz Jakubowski, OttoLuck, Dr. Wolf gang Spickermann, Klaus Ullrich. Die Redaktion wurde 1956 und 1986 mit dem Karl-Marx-Orden und 1971 mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet ...

  • Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn

    Gera (ADN). Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochabend auf der Autobahn Berlin—Hirschberg nahe dem Ort Schilbach, Kreis Schleiz. In einem Baustellenbereich, in dem eine Richtungsfahrbahn gesperrt war, stießen im Gegenverkehr ein LKW und ein PKW aus Berlin (West) zusammen. Dabei kamen drei Menschen ums Leben ...

  • Gespräch zu Fragen der Rotkreuzarbeit

    Berlin (ADN). Eine Begegnung zwischen dem Generalsekretär des DRK der DDR, Johannes Hengst, und dem Präsidenten der Liga der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften, Dr. Mario Villaroel Lander, fand am Mittwoch in Berlin statt. Im Verlauf des Gesprächs wurden Fragen der nationalen und internationalen Rotkreuzarbeit erörtert ...

  • Glückwunsch der DDR an die Salomon-Inseln

    Berlin (ADN). Zum Nationalfeiertag, dem Jahrestag der Unabhängigkeit der Salomonen, übermittelte der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, dem Generalgouverneur des Landes, Sir Baddeley Devesi, ein Glückwunschtelegcamm.

Seite 3
  • Zusammenarbeit mit anderen Ländern für grenzübertretende Gewässer

    Mit der CSSR wirken wir bereits seit 1974 auf der Grundlage eines Regierungsabkommens über die Grenzgewässer eng zusammen. Erst vor einem Monat trafen die Partner zur 11. Beratung der entsprechenden gemeinsamen Kommission neue Vereinbarungen über die koordinierte Nutzung der Elbe bis zum Jahre 2000. Das Ziel besteht darin, für gleichbleibende oder verbesserte Gftwässergüte zu sorgen ...

  • Elbe-Einzugsgebiet wird intensiv genutzt

    ANTWORT: Hier sind wichtige Kombinate und Betriebe der chemischen Industrie, der Energiewirtschaft, der Zellstoff- und Papierindustrie, des Maschinenbaus und der Elektrotechnik/Elektronik ansässig. Sie brauchen jährlich nahezu 3,9 Milliarden Kubikmeter Betriebswasser, von dem der größte Teil als Abwasser zurückfließt ...

  • DDR-Trassenbauer arbeiten an drei Erdgasmagistralen in der UdSSR

    1200 Kilometer Rohrleitungen verlegt und 27 Verdichterstationen errichtet Von unserem Berichterstatter Hermut R i e c k

    Perm, Stryj, Rasskasowo, Aksai — diese Namen stehen für Baustellen an der Erdgastrasse in der UdSSR, für täglichen Einsatz bei der Erschließung der sowjetischen Naturreichtümer, bei der weiteren Stärkung des Sozialismus. Auf ihrer Parteiaktivtagung am Mittwoch in Potsdam berieten Genossen der Baustellen, wie 1988 und in den Folgejahren bei allen Vorhaben der materielle Aufwand konsequent gesenkt werden kann ...

  • stellen sich den Forderungen des Marktes

    15 Prozent Leistungszuwachs zum Vorjahr bei Planeta Von unserem Bezirkskorrespondenten Gerd Marbach

    Von den Polygraph-Maschinenbauern in Radebeul kann man lernen, wie man seine Positionen auf dem Weltmarkt gegen harte Konkurrenz ausbaut. Mit vertragsgetreu erfüllten Planaufgaben im ersten Halbjahr 1988 — bei einer Leistungssteigerung gegenüber dem Vorjahr um 15 Prozent — reagieren sie schnell auf Erfordernisse des Marktes ...

  • Sie Er-

    ANTWORT: Natürlich nicht, denn es gibt noch viel zu tun. So widmen wir dem Gebiet vom oberen Elbtal bis in den Raum Torgau große Aufmerksamkeit. In diesem Abschnitt bestehen zum einen noch Abwasserbelastungen durch, Industriebetriebe. Zum anderen muß hier weiteres Wasser für die Landwirtschaft und aus dem Uferfiltrat Rohwasser mit entsprechender Qualität für die Trinkwasseiraufbereitung gewonnen werden ...

  • Über 100 biologische Anlagen seit 1980 für den Wohnungsbau

    iZur Verwirklichung des Wohnungsbauprogramms sind in Städten und Gemeinden seit Anfang der 80er Jahre über 100 neue biologische Anlagen zur Abwasserreinigung errichtet worden. In unserer Hauptstadt wurde das Klärwerk Nord neu geschaffen und die Anlage in Falkenberg in ihrer Leistung mehr als verdoppelt, so daß jetzt alle in Kanalisationen gesammelten Abwässer von Berlin gereinigt werden ...

  • Pünktlich gehen Öfen auf Reisen

    Liebknechtwcrker sichern kontinuierliche Zulieferungen Magdeburg (ND-Korr.). Den 100. Kompaktofen haben die Kollektive des chemischen Apparatebaus im Magdeburger Schwermaschinenkombinat „Karl Liebknecht" fertiggestellt. Das Erzeugnis ist Herzstück hochleistungsfähiger Erdölaufbereitungsanlagen aus dem Chemieanlagenbaukombinat Leipzig-Grimma und für die Sowjetunion bestimmt ...

  • ) d

    t ^BERLIN \ I Um die Wirksamkeit solcher Anlagen zu erhöhen, werden zunehmend effektive biotechnologische Verfahren wie die Phosphateliminierung bei der Abwasserreinigung, der Einsatz von Enzymen bei der Schlammbehandlung, die Kurztaktoberflächenflltration und auch die Tiefschachtbelüftung angewandt ...

  • Große Anstrengungen der DDR zum Schutz der Gewässer

    ND-Interview mit Dr. Hans Reichelt, Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates und Minister für Umweltschutz und Wasserwirtschaft

    ANTWORT: Die Elbe ist sowohl bedeutendste Binnenwasserstraße als auch wichtigste Wasserressource für unsere Volkswirtschaft, für die Versorgung von Industrie und Landwirtschaft mit Brauchwasser und auch für die Gewinnung von Trinkwasser. Immerhin umfaßt ihr Einzugsgebiet mit Nebenflüssen wie der Schwarzen Elster, Mulde, Saale und Havel rund 80 000 Quadratkilometer ...

  • Wetibewerbselan zwischen Mainbürg und Tula

    Vorstreckarbeiten in der Senke 28 - Rohrsektionen werden verschweißt. Kurze, vorgebogene Stücke müssen an einem Bach eingesetzt werden. Bis über die Ketten versinken die Raupen im Schlamm ... Alltag an der Ferngasleitung Jamburg—Tula 2. Auf dem vorangegangenen ebenen und trockenen Abschnitt hatten die Schweißer von der Baustelle Bragino Mitte Juni einen neuen Rekord der DDR-Kollektive aufgestellt: Die Jugendbrigaden „Netschajew" und „Kosmodemjanskaja" verschweißten an einem Tag 30 Rundnähte ...

  • Hauptnutzungen der Elbe

    O Trinkwasswoewinnung über Uferf ikration

    V7 Brauchwasserentnahme, Abwasstreinlaitungan und V irvlMChülla kläranlanan inaunnaiie Naraniagcn Wasserentnahme für Bewässerung • Wichtige kommunale Kläranlagen *S Einzugsgebiet der Elbe

Seite 4
  • Schwieriger Umgang mit einem Genie

    Parallelaufführung von zwei Stücken über Goethe am Nationaltheater Weimar

    Von Werner Voigt Der heruntergelassene eiserne Vorhang macht es möglich: Während auf der Vorbühne des Deutschen Nationaltheaters Weimar Peter Hacks' „Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe" zu erleben ist, seit 1976 erfolgreich'auf vielen Bühnen der Welt, sieht zur gleichen Zeit ein auf der Hauptbühne plaziertes Publikum die DDR-Erstaufführung von Martin Walsers „In Goethes Hand" ...

  • Bunter Strauß bekannter Melodien des Meisters

    Diesmal fügte Händel allerdings ausschließlich Sätze aus eigenen, früher komponierten Opern mittels des sogenannten Parodieverfahrens zu einem völlig neu konzipierten Werk und schrieb nur die Rezitative neu. Ein ihm bereits aus Italien bekanntes Libretto diente zur Grundlage des Textes. Solcherart zusammengestellte Opera seria wurden damals gemeinhin als Pasticcio (Pastete) bezeichnet ...

  • Eislers „Ernste Gesänge von berührender Wirkung

    Gedenkkonzert für den Komponisten im Apollo-Saal

    Mit der Suite für Orchester Nr. 3 op. 26 aus dem Jahre 1931 wurde das Konzert im Apollo- Saal zum Andenken an Hanns Eisler, der am 6. Juli 90 Jahre alt geworden wäre, eingeleitet. Das Große Rundfunkorchester Berlin unter Robert Haneil stellte das Werk in einer die Kontraste betonenden Interpretation vor ...

  • Die heitere Muse bat zum amüsanten Stelldichein

    Show mit bekannten Künstlern im Palast der Republik

    Von Martina Krüger Wer in den vergangenen Tagen der Einladung in den „Show- Palast" folgte, hatte gut gewählt. Künstler unseres Landes aus der Unterhaltungsbranche und Kollegen von Oper und Ballett unternahmen hier vielbeklatschte Seitensprünge mit der heiteren Muse. Diese bunte Sommermischung (künstlerische Gesamtleitung: Dr ...

  • Internationaler Sommerkurs der Puppenspieler

    Experimente mit Brecht

    Puppenspielerische Experimente mit Brecht-Stücken stehen im Programm des internationalen Sommerkurses, zu dem das DDR- Zentrum der Internationalen Puppenspieler-Assoziation UNI- MA und die Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch" in Berlin vom 8. bis 18. Juli eingeladen haben. Der Kurs, für den sich Gäste aus sieben Ländern angesagt haben, findet in Vorbereitung des 15 ...

  • Berlin: Treff

    von Pantomimen aus 7 Ländern

    Eine Woche lang geben sich Pantomimen aus sieben Ländern ein Stelldichein im sommerlichen Berlin. Die Tage des gestischen Theaters haben ihre Tradition. Zum fünften Male finden sie auf Initiative des Berliner Pantomimentheaters im Stadtbezirk Prenzlauer Berg statt. Allabendlich verfolgt ein interessiertes kritisches, vorwiegend junges Publikum die Spiele der Mimen, die von der klassischen Pantomime über absurdes Theater, Slapstick bis zum Mimodrama reichen ...

  • Präsidiumstagung des Verbandes Bildender Künstler

    Halle (ADN). Eine zweitägige Beratung des Präsidiums des Verbandes Bildender Künstler der DDIR begann am Mittwoch in Halle. Die Tagung, die von Verbandspräsident Prof. Willi Sitte geleitet wird, beschäftigt sich mit der Vorbereitung des X. Verbandskongresses. So sprach der Vorsitzende des VBK-Bezirksvorstandes Halle, Günter Gnauk, über Arbeitsergebnisse und Schaffensfragen der Künstler seines Bezirkes in den vergangenen fünf Jahren ...

  • Ausstellung über die Denkmalpflege in Japan

    Berlin (ADN). Eine Ausstellung über denkmalpflegerische Arbeiten in dem japanischen Kaiserpalast „Katsura Rikyu" südwestlich der alten Kaiserstadt Kyoto ist gegenwärtig in der Berliner Stadtbibliothek zu sehen. Die vom Institut für Denkmalpflege der DDR ausgerichtete Fotodokumentation schildert die Bemühungen japanischer Experten um ein bedeutendes Bau- und Gartenensemble des 17 ...

  • „Theater in Berlin" im Henschelverlag erschienen

    Berlin (ADN). Der Text-Bild- Band „Theater in Berlin — Von den Anfängen bis 1945" von Ruth Freydank ist jetzt im Berliner Henschelverlag erschienen. Das Buch stellt in fünf Kapiteln erstmals umfassend das Theatergeschehen in der Stadt, verbunden mit historischen- Ereignissen aus sieben Jahrhunderten, dar ...

  • Angebote des Originals für szenische Lösungen

    Leider wurde dem Originaltext nur wenig, der Musik aber offenbar kein Vertrauen bei der Inszenierung geschenkt. Schon die deutsche Textfassung (Frank Kämpfer, Werner Hintze) bringt eine recht eigenartige Verzerrung mit zum Teil falscher, inhaltlicher Übertragung. Schade, daß zudem die der Musik eigenen tänzerischen Grundierungen in den Arien nur selten für szenische Lösungen genutzt wurden ...

  • Musikalisch souveränes Ensemble sorgte für Erfolg des „Orest"

    DDR-Erstaufführung der Händel-Oper durch das Landestheater Halle Von Dr. sc. Guido Biraberg

    Antike Sujets gehörten von Anbeginn zu den beliebtesten Vorlagen für Texte der italienischen Oper des 17. und 18. Jahrhunderts. Sie waren Bildungsgut jener Kreise aus Adel und aufstrebendem Bürgertum, denen an einer im antiken Gewand vorgeführten Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen Problemen ihrer Zeit auf dem Theater gelegen war ...

  • Verlagszusammenarbeit mit der SRV erweitert

    Hanoi (ADN). Ein Protokoll über die künftige Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Verlagswesens und Buchhandels unterzeichneten am Dienstag in Hanoi für das Ministerium für Information der SRV der Leiter des Amtes für Verlagswesen, La Thang, und für das Ministerium für Kultur der DDR der 1. Stellvertreter des Leiters der Abteilung Verlage und Buchhandel, Karlheinz Seile ...

  • Peter-Schreier-Konzert in Universitätskirche

    Rostode (ADN). Von erfolgreichem Auslandsgastspiel zurückgekehrt, konzertierte Peter Schreier im Rahmen der 11. Sommerfesttage in der Rostocker Universitätskirche. Auf dem Programm stand Barockmusik, unter anderen von Giuseppe Torelli, Dietrich Büxtehude und 'Johann Fux. Begleitet wurde der Sänger von der Cappella Sagittariana aus Dresden ...

  • Spitzweg-Gemälde zu Rekordpreis versteigert

    München (ADN). Für 1,2 Millionen "Mark hat kürzlich in München das Spitzweg-Gemälde „Friede im Lande" den Besitzer gewechselt. Nach Angaben des Auktionshauses Neumeister ist das der höchste Preis, der jemals für ein Bild des Münchner Malers Carl Spitzweg (1808-1885) bei einer Auktion erzielt wurde.

Seite 5
  • Radsport

    Neues Deutschland / 7. Juli 1988 / Seite 5 Außenpolitik Was sonst noch passierte Die Britin Jeanette Browne (37 Jahre) und ihre Tochter Rachael (18) heirateten am gleichen Tag die Brüder David (33) und Jonathan (18), womit die Familienverhältnisse recht kompliziert wurden. Rachaels Mutter ist jetzt zugleich deren Schwägerin ...

  • Mosaik

    Satellit »Ozean* gestartet Moskau. Der Erdsatellit .Ozean" ist am Dienstag in der UdSSR gestartet worden. Er soll ozeanogrofische Informationen sowie Daten über Eisgebiete zur Erde übermitteln. Die Umlaufbahn des Satelliten hat folgende Parameter: maximale bzw. minimale Entfernung 680 bzw. 651 Kilometer, Neigungswinkel 82,5 Grad, Umlaufzeit 97,8 Minuten ...

  • Wrack teile der abgeschossenen Verkehrsmaschine frans geborgen

    Teheran/Montreal (ADN). Von der am Sonntag von dem US- Kreuzer „Vincennes" über der Straße von Hormus abgeschossenen iranischen Verkehrsmaschine sind jetzt mehrere Rumpfteile geborgen worden. Die Trümmer wiesen deutlich Beschädigungen auf, die vom Einschlag einer Rakete herrührten. Wie ein iranischer Regierungsvertreter mitteilte, wird die endgültige Namensliste aller 290 Opfer des Flugzeugabschusses Anfang nächster Woche bekanntgegeben ...

  • Konstruktiver Verlauf der Gespräche über Teststopp

    Moskau: Pressekonferenz zu Verhandlungen UdSSR—USA

    Von unserem Korrespondenten Frank Wehner Moskau. Der Leiter der UdSSR- Delegation bei den sowjetischamerikanischen Kerntestverhandlungen in Genf, Igor Palenych, informierte am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Moskau über den Verlauf der zweiten Gesprächsrunde. Sie war von einer konstruktiven und sachlichen Atmosphäre gekennzeichnet, betonte der Redner ...

  • Genfer Konferem vor Sommertagung

    Abbau nuklearer und C-Waffen im Zentrum der Beratungen des 40-Staaten-Gremiums

    Genf (ADN). Die Genfer Abrüstungskonferenz tritt am heutigen Donnerstag im Palais des Nations zur Eröffnung ihrer bis Ende September dauernden Sommertagung zusammen. Dabei wird sie auch die Ergebnisse bedeutsamer internationaler Ereignisse zu berücksichtigen haben, die seit der Frühjahrstagung das Ringen um Abrüstung bestimmten: das sowjetisch-amerikanische Gipfeltreffen in Moskau, das Internationale Treffen für kernwaffenfreie Zonen in Berlin und die 3 ...

  • UdSSR fordert Einhaltung der Afghanistan-Abkommen

    UNO-Sonderbotschafter: Einmischung dauert an

    New York (ADN). Die Sowjetunion hat bei der UNO ihre Besorgnis über Verletzungen der mit den Genfer Afghanistan-Vereinbarungen übernommenen Verpflichtungen zum Ausdruck gebracht. In einem Schreiben des Ständigen Vertreters der UdSSR bei der UNO, Alexander Belonogow, an UNO-Generalsekretär Javier Perez de Cuellar heißt es, die Einmischung in die inneren Angelegenheiten Afghanistans sei nicht eingestellt worden ...

  • „Prawda" zur Situation in Jerewan

    Moskau (ADN). Seit Beginn dieser Woche wird in einigen Betrieben der Armenischen 'SSR nicht gearbeitet, berichtete die „Prawda" am Mittwoch. Ein Aufruf zum Streik habe Unterstützung gefunden. Auf dem Theaterplatz von Jerewan hätte sich eine große Menschenmenge versammelt, die anschließend zum Flughafen der armenischen Hauptstadt gezogen sei und dort schwere Störungen des Flugverkehrs verursacht habe ...

  • Arbeitsuche wird immer aussichtsloser

    Betroffene zu Geldeinbußen und Ortswechsel gezwungen

    Bonn (ADN). Arbeitslose in der BRD haben sich durchschnittlich 13, Langzeitarbeitslose sogar 17mal unabhängig vom Arbeitsamt bei den verschiedensten Firmen beworben, um auf eigene Faust einen Arbeitsplatz zu finden. Das ergab eine Umfrage des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung ...

  • Marschall Achromejew in den USA eingetroffen

    Washington (ADN). Marschall der Sowjetunion Sergej Achromejew, der Chef des Generalstabs der Streitkräfte und 1. Stellvertreter des Verteidigungsministers der UdSSR, traf am Dienstag (Ortszeit) zu einem Besuch in den USA ein. Er folgt einer Einladung des Vorsitzenden des Komitees der Vereinten Stabschefs der Streitkräfte der USA, Admiral William Crowe ...

  • UdSSR-Forschungsballon gerief außer Kontrolle

    Moskau/Kopenhagen (ADN). In der Sowjetunion ist, wie die sowjetische Nachrichtenagentur TASS meldete, ein Forschungsballon außer Kontrolle geraten. Der mit 180 000 , Kubikmeter Wasserstoff gefüllte Flugkörper hatte ein Landekommando nicht ausgeführt und driftete in einer Höhe von 34 Kilometern und mit einer Geschwindigkeit von 40 Kilometern pro Stunde in westliche Richtung ...

  • Bereits 90 Drogentote in Nordrhein-Westfalen

    Bonn (ADN). Bereits 90 Menschen starben im ersten Halbjahr 1988 in Nordrhein-Westfalen an Drogenmißbrauch, geht aus einem am Mittwoch in Düsseldorf veröffentlichten Bericht des Gesundheits- und des Innenministeriums hervor. Das seien 65 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. 1987 waren in diesem Bundesland 110 Rauschgiftopfer zu registrieren ...

  • Erste Phobossonde heute Flug in Richtung Mars

    beginnt Internationaler Rat erörterte Raumflug-Experiment

    Moskau (ADN). Am heutigen Donnerstag startet in der UdSSR die erste der beiden Phobossonden zu ihrem Flug zum Marsmond. Zuvor hatte am Mittwoch der Internationale Wissenschaftliche Rat im Institut für Kosmosforschungen der sowjetischen Akademie der Wissenschaften in Moskau über die Ergebnisse der Überprüfung aller auf den interplanetaren Raumflugkörpern Phobos 1 und 2 installierten Geräte und Apparaturen beraten ...

  • Vereinten Nationen begann Tagung in Genf

    Gent (ADN). Fragen der ökonomischen Zusammenarbeit der Staaten sowie Probleme der zunehmenden Auslandsverschuldung der Entwicklungsländer bestimmen die diesjährige Sommertagung des Wirtschafts- und Sozialrates der Vereinten Nationen (ECOSOC), die am Mittwoch in Genf begann. An den dreiwöchigen Beratungen nehmen Vertreter der 54 ECOSOC-Mitgliedsländer und Beobachter von Organisationen teil ...

  • Berufsverbot gegen Mitglied der SPD von Gericht bestätigt

    Jungsozialistin Verfassungsfeindlichkeit vorgeworfen

    Mfinchen (ADN). Der Verwaltung&geriditshof in München hat am Mittwoch die Berufungsklage der 33jährigen Juristin und stellvertretenden Vorsitzenden der bayerischen Jungsozialisten, Beate Büttner, gegen das über sie verhängte Berufsverbot zurückgewiesen. Mit seiner Entscheidung bestätigte der Gerichtshof vorausgegangene Urteile des Verwaltungsgerichts Regensburg und des Oberlandesgerichts Nürnberg ...

  • Präsidentschaftswahlen fanden in Mexiko statt

    Mexiko-Stadt (ADN). In den Vereinigten Mexikanischen Staaten fanden am Mittwoch Präsidentschaftswahlen statt. Mehr als 38 Millionen Bürger waren wahlberechtigt. Das neue Staatsoberhaupt wird am 1. Dezember für eine sechsjährige Amtszeit die Nachfolge von Präsident Miguel de la Madrid Hurtado antreten ...

  • Gespräch Vietnam-Laos überKampuchea-Treffen

    Vientiane (ADN). Die Außenminister von Vietnam und Laos, Nguyen Co Thach und Thongsavanh Khaykhamphithoun, haben am Mittwoch in Vientiane bekräftigt, daß in Jakarta demnächst ein informelles Treffen zu Kampuchea organisiert werden soll. Entsprechend einer Vereinbarung zwischen der SRV und Indonesien vom Juli 1987 ist vorgesehen, daß in der ersten Phase alle kampucheanischen Seiten zusammentreffen und ihre Meinungen zu den inneren Angelegenheiten des Landes austauschen ...

  • Jugoslawien ub*r Abschufi •rblttsrt

    Belgrad (ADN). Jugoslawien hat mit großer Erbitterung die Nachricht über den Abschuß des iranischen Passagierflugzeuges aufgenommen, bei dem auch sechs Bürger der SFRJ ihr Leben verloren, erklärte ein Sprecher des Bundessekretariats für Auswärtige Angelegenheiten. Diese unverantwortliche Tat lenke erneut die Aufmerksamkeit auf die gefährliche Situation in der Golfregion ...

  • US-Kongreßabgeordnete treten für Rettung der Sharpeville-Sechsein

    Washington (ADN). 72 Abgeordnete des USA-Kongresses haben USA-Präsident Ronald Reagan dringend aufgefordert, durch seine Intervention das Leben der „Sechs von Sharpeville" zu retten. In einem am Dienstag in Washington veröffentlichten Schreiben, das sie auch an die Regierungschefs mehrerer westeuropäischer Staaten sowie Japans und Kanadas richteten,' betonen die Kongreßabgeordneten, daß die Verurteilung der sechs in einem Unrechtsverfahren erfolgt sei ...

  • Chinesisch-indisches Treffen in Peking

    Peking (ADN). Für den Ausbau der Beziehungen zwischen ihren Ländern sprachen sich Wan Li, Vorsitzender des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses, und der Sprecher des indischen Unterhauses, Bairam Jakhar, in Peking aus. Wan Li vertrat die Ansicht, beide Seiten sollten alle Anstrengungen unternehmen, um in den Grenzgebieten Frieden und Stabilität zu sichern ...

  • Was sonst noch passierte

    Die Britin Jeanette Browne (37 Jahre) und ihre Tochter Rachael (18) heirateten am gleichen Tag die Brüder David (33) und Jonathan (18), womit die Familienverhältnisse recht kompliziert wurden. Rachaels Mutter ist jetzt zugleich deren Schwägerin. Jleanettes Schwager ist auch deren Schwiegersohn, während Jonathans Bruder gleichzeitig dessen Schwiegervater ist ...

  • Sieben Todesopfer bei Terroranschlag in Kabul

    Kabul (ADN). Bei einem Sprengstoffanschlag extremistischer Kräfte in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Mittwoch sieben Menschen getötet und 26 verletzt worden. Wie die afghanische Nachrichtenagentur Bakhtar berichtete, war der Sprengsatz in einem Lastwagen versteckt. Er explodierte in den Morgenstunden auf einem belebten Großmarkt ...

  • RaufDenkfasch zum Dialog über das Zypern-Problem bereif

    Ankara (ADN). Der Führer der türkischen Separatisten in Nordzypern, Rauf Denktasch, bekundete seine Bereitschaft zu Gesprächen mit dem Präsidenten der Republik Zypern, Georgios Vassiliou. Wie Denktasch in Ankara erklärte, sollte durch einen in der Schweizer Konferenzstadt Genf ohne Vorbedingungen und ohne Tagesordnung zu führenden Dialog die Lösung des Zypern- Problems ermöglicht werden ...

  • Gesetz zur Neugliederung Äthiopiens angenommen

    Addis Abeba (ADN). Die Nationale Shengo (Volksversammlung) Äthiopiens verabschiedete ein Gesetz zur territorial-administrativen Neugliederung Äthiopiens. Danach wird das Land nunmehr in 25 Verwaltungsregionen sowie in fünf autonome Gebiete — Eritrea, Tigre, Assab, Dir Dawa und Ogaden — eingeteilt.

Seite 6
  • Dem alten Kontinent eröffnet sich Fülle von Möglichkeiten

    Dr. Erich Froeschl (SPÖ) für die stärkere Beteiligung der kleinen und mittleren Staaten am Abrüstungsprozeß

    Von Reiner Osehmann „Monolog plus Monolog — der Dialog des 20. Jahrhunderts"? Welche Erfahrungen mit diesem Aphorismus er auf dem Berliner Weltforum für kernwaffenfreie Zonen gesammelt habe, fragte ich Dr Erich Froeschl, """" Direktor des Dr. Erich Froeschl Karl-Renner- Instituts, der politischen Akademie der Sozialistischen Partei Österreichs, zu Beginn unseres ND-Gesprächs in Berlin ...

  • Als Offfixier an der Befreiung beteiligt

    Unvergessen bleibt sein Verdienst, das er sich Anfang der 80er Jahre im Kampf um die Sicherung und Fortführung der sozialistischen Entwicklung Polens erwarb. „Es ist meine Pflicht, diese Verantwortung zu übernehmen", betonte er in den dramatischen Dezembertagen des Jahres 1981. „Es geht um die Zukunft Polens, für die meine Generation an allen Fronten des Krieges gekämpft und die besten Jahre ihres Lebens hingegeben hat ...

  • In 130 UdSSR-Städten stellte sich die Kultur Indiens vor

    Veranstaltungen im Geiste traditioneller Verbundenheit

    Von unserem Moskauer Korrespondenten Klaus Joachim Herrmann Seit im Juli vergangenen Jahres das Festival Indiens in der Sowjetunion eröffnet wurde, machten sich in 130 Städten Hunderttausende Bürger bei zahlreichen Veranstaltungen mit Leben und Kultur der Menschen des asiatischen Landes vertraut. Fast 2300 Konzerte mit mehr als 1600 Künstlern, Sportfeste, Filmfestivals in 24 Städten, 24 Ausstellungen förderten Verständnis und Kenntnise über die Entwicklung Indiens ...

  • Guinea-Bissau will künftig auch mehr Reis ernten

    Ziel: Selbstversorgung noch vor der Jahrhundertwende

    Von Wolfgang Schmidt, Bissau Der mit Abstand wichtigste Wirtschaftszweig Guinea-Bissaus — der Agrarsektor — ist in jüngster Zeit spürbar in Bewegung geraten. Überall in dem westafrikanischen Land, ob in Bula im Norden oder im Caboxanque im Süden des 36125 Quadratkilometer großen Staates werden mit ausländischer Finanzhilfe weitreichende Entwicklungsprojekte verwirklicht ...

  • Die sieben langen Tage von Pamplona

    Im Juli steht der nordspanische Ort im Zeichen eines einzigartigen Volksfestes

    Von Wolfgang Richter Die 12 roten Tore, durch die man in das große Oval gelangt, waren noch verschlossen, als wir Pamplona besuchten. Der Vorplatz schien nahezu menschenleer. Kinder spielten vor dem Sockel, auf dem die große Büste von Ernest Hemingway steht. Mit der Beschaulichkeit war es schon bald vorbei ...

  • Millionen Briten gegen Apartheid

    „Anti-Apartheid Movement" <AAM) heißt die große Massenbewegung in Großbritannien, die sich in den vergangenen Jahren im Zeichen des Kampfes gegen dos rassistische Regime Pretorias zu einer bedeutenden und einflußreichen gesellschaftlichen Kraft des Inselreiches entwilckelt hat. Rund 700 Organisationen mit fast zehn Millionen Mitgliedern haben sich ihr angeschlossen ...

  • Maschinen aus Algerien auf den leidern in Angola

    Wirksame Entwicklungshilfe für Staaten Afrikas

    Von Michael K I a u 8, Algier Das auf ökonomischem und sozialem Gebiet zu den am weitesten entwickelten Staaten Afrikas zählende Algerien gewährt anderen Ländern auf dem Kontinent jährlich' eine Hilfe von 350 Millionen Dollar. Das ist rund ein Prozent des algerischen Bruttoinlandproduktes. Der größte Teil der Unterstützung kommt schwarzafrikanischen Staaten zugute ...

  • Plötzlicher Halt am Kilometer 33

    Spektakuläre Aktion streikender Werftarbeiter

    Als ein Rennen mit Hindernissen erwies sich am Montag die 1. Etappe der 75. „Tour de France". Beim Kilometer 33 mußte das Peloton der Radprofis vor der Brücke über die Loire- Mündung stoppen. Die seit drei Wochen streikenden Arbeiter der Atlantik-Werft in Saint-Nazaire hatten sie blockiert, um so eine breitere Öffentlichkeit auf ihren verzweifelten Kampf für die Sicherung ihrer Arbeitsplätze und die Rettung des französischen Schiffbaus aufmerksam zu machen und über ihr Anliegen zu informieren ...

  • Steppengebiete in der Mongolei werden Ackerland

    MVR erschließt neue Flächen für die Agrarwirtschaft

    130 000 Hektar Neuland sollen in diesem Fünfjahrplan in der MVR für den Ackerbau erschlossen werden. Damit erhöht sich die Anbaufläche des Steppen- und Wüstenlandes auf 1,4 Millionen Hektar. Wenn sich die Mongolei heute mit Grundnahrungsmitteln wie Brot und Gemüse, aber auch mit Futtergetreide nahezu selbst versorgen kann, so hat daran die Jugend einen bedeutenden Anteil ...

  • Hohe Achtung im Volk der DDR erworben

    Mit welch großem Engagement sich Wojciech Jaruzelski für internationale Sicherheit und Zusammenarbeit einsetzt, macht allein schon der mit seinem Namen verknüpfte polnische Vorschlag zur schrittweisen Minderung der militärischen Konfrontation in Mitteleuropa deutlich, den - wie Erich Honecker in Wroclaw bekräftigte - auch die DDR unterstützt ...

  • Freundschaftswerk in Wroclaw besiegelt

    Von den regelmäßigen Treffen Wojciech Jaruzelskis mit Erich Honecker in den zurückliegenden Jahren gingen entscheidende Impulse für die umfassende Entwicklung und Vertiefung der Beziehungen DDR-Polen aus. Seine Unterschrift steht neben der Erich Honeckers unter dem langfristigen Programm der Entwicklung der Zusammenarbeit bis zum Jahre 2000, aber auch unter dem Staatsvertrag, der — in Wroclaw unterzeichnet — das Freundschaftswerk der Jugend unserer beiden Länder besiegelte ...

  • Konsequenter Kämpfer für Frieden und Sozialismus

    Zum 65. Geburtstag von Wojciech Jaruzelski, Erster Sekretär des ZK der PVAP und Vorsitzender des Staatsrates der Volksrepublik Polen Von unserem Warschauer Korrespondenten Wolfgang R e x

    Als Wojciech Jaruzelski gemeinsam mit Erich Honecker an der Kundgebung des IV. Freundschaftstreffens der Jugend Polens und der DDR in Wroclaw teilnahm, richtete er an die Mädchen und Jungen unserer beiden Länder einen eindringlichen Appell. „Eure Pflicht ist es, die Errungenschaften früherer Generationen zu festigen, vor allem aber, sie mit neuen Werten und eigenen Leistungen zu bereichern", erklärte er in der Volkshalle der Oderstadt ...

  • Die Libanon-Akte sollte endlich geschlossen werden

    .Syrien ist der Auffassung, daß es an der Zeit ist, die Akte der Libanon-Krise zu schließen. Es ist weder auf nationaler noch auf panarabischer Ebene akzeptabel, daß das Blutvergießen anhält. Das spielt nur den Feinden der arabischen Nation, insbesondere Israel mit seinen aggressiven Expansionsplänen, in die Hände ...

Seite 7
  • Seriensiege zweier Kajak-Spezialisten

    Bluhm und Wohllebe bei allen internationalen Starts vorn

    Von Norbert Reich Stattlich ist die Zahl der Siege, die unsere Kanurennsportler bisher bei internationalen Regatten in der Olympiasaison einfuhren. In Moskau waren es acht, im ungarischen Szeged — beide im Mai — zehn, nun zu Beginn des Juli in Duisburg abermals zehn, wobei die zwölf olympischen Kajak- und Canadierdisziplinen der Bezugspunkt sind ...

  • Katarina Witt wurde mit dem Olympischen Orden geehrt

    IOC-Präsident Juan Antonio Samaranch überreichte höchste Auszeichnung in Lausanne

    Von unserem Berichterstatter Jürgtn Fischer ' Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Juan Antonio Samaranch, verlieh am Mittwoch am Sitz des IOC in Lausanne den Olympischen Orden an die zweifache Olympiasiegerin im Eiskunstlaufen, Katarina Witt. Die Olympiasiegerin von 1984 in Sarajevo und 1988 in Calgary wurde als erster Sportler der Welt vom IOC-Präsidenten zur Auszeichnung in das Chateau de Vidy eingeladen ...

  • Jena auswärts mit 4:3 erfolgreich

    Halle spielte 2:2, FCK unterlag

    FC Tirol Innsbruck-FC Carl Zeiss Jena 3:4 (2:3). In der Gruppe 8 kamen die Gäste aus Jena zu ihrem ersten Erfolg. In einer bewegten Auseinandersetzung führte Jena schon mit 3:1 (35. Minute) und nach einer Stunde mit 4:2, wobei sich vor allem Sträßer auszeichnete. In der Schlußphase wurde nach dem 3:4-Anschlußtreffer die Partie noch einmal hektisch, aber die Jenenser bewahrten kühlen Kopf ...

  • Notizen

    Die DDR-Bahnradsportmeisterschaften werden vom heutigen Donnerstag bis zum Sonnabend auf der neuen Bahn in Cottbus ausgetragen. Dabei geht es um zehn Titel. Guatemala soll an Stelle Mexikos am olympischen Fußballturnier teilnehmen, entschied die FIFA am Dienstag in Zürich. Mexiko war Ende Juni von der FIFA für zwei Jahre von allen Turnieren ausgeschlossen worden ...

  • Torrn • Pumkim • Mmtmr • Smkundmn

    LEICHTATHLETIK

    Grand-Prix-Meetin» in S.tockr holm: Männer, 800 m: 1. McKean (Großbritannien) 1:45,64, 1500 m: 1. Aouita (Marokko) 3:35,70,... 7. Busse (DDR) 3:39,13, 5000 m: 1. Doherty (Irland) 13:17,14 (Jahresweltbestzeit), 2. Barrios (Mexiko) 13:17,82,... 11. Melzer (DDR) 13':31,64, 400 m Hürden: 1. Dia Ba (Senegal) 48,87, 2 ...

  • 1/-Punkte-Grenze und tie-break-Satz

    diktiert vom Bestreben, eine Verkürzung überlanger Spiele und damit eine größere Attraktivität des Volleyballsports zu bewirken. Zum einen ist vorgesehen, eine 17-Punkte-Regel festzulegen. BeJ kanntlich gewinnt die Mannschaft den Satz, die als erste 15 Punkte und dabei mindestens einen 2-Punkte-Vorsprung (15:13) erreicht hat ...

  • Leserfrage

    Blitzschach oder Schnellschach?

    Heinz Arnjold, Berlin: Unlängst war von einer Europameisterschaft im Blitzschach in Gijon die Rede, aber es soll sich wohl um eine EM im Schnellschach gehandelt haben. Wie verhält es sich damit, und1 gibt es dabei überhaupt Unterschiede? Wolf gang Uhlmann, Internationaler Großmeister und ND- Autor: Tatsächlich handelte es sich um eine EM im Schnellschach, die von den beiden sowjetischen Großmeistern Karpow und Tukmanow gewonnen wurde ...

  • Lexika und Nachschlagewerke

    Bl-Tascherilexikon Energie

    Herausgegeben von W. Conrad unter Mitarbeit von G. Ackermann, F. Hafner, E. Kraus, S. Lepenies, R. Nitsch, H.-D. Rentsch, E. Schesky, K. Schulte, G. Sörgel und K.-W. Walter, 346 Seiten mit 200 Abbildungen, 16 Schwarzweißtafeln und einer Karte auf dem Vorsatz Leinen • 15,- M 576 961 4 - TL Energie

  • Wissen griffbereit

    Lexikon zur Parteiengeschichte

    Die bürgerlichen und kleinbürgerlichen Parteien und Verbände in Deutschland (1789-1945) In vier Bänden Herausgegeben von D. Fricke, W. Fritsch, H. Gottwald, S. Schmidt und M. Weißbecker Je Band etwa 760 Seiten Leinen ■ je Band 65,- M 577 3541 - Lex Parteiengeschichte 1 Fortsetzungsnummer 895

  • Ferienobjekt

    mit einem Zwei- und einem Dreibettzimmer (Privatquartier). Wir suchen im Tausch ein Urlaubsobjekt in einer schönen wald- und seenreichen Gegend oder die Beteiligung an einem Kinderferienlager für etwa 20 bis 30 Kinder. VEB Geflügelwirtschaft Ziegendorfer Chaussee 6 Parchim, 2850

  • Kleines Wörterbuch der deutschen Sprache

    Verlagserarbeitung Etwa 400 Seiten , Festeinband, zellophaniert ■ 8,80 M 578 111 1 - Kl Wörterbuch dt. Sprache (Erscheint im III. Quartal 1988) Unsere Literatur ist durch den Buchhandel zu beziehen. Zwischenverkauf behalten wir uns vor.

  • RADSPORT

    Bohemia-Rundfahrt: 1. Etappe (15-km-Zeitfahren in Novy Bor): 1. Toman (CSSR) 19:30, 2. Wedernikow (UdSSR) 10 s zur., 3. Jentzsch 36 s zur.,... 6. Gottschling 44, 10. Schiffner (alle DDR) 51 s zur.

  • Lexikon der Buchkunst und Bibliophilie

    Von K. K. Walther i Etwa 400 Seiten mit etwa 160 farbigen und 200 schwarzweißen Abbildungen Leinen ■ etwa 58,- M 5779847 - Lex Buchkunst (Erscheint im III. Quartal 1988)

  • FUSSBALL

    Internationale Vergleiche: Racing Lens (Frankreich)—1. FC Lok Leipzig 1:2 (1:0), VSE St. Polten (Zweit- Iigist Österreichs)—Dynamo Dresden «1:2 (1:0).

  • Bl-Taschenlexikon Wasser

    Herausgegeben von K.-F. Busch 368 Seiten mit 200 Abbildungen, 24 Schwarzweißtafeln, Leinen ■ 15,- M 577711 2-TL Wasser (Erscheint im IV. Quartal 1988)

  • Grammatik der deutschen Sprache

    Von W. Jung, bearbeitet von G. Starke 488 Seiten mit 12 Abbildungen Leinen ■ 12,- M 576 734 4 - Grammatik dt. Sprache (Erscheint im IV. Quartal 1988)

  • Großes Wörterbuch der deutschen Aussprache

    Von einem Autorenkollektiv unter Leitung von U. Stötzer, 600 Seiten mit 39 Abbildungen und 1 Tafel Kunstleder • 24,- M 5771845 - Wtb. dt. Aussprache

  • SEGELN

    EM der 470er Klasse vor Quiberon (Frankreich): 2. Wettfahrt: 1. Hardwiger/Pinnow (DDR). — Gesamt: 1. Nogami/Saito (Japan) 3,0 Punkte.

  • Lexikon der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution

    Herausgegeben von M. Anders und Ch. Kruspe 488 Seiten mit etwa 315 Abbildungen Leinen ■ 25,- M 577 9361 - Lex Oktoberrevolution

  • Enzyklopädie zur bürgerlichen Philosophie im 19. und 20. Jahrhundert

    Herausgegeben von M. Buhr 597 Seiten Leinen ■ 35,- M 5780899 - Bürgerliche Philosophie . (Erscheint im III. Quartal 1988)

  • Wörterbuch der Logik

    Herausgegeben von E. Albrecht und G. Asser 536 Seiten mit 60 Abbildungen Leinen • 22,- M 5764493 - Wörterbuch Logik

Seite 8
  • Fussball

    Neues Deutschland / 7. Juli 1988 / Seite 8 Aus der Hauptstadt Ehrenpatenschaft für Drillinge aus Stendal Der Vorsitzende des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik, Erich Honecker, übernahm die Ehrenpatenschaft für die Drillinge Maria, Peter und Thomas der Eheleute Melanie und Bruno Strehlau aus Stendal ...

  • Rasantes Rodeof dreiste Lieder und Rocknächte

    Aktuelle Informationen zum Kultursommer per Telefon Von Birgit Adebahr

    Zwar wissen wir nicht, welche Überraschungen uns das Wetter in den kommenden Wochen bereitet — das Barometer des „Sommers in Berlin" jedenfalls zeigt ein beständiges Hoch an. Bereits das achte Jahr offeriert uns die Kulturdirektion Berlin den Kultursommer. Ob man es rockig, klassisch oder kabarettistisch mag — für Berliner ebenso wie für Gäste unserer Stadt ist der Tisch des kulturellen Angebots reich gedeckt ...

  • „Scharfe Sachen"aus Meisterhand

    In der Werkstatt eines Instrumentenschleifers / 450 sind in unserer Republik tätig

    Die Bezeichnung „Scharfmacher" ist wörtlich zu nehmen, wenn von Instrumentenschleifern die Rede ist. Ihre Gilde zählt etwa 450 Handwerker in der Republik, 18 Betriebe - und doch zu wenig gibt es in der Hauptstadt. In Berlin besuchten wir Obermeister Bernd Fritz. Von ihm sagt man, daß er sein Fach wirklich meisterhaft beherrscht ...

  • Stadtverordnete im Funkwerk Köpenick

    Über Erfahrungen und Aufgaben des VEB Funkwerk Köpenick bei der Planung des Facharbeiternachwuchses sowie der Aus- und Weiterbildung der Werktätigen informierten sich am Dienstag die Abgeordneten der Ständigen Kommission Arbeit und Berufsbildung der Berliner Stadtverordnetenversammlung unter Vorsitz von Dr ...

  • Mit Eierköppen Spaß im Monbijou

    Gewiß haben die Anlagen des Monbijouparks, in dem einst ein höfisches Lustschlößchen stand, schon rauschendere Feste gesehen. So ursprünglich, herzerfrischend naiv und ansteckend lustig wie am Mittwoch ging es unter den blaublütigen Damen und Herren aber wohl kaum zu. Etwa 750 Ferienkinder waren gestern dem Ruf des Pionierhauses „Bruno Kühn" und des Kreiskulturhauses Mitte gefolgt ...

  • 2144 Entscheidungen auf dem Spartakiade-Programm

    Ab heute Fest des Berliner Kinder- und Jugendsports

    Die Tage bis zum Sonntag werden jungen Berliner Sportlern gehören: Die Bezirksspartakiade in den Sommersportarten findet statt. Vor Journalisten teilte Rudi Ebmeyer, Vorsitzender des DTSB- Bezirksvorstandes, Einzelheiten zu diesem Höhepunkt im Kinderund Jugendsport mit, der am heutigen Donnerstag ab 17 ...

  • Berliner Feuerwehrleute beseitigten 119 Sturmschäden

    Variete-Zelt wurde in Lichtenberg von Böen zerrissen

    Nach den starken Gewittern vom Dienstagabend mußten die Feuerwehren der Hauptstadt zwischen 20.30 Uhr und 0.30 Uhr zur Beseitigung von 119'Sturmschäden ausrücken. Besonders betroffen waren die Stadtbezirke Pankow, Mitte, Weißensee und Prenzlauer Berg. Schwerpunkte bildeten die Beseitigung von Bäumen und Ästen, die auf Straßen, PKW und Gleisanlagen gefallen waren ...

  • Programmvorschau für das „Babylon"

    Das Haus der Studiofilme, der Wiederaufführungen und des Camera-Programms in der Rosa-Luxemburg-Straße 30 zeigt in der Zeit vom 7. bis 12. Juli folgende Filme (R. = Regie): 7. 7. - 15 Uhr: Winnetou III. (Berlin-West/SFRJ, R.: Harald Reinl), 17.30 Uhr: Die Russen kommen (ODDR, R.: Heiner Carow), 20 Uhr: Der Tod der schönen Rehe (CSSR, R ...

  • Friedensmarsch von Marzahner Kindern

    Zu einem Friedensmarsch trafen sich am Mittwoch' rund 20(1 Marzahner Mädchen und Jungen, die an den Ferienspielen teilnehmen. Von der Gartenschau, vom alten Dorfkern und von der Marzahner Promenade führte sie die Sternwanderung zum Geschichtskabinett an der Leninallee. Mitarbeiter des Kreispionierhauses, die den Marsch organisiert hatten, erläuterten den Schülern der 1 ...

  • Ehrenpatenschaft für Drillinge aus Stendal

    Der Vorsitzende des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik, Erich Honecker, übernahm die Ehrenpatenschaft für die Drillinge Maria, Peter und Thomas der Eheleute Melanie und Bruno Strehlau aus Stendal. Die Urkunden über die Ehrenpatenschaft und die Geschenke des Vorsitzenden des Staatsrates übergab am Mittwoch das Mitglied des Staatsrates Ev'eline Klett ...

Seite
Halbjahresbilanz der DDR-Volkswirtschaft Repräsentanten der Länder des RGW bei Milo* Jake* Grüße an die Teilnehmer von Concerts for Peace in Dresden Konzert für Mandela in Südafrika geplant Jugendobjekt Planziele am Erdgastrasse allseitig erfüllt Junge Gewerkschafter aus 30 Ländern besuchen die DDR Versunkener Kontinent im Indischen Ozean Panama zieht sich aus Kanal-Kommissionzurück Diktatur in Chile hält Presse im Würgegriff Erdbeben erschütterte Stadt in Griechenland INF-Kontrollen in USA durchgeführt Abrüstungsschritte sind ermutigend Kuh berichtet Flugzeugunglück — 14 Tote Bademantel für 4200 Mark ii — um Prozent —
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen