2. Apr.

Ausgabe vom 25.05.1988

Seite 1
  • Erich Honecker empfing Parteiführer aus Senegal

    Meinungsaustausch mit Amath Dansokho über internationale Fragen Fruchtbare Zusammenarbeit zwischen SED und PIT hervorgehoben

    Berlin (ADN). Der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, empfing am Dienstag den Generalsekretär der Partei der Unabhängigkeit und der Arbeit Senegals (PIT), Amath Dansokho, zu einem freundschaftlichen Gespräch. In dem freimütigen Meinungsaustausch über ...

  • Breite politische Repräsentanz kennzeichnet Berliner Treffen

    Generalsekretär der KP Großbritanniens gegenüber dem ND: Forum bietet die Möglichkeit zu freimütigem Gedankenaustausch

    London (ND). „Ich freue mäch darauf, als Mitglied einer repräsentativen britische» (Delegation am Internationalen Treffen für kernwaffenfreie Zonen in Berlin tdflzumehmen." Das erklärte dar Generalsekretär der KP Großbritanniens, Gordon McLennan, gegenüber dem Londoner ND-Korrespondenten. „Diese Konferenz bietet die Möglichkeit, Erfahrung gen auszutauschen und über Pläne für die Zukunft zu diskutieren ...

  • Solidarität der DDR gehört kämpfenden Völkern Afrikas

    Botschaft Erich Honeckers an die Staatsoberhäupter der OAU-Länder zum 25. Jahrestag der Organisation

    Berlin (ADN). Der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, übermittelte den Staatsoberhäuptern der Mitgliedsstaaten der Organisation der Afrikanischen Einheit (OAU) aus Anlaß des 25. Jahrestages der Gründung der Organisation und des Tages der Befreiung Afrikas folgende gleichlautende Grußbotschaften: Im Namen des Staatsrates und des Volkes der Deutschen Demokratischen Republik übermittle ich Ihnen, der Regierung und dem Volk Ihres Landes zum 25 ...

  • in der Volkskammer der DDR

    Horst Sindermann empfing Felix Pons Irazazabal

    Berlin (ADN). Der Präsident der Volkskammer, Horst Sindermann, Mitglied des Politbüros des ZK der SED, empfing am Dienstag in Berlin die zu einem offiziellen Besuch in der DDR weilende Delegation des Abgeordneienkongresses der Cortes Generales des Königreiches Spanien unter Leitung des Präsidenten, Felix Pons Irazazabal, zu einem Gespräch ...

  • Qualitätsarbeit—Wettbewerbsziel in Betrieben und Genossenschaften

    Eberswalde: 46 Krane vertragsgerecht geliefert / Steinhagen: Ganztägige Beregnung

    Eberswalde-Finow (ND). Mit der vertragsgerechten Auslieferung von 46 ihrer leistungsfähigen Hebezeuge bis zum Dienstag haben die Eberswälder Kranbauer ihre Planziele in der Waren- und Nettoproduktion sowie im Export seit Jahresbeginn anteilig erfüllt und zum Teil überboten. Im Wettbewerb zur Verwirklichung der Beschlüsse des XI ...

  • Israel deportierte 15 Libanesen

    Beirut (ADN). Die israelische Armee hat am Dienstag 15 Libanesen aus Chebaa am Fuß des Hermon-Massivs ausgewiesen. Die Besatzer hatten die Deportation der prominentesten Bürger verfügt, nachdem sich die Bewohner der Stadt, die in der von Israel beanspruchten sogenannten Sicherheitszone liegt, geweigert hatten, mit den Okkupanten zusammenzuarbeiten ...

  • an Führer der KP Kanadas

    Lieber Genosse George Hewison I Zu Deiner Wahl als Generalsekretär der Kommunistischen Partei Kanadas übermittle ich Dir im Namen des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und in meinem eigenen Namen die herzlichsten Glückwünsche. Wir wünschen Dir bei der Erfüllung Deiner .verantwortungsvollen Aufgaben viel Erfolg, Schaffenskraft und persönliches Wohlergehen ...

  • Parteivorsitzende der KP der Niederlande in der DDR

    Delegation in Berlin-Schönefeld willkommen geheißen

    Berlin (ADN). Eine Delegation der Kommunistischen Partei der Niederlande unter Leitung der Parteivorsitzenden, Elli Izeboud, traf am Dienstag zu einem Besuch in der DDR ein. Sie folgt einer Einladung des Generalsekretärs des ZK der SED, Erich Honecker. Auf dem Flughafen Berlin- Schönefeld wurden der ...

  • Kun berichtet \

    Explosionen in US-Fabriken

    Washington. Bei einer Explosion in einer Fabrik für Computerteile im USA^Bundesstaat Virginia erlitten am Montag insgesamt 16 Menschen Verletzungen^ dairunter drei (Feuerwehrleute. Am selben Tag mußten dm. Los Angeles (Kalifornien) nach einer Detonation in einem Farbenwerk vorsorglich 11 000 Menschen evakuiert werden ...

  • Priester vor Militärgericht

    Santiago. Ein Prozeß gegen vier katholische Priester ist am Mon^ tag vor einem chilenischen Militärgericht eröffnet worden. Den Geistlichen wlird zur Last gelegt, Diktator Pinochet der Verletzung der Menschenrechte angeklagt zu haben.

  • Waffenexport aus Südafrika

    Pretoria. Die südafrikanische Rüstungsindustrie lieferbe wa vergangenen Jahr Waffen und Munition im Wert von 900 Millionen Dollar an 23 Staaten. Größere Exporte verzeichneten nur die Gold- und Kohleindustrie des Landes.

  • Ministerpräsident Bulgariens trifft heute in der DDR ein

    Siehe auch Seite 5

Seite 2
  • Kann in federn Betrieb rationalisiert werden?

    Jüngst war aus dem Loben- Steiner Werk des VEB Elektronik Gera zu melden, daß noch in diesem Jahr 40 000 Minikassettengeräte einer neuen Serie auf den Ladentisch kommen. Im nächsten Jahr sind dann 100 000 Stück im Gespräch, und das soll - so die Lobensteiner - noch nicht das letzte Wort sein. Gefragt ...

  • Information über Ergebnisse der Agrarpolitik der DDR

    Treffen Werner Felfes mit BRD-Minister Ignaz Kiechle

    Begegnung in Moritzburg Dresden (ADN). Werner Felfe, Mitglied des Politbüros und Sekretär des Zentralkomitees der SED, hatte am Dienstag in Moritzburg eine Begegnung mit dem Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten der BRD, Ignaz Kiechle, der sich gegenwärtig zu einem privaten Besuch in der DDR aufhält ...

  • Keine Zufallstreffer

    Erfurt war vor wenigen Tagen Olympiastadt, Treffpunkt der Mathetalente zum diesjährigen DDR-Ausscheid. Jungen und Mädchen maßen ihre Kräfte im logischen Denken, lösten Aufgaben unter anderem aus der Kombinatorik, der Geometrie, der Zahlentheorie. Die Anforderungen waren hoch gesteckt. Für sehr gute Leistungen konnten acht 1 ...

  • International am Pranger

    Das . Schicksal des Englischund Sportlehrers Karl-Otto Eckartsberg aus Garbsen, der kürzlich zum zweitenmal zu Berufsverbot verurteilt wurde, ist einer von 70 Fällen, die die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) in Genf in den letzten Jahren untersucht hat. Bereits 1983 hatte die ILO kritisch zur Berufsverbotspraxis in der BRD Stellung genommen und, als dies keine Wirkung zeitigte, einen internationalen Untersuchungsausschuß eingesetzt ...

  • Jugendabordnung aus der SRV im Zentralkomitee der SED

    Gespräch zwischen Egon Krenz und Ha Quang Du

    Berlin (ADN). Egon Krenz, Mitglied des Politbüros und Sekretär dies ZK der SED, empfing am Dienstag eine Jiugenddelegation dter Sozialistischen Republik Viietnam unter Leitung von Ha Quamg [Du, 1. Sekretär des Kommunistischen Jugendverfoandies „Ho Chi Minh". Die Gesprächspartner würdigten die brüderlichen Beziehungen zwischen beiden Staate» ...

  • Militärdelegation der SRR im Verteidigungsministerium

    Armeegeneral Keßler empfing Generaloberst Milea

    Gespräch mit den rumänisdien Militärs Berlin (ADN). Zu einem freundschaftlichen Gespräch empfing am Dienstag Armeegeneral Heinz Keßler, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und Minister für Nationale Verteidigung, Generaloberst Vasile Milea, Kandidat des Politischen Exekutivkomitees des ZK der Rumänischen Kommunistischen Partei und Minister für Nationale Verteidigung der SRR ...

  • Breite Repräsentam beim Internationalen Treffen

    (Fortsetzung von Seite 1) einer Delegation unter Leitung des Präsidenten des Senats, Senator Nolan Makombe, an dem Internationalen Treffen für kernwaffenfreie Zonen in Berlin beteiligen. Wie Senator Makombe erklärte, sei das Weltforum ein bedeutendes internationales Ereignis in der gegenwärtigen Phase der Bemühungen zur Fortsetzung des Abrüstungsprozesses ...

  • Spanische Parlamentarier in der Volkskammer der DDR

    (Fortsetzung von Seite 1)

    begonnenen Prozeß zur Schaffung eines Klimas des Vertrauens fortzusetzen und zu vertiefen. Ein bedeutsamer Beitrag dazu sei die Entwicklung der ökonomischen, politischen und kulturellen Beziehungen zwischen beiden Ländern. An dem Gespräch, das in einer aufgeschlossenen und konstruktiven Atmosphäre verlief, nahm der Botschafter des Königreiches Spanien in der DDR, Alonso Alvarez de Toledo y Merry del Val, teil ...

  • Indischer Minister für Transport besuchte DDR

    Berlin (ADN). Der Minister für Transport der Republik Indien, Rajesh Pilot, beendete am Dienstag seinen Besuch in der DDR, der vor allem dem Ausbau der wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit diente. Er führte Gespräche mit dem Minister für Verkehrswesen, Otto Arndt, sowie mit Werktätigen von Einrichtungen der Binnenschiffahrt und des städtischen Nahverkehrs in Berlin und im Bezirk Frankfurt (Oder) ...

  • Polarforscher der DDR tauschen ihre Erfahrungen aus

    Parchim (ADN). Neue Erkenntnisse auf den Gebieten der Geophysik, der Meteorologie, der Biologie, der Isotopen- und der Atmosphärenforschung werden auf der Jahrestagung der DDR- Antarktisspezialisten vorgestellt, die am Dienstag in Garwitz begann. Auf dem viertägigen Erfahrungsaustausch, zu dem das Zentralinstitut ...

  • Grüße nach Argentinien zum Nationalfeiertag

    Berlin (ADN). Der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, übermittelte dem Präsidenten der Republik Argentinien, Dr. Raul Ricardo Alfonsfn, aus Anlaß des Nationalfeiertages des Landes beste Grüße und Glückwünschei In dem Telegramm wird mit Genugtuung festgestellt, ...

  • Missionschef gab Empfang

    Berlin (ADN). Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Republik Argentinien in der DDR, Alfredo C. Pons Benitez, gab am Dienstag anläßlich des Nationalfeiertages seines Landes in Berlin einen Empfang. ., „ Seiner Einladung waren gefolgt Hermann Axen, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, Prof ...

  • Glückwünsche an das Königreich Jordanien

    Berlin (ADN). Aus Anlaß des Nationalfeiertages des Haschemitisdien Königreiches Jordanien übermittelte der Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, ein Glückwunschtelegramm an König Hussein I. Darin wird die Überzeugung zum Ausdruck gebracht, daß das gemeinsame Interesse beider Staaten und Völker an der Erhaltung und Festigung ■ des Weltfriedens auch künftig eine feste Basis für die Entwicklung einer fruchtbaren, gegenseitig vorteilhaften Zusammenarbeit sein wird ...

  • Botschafter der DDR in Nepal akkreditiert

    Katoiandu (ADN). Der König von Nepal, Birendra Bir Bikram Shah Dev, hat DDR-Botschafter Lothar Strauß zur Entgegennahme des Beglaubigungsschreibens empfangen. Der Botschafter übermittelte Grüße und beste Wünsche des Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, die von König Birendra herzlich erwidert wurden ...

  • Kim II Sung dankt für Kondolenz der DDR

    Berlin (ND). Der Generalsekretär des ZK der Partei der Arbeit Koreas und Präsident der Koreanischen Demokratischen Volksrepublik, Kim II Sung, übermittelte dem Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, ein Schreiben, in dem er seinen Dank für das Kondolenztelegramm der DDR anläßlich des Ablebens des Mitgliedes des Politbüros des ZK der Partei der Arbeit Koreas und Vizepräsidenten der KDVR, Rim Tschhuntschhu, ausspricht ...

  • Meinungsaustausch mit Politiker aus Mexiko

    Berlin (ADN). Der Stellvertreter des Ministers für Gesund^ heitswesen der DDR Dr. Edgar Harig und der Stellvertreter des Ministers für Gesundheitswesen der Vereinigten Mexikanischen Staaten Dr. Jesus Kumate führten am Dienstag in Berldn einen Meinungsaustausch zu Fragen der Planung, Leitung und Organisation des Gesundheitswesens sowie der medizinischen Grundbetreuung ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; Dr. Sander Orobela, Alfred Kobs, Dieter Brückner, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke, Michael Müller, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Heinz Jakubowski, OttoLuck, Dr. Wolfgang Spickermann, Klaus Ullrich. Die Redaktion wurde 1956 und 1986 mit dem Karl-Marx-Orden und 1971 mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet ...

  • Waldbrand im Kreis Neuruppin

    Potsdam (ADN). Im Bereich der Oberförsterei Frankendorf, Kreis Neuruppin, entstand am Dienstagmittag ein Brand, der etwa 50 Hektar 15- bis 17jährigen Kiefernbestand erfaßte. " Von Mitarbeitern der Forstwirtschaft, fünf Feuerwehren, unterstützt von Werktätigen des Kombinates industrielle Mast Neuglienicke, konnte das Feuer am Nachmittag unter Kontrolle gebracht werden ...

  • Zu Abschiedsbesuchen im Ministerrat der DDR

    Berlin (ADN). Der Vorsitzende des Ministerrates der DDR, Willi Stoph, empfing am Dienstag den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Republik Afghanistan in der DDR, Wahed Abdul Baba Jan, sowie den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Republik Simbabwe in der DDR, Moses Jackson Mvenge, zu Abschiedsbesuchen ...

Seite 3
  • Erprobter Weg- und Kampf gewährte im Dienst am sozialistischen Vaterland

    Mitverantwortung für die Verwirklichung der Einheit von Wirtschafts- und Sozialpolitik

    Lieber Freund Professor Dr. Heinrich Homonn! Liebe Freunde der National- Demokratischen Partei Deutschlands! Das Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands übermittelt allen Mitgliedern und Funktionären Ihrer Partei 2um 40. Jahrestag der Gründung der National-Demokratischen Partei Deutschlands herzliche Grüße und Glückwünsche ...

  • Gedenktafel zur an NDPD-Gründung enthüllt

    Treffen in der Potsdamer Gaststätte „Zur alten Wache"

    Potsdam (ADN). Der Vorsitzende der NDPD, Prof. Dr. Heinrich Homann, enthüllte am 'Dienstag im Zentrum der Bezirksstadt Potsdam eine Gedenktafel, die an die Gründung der National- Demokratischen Partei Deutschlands vor vier Jahrzehnten erinnert. Am 25. Mai 1948 waren dort in der Gaststätte „Zur alten ...

  • Sekundärenergie aus Umspannwerk

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Im Umspannwerk des VEB Energiekombinat Karl-Marx-Stadt in Silberstraße, Kreis Zwickau, ist eine neue Anlage zum Verwerten der Abwärme von Transformatoren eingesetzt. Durch Regeneratoren wird die Wärme des als Kühlmittel verwendeten Transformatorenöls auf einen Wasserkreislauf übertragen und für Heizzwecke genutzt ...

  • Täglich die Felder im Blick - und mit Umsicht gehandelt

    Bewässerungsfläche wurde erweitert / Untersaaten im Getreide Von Manfred Nossack, Vorsitzender der LPG Mittenwalde

    In einer Bauernfamilie aufgewachsen, bin ich nun seit mehr als 20 Jahren LPG-Vorsitzender. Doch solche Extreme wie in diesem Winter und Frühjahr habe ich noch nie erlebt. Zuerst Sandsäcke gegen das Hochwässer, jetzt Sandsäcke, um in Wasserläufen zusätzliche Staue gegen die anhaltende Trockenheit anzulegen ...

  • Neue Anlage zur von Folien für Konsumgüter

    200 Tonnen mehr als im Vorjahr aus den Leuna-Werken

    Leuna (ADN). In der Konsumgüterabteilung des Chemiekombinats Leuna begann eine neue Folienblasanlage mit der Produktion. Das vom Schweriner Plastmaschinenwerk gelieferte Aggregat ist wesentlich leistungsstärker als die Altanlage, so daß in diesem Jahr 200 Tonnen mehr Folie für Kleingärtner aus Leuna kommen als im Vorjahr ...

  • Ehrungen in Treptow und Friedrichsfelde

    Berlin (ADN). Am Vorabend des 40. Jahrestages der Gründung der National-Demokratischen Partei Deutschlands legten am Dienstag Parteivorsitzender Prof. Dr. Heinrich Homann und weitere Mitglieder des Präsidiums des Hauptausschusses in Gedenkstätten sowie an Gräbern führender NDPD-Funktionäre Kränze und Blumengebinde nieder ...

  • Berlins WBK „Fritz Heckert" im Taktrhythmus

    3479 Wohnungen, davon 491 vorfristig, hat das Berliner Wohnungsbaukombinat „Fritz Heckert" in diesem Jahr bisher übergeben. Damit sind die fast 11000 Berliner Wohnungsbauer im Taktrhythmus des Planes, der für dieses Jahr den Bau von 10 305 Wohnungen mit dazugehörenden Gemeinschaftseinrichtungen vorsieht ...

  • Leiterplatten für die Steuerung von Maschinen

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Das Forschungszentrum des Werkzeugmaschinenbaues in Karl- Marx-Stadt hat mit der Fertigung von Mehrlagenleiterplatten begonnen. Solche leistungsfähigen mikroelektronischen Baugruppen ermöglichen eine weitere Erhöhung des Integrationsgrades bei diesen Erzeugnissen. Sie sind für ...

  • Alu-Geschirr nun auch mehrfarbig

    Galvanik wurde Jugendobjekt

    Güstrow (ADN). Töpfe, Deckel, Tiegel und Kellen aus Aluminium in „Millionenauflage" fertigen in diesem Jahr die Werktätigen des VEB Metallwaren Güstrow. Durch die jetzt erfolgte Inbetriebnahme einer modernen Galvanisieranlage ist es möglich, das silberweiße Leichtmetall dem internationalen Modetrend entsprechend in verschiedenen Farben anzubieten ...

  • Auszeichnung für hohe Verdienste

    NDPD verlieh Medaillen

    i Berlin (ADN). Das Präsidium des Hauptausschusses der NDPD verlieh am Dienstag in Berlin die zum 40. Jahrestag der Gründung der Partei gestiftete „Medaille für hervorragende Verdienste um die National-Demokratische Partei Deutschlands". Mit dieser höchsten Auszeichnung der NDPD wurden Parteivorsitzender Prof ...

  • Aufwand für Transport sinkt

    Computer hilft koordinieren

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Bei steigender Produktionsleistung werden die Werktätigen des Kombinats Haushaltgeräte Karl- Marx-Stadt in diesem Jahr den Transportaufwand gegenüber dem Plan um 2,66 Millionen Tonnenkilometer senken. Voraussetzung dafür ist der Computereinsatz für die Koordinierung aller Transport-, Umschlag- und Lagerprozesse ...

  • Betriebsärzte auch als Hausarzte tätig

    Senftenbere (ND). Die zwölf Fachabteilungen der Betriebspoliklinik im Synthesewerk Schwarzheide sind werktags zwölf Stunden geöffnet. Dort werden unter anderen 8200 Werktätige aus 80 Betrieben arbeitsmedizinisch betreut. Die ambulante Grundbehandlung steht über 13 000 Bürgern der näheren Umgebung offen ...

  • Schichtversorgung wird erleichtert

    Wittenberg (ND). Im VEB Maschinen- und Mühlenbau Wittenberg wurden kürzlich zwei moderne Kühlkostautomaten aus dem Kombinat Nagema in Betrieb genommen. Sie erleichtern es, auch die Werktätigen in der zweiten und dritten Schicht mit einer warmen Mahlzeit zu versorgen. Die von der Betriebsküche mittags zubereiteten Speisen werden gekühlt, dann in diesen Geräten gelagert und bei Bedarf wieder erhitzt ...

  • Neuer Jugendklub in Veiten eingerichtet

    Oranienburg (ADN). In Veiten erwartet ein seit kurzem eröffneter Jugendklub seine Besucher. Er befindet sich in einem Gebäude, das vom VEB (K) Bau Oranienburg, verschiedenen Produktionsgenossenschaften und den künftigen Nutzern rekonstruiert wurde. Der Klub verfügt über drei große Klubräume, eine Bar, eine Imbißküche, Zirkelräume und eine Lesestube ...

  • Bad Schandau erwartet 45000 Feriengäste

    Pirna (ND). 45 000 in- und ausländische Feriengäste erwartet in diesem Jahr die idyllisch an der Elbe gelegene Stadt Bad Schandaü. Die Kurverwaltung hat weit über 200 Programme für die Urlauber organisiert, die vom sonntäglichen Kurkonzert bis zu Wanderungen durch die Sächsische Schweiz reichen.

Seite 4
  • Ein galanter Liebling der Damen avanciert zum „besseren Herrn"

    Wolfgang Dehler inszenierte Komödie von Hasenclever fürs Fernsehen Von Peter Hoff

    Als einen „untergehenden Vertreter eines untergehenden Standes" versteht sich der Straßenräuber Mackie Messer am Schluß der „Dreigroschenoper" von Bertolt Brecht. Denn: „Was ist ein Dietrich gegen eine Aktie? Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?" Walter Hasenclevers Boulevardkomödie „Ein besserer Herr" entstand 1929, zur gleichen Zeit wie Brechts „Dreigroschenoper" ...

  • Goldene Palme von Cannes für dänischen Film

    „Pelle der Eroberer" nach Andersen-Nexö-Roman geehrt Cannes (ADN). Der dänische Wettbewerbsbeitrag „Pelle der Eroberer" (Regie und Drehbuch Bille August) wurde am Montag zum Abschluß des 41. Internationalen Filmfestivals von Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. Die Jury unter Vorsitz des italienischen Regisseurs Ettore Scola würdigte das nach dem Roman von Martin Andersen Nexö entstandene Gesamtwerk und hob die Leistung Max von Sydows als Vater Lasse besonders hervor ...

  • KLEINE GALERIEN IN STICHWORTEN

    Aue: Plakate von Marika Herold zeigt die Galerie im Clemens- Winkler-Club bis Ende Juni. Auerbach: Die Galerie „Göltzschtal" präsentiert bis 17. Juni Grafiken von Regina Franke und Plastiken Werner Rauschhardts. Berlin: Die Galerie M stellt bis 24. Juni Malerei und Grafik von Jürgen Gotenbach vor; Olaf Nehmzow präsentiert vom 2 ...

  • Kurschatten mit Doppelgänger

    „ Träumen Sie in der Stille der Nacht. Schlafen Sie tief wie das Meer." Das wünschte Alleiwuntertoalter Horst Plessow den Kiunpatienten, die als Gäste zu seiner IMskothek „für die reiferen Jahrgänge" kamen. Auch die Flernsetozusdiauer konnten nach Hans-Joachim Hildebrandts Poteeinuif-Film „Still wie die Nacht" 'sicherlich 'gut schlafen ...

  • Da kam ein Wanderer des Wegs...

    „Wennschon — dennschon" mit sportlichem Finale

    Nicht allein, DDR-Bestleistungen, sondern sogar einen internationalen Spitzenkönner stellte Hans-Joachim Wolfram am Sonnabend in seiner Sendung „Wennschon — dennschon" vor. Der Budapester Busfahrer Mihaly Molnar spielte gleichzeitig auf 25(!) Instrumenten — nicht gerade ein Hörgenuß, aber ein Weltrekord ...

  • AUS MUSEEN UND SAMMLUNGEN

    Vielfältiges Angebot internationaler Kunst

    Kunsthalle Weimar (bis 26. Juni) sowie Polnische Grafiken im Schweriner Museum (Juni) und Keramiken aus der BRD im Magdeburger Kloster Unser Lieben Frauen (29. Mai bis 17. Juli) - das sind nur vier Beispiele aus der Fülle internationaler Sonderausstellungen in Sammlungen und Museen der DDR, die in diesen Wochen zum Besuch einladen ...

  • Schriftsteller Bruno Frei gestorben

    Wien (ADN). Der österreichische Schriftsteller und Journalist Bruno Frei ist am Sonnabend, wenige Wochen vor seinem 91. Geburtstag, in Klosterneuburg bei Wien gestorben. Bruno Frei gehörte bereits in den zwanziger Jahren zu den führenden kommunistischen Publizisten. Er war bis 1933 Chefredakteur der progressiven Zeitung „Berlin am Morgen" sowie später im Exil der antifaschistischen Zeitschrift „Der Gegen-Angriff" ...

  • MALEREI, GRAFIK KUNSTHANDWERK

    Roland Berger: Grafik; Unterwellenborn, Kulturpalast (bis 9. Juni) Petra Kasten und Michael Hengst: Malerei und Grafik; Berlin, Galerie Weißer Elefant (bis 4. Juni) Rainer Lkzer: Künstlerische Bucheinbände; Weimar, Bertuchhaus (bis 30. Juni) Ursula Mattheuer-NetutXdt: Zeichnungen und Grafik; Zwickau, Galerie am Domhof (bis 18 ...

  • Konzerte auf der Silbermannorgel in Freiberg

    Freibert (ADN). Die Verbindung von musikalischen Meister* werken und regionalen Kultur* traditionen prägt die Atmosphäre der seit Dienstag erstmals statt* findenden Frei berger Musiktage- Das neue Musikfest wird vom Rat der Stadt, dem Stadttheater, der Bergakademie und der Dom* kirche veranstaltet und soll künftig alle zwei Jahre im Wechsel mit den Silbermanntagen durch' geführt werden ...

  • Heiner Müller las eigene Werke in Stockholm

    Stockholm (ND-Korr.). Der Schriftsteller Heiner Müller las am Dienstag im Kulturzentrum der DDR in Stockholm aus seinen Werken und diskutierte mit einem interessierten Publikum über die Dramatik in der DDR. Der Abend war gemeinsam mit dem Deutschen Institut der Stock* holmer Universität arrangiert worden ...

  • „Weiße Rose" wurde in Berlin (West) aufgeführt

    Berlin (West) (ADN). Udo Zimmermanns „Weiße Rose" — Szenen für zwei Sänger und 15 Instrumentalisten nach, Texten von Wolfgang Willaschek - wurde am Wochenende ■:> vom Jugend' Opern-Kreis Berlin in Berlin (West) aufgeführt. Unter der musikalischen Leitung von Raoul Grüneis sangen Katerine Niemiec (Polen) die Sophie und Matthias Heiling den Hans ...

  • Kunst des Klöppeins

    Vom 2. Juni bis 3. Juli findet im Karl-Marx-Städter Museum am Theaterplatz die Bezirksausstellung „Erzgebirgiache Klöppelspitze" statt. Erstmals sind daran alle im Bezirk auf diesem Gebiet Tätigen beteiligt: Volkskünstler, Kunsthandwerker, die PGH „Erzgebirgisches Spitzenklöppeln" Raschau und „Klöppelspitze" Schneeberg, der VEB Handklöppelspitze Schwarzenberg und die Fachschule für angewandte Kunst Schneeberg ...

Seite 5
  • Nikaragua weif er um Dialog bemüht

    Viertes Treffen mit Contras in Managua / Waffenruhe einseitig um 30 Tage verlängert

    Von Detlef Klementi, Managua Mit großer Beharrlichkeit und Kompromißbereitschaft ringt die nikaraguanische Regierung um die Fortsetzung der Gespräche mit den Contras über einen endgültigen Waffenstillstand. Erschwert werden diese Bemühungen durch den Druck Washingtons auf verhandlungswillige und kriegsmüde Kräfte in der Contra-Führung sowie Auseinandersetzungen in deren Reihen um den künftigen Kurs ...

  • Aktualität kernwaffenfreier Zonen in Nordeuropa wächst

    Helsinki. Die Idee einer kernwaffenfreien Zone in Nordeuropa habe weiter an Aktualität gewonnen. Diese Einschätzung traf Prof. Keijo Korhonen, langjähriger Unterstaatssekretär und UNO- Botschafter Finnlands und seit kurzem Außenpolitischer Berater von Ministerpräsident Harri Holkeri. Der 1963 vom damaligen Präsidenten Urho Kekkonen unterbreitete Zonenvorschlag sei ein Kerngedanke finnischer Sicherheitspolitik ...

  • USA: Vertragsgegner setzen Verzögerungstaktik fort

    Senat lehnte drei Zusatzanträge mit großer Mehrheit ab

    Washington (ADN). Die Gegner des sowjetisch-amerikanischen Raketenvertrages im US-Senat haben ungeachtet eindringlicher Appelle höchster Regierungsmitglieder ihre Verzögerungstaktik bei der Ratifizierung des Abkommens weiter fortgesetzt. Drei Zusatzanträge konservativer republikanischer Senatoren wurden abgelehnt, jedoch verlor das Gremium dadurch wertvolle Zeit für die Beratung anderer Anträge, über die noch vor der Ratifizierung abgestimmt werden muß ...

  • Georgi Atanassow

    Ceorgi Atanassow wurde am 25. Juli 1933 im Dorf Prawoslawen, Plowdiwer Gebiet, geboren. Nach dem Besuch des Gymnasiums in der Stadt Perwomai studierte er an der Sofioter Universität Geschichte. Als Student war Georgi Atanassow Sekretär des Hochschulkomitees des Dimitroffschen Kommunistischen Jugendverbandes (DKMS) ...

  • Mehr als 15000 Babys in die BRD verschachert

    Kriminelle kassieren Millionen mit Menschenhandel

    Bonn (ADN). Kriminelle Geschäftemacher verdienen in der BRD viele Millionen DM jährlich am internationalen Kinderhandel. Das wurde am Dienstag in Bonn auf einer Pressekonferenz der Organisation „Terre des Hommes" festgestellt. Allein seit 1984 seien 3200 Kinder aus dem Ausland zur Adoption in die BRD verkauft worden ...

  • Oberster Sowjet der UdSSR begann Tagung

    Moskau (ADN). Der Oberste Sowjet der UdSSR ist am Dienstag im Moskauer Kreml zu seiner Sommertagung zusammengetreten. Zum Entwurf des Gesetzes über das Genossenschaftswesen, das die ökonomischen, organisatorischen und juristischen Bedingungen der Tätigkeit der Genossenschaften festlegt, referierte Ministerratsvorsitzender Nikolai Ryshkow ...

  • Almeyda voller Zuversicht in die Kraft des Volkes

    Aus dem Gefängnis Kampfesgrüße an die DDR übermittelt

    Santiago (ADN). „Die Bestätigung des Gesinnungsurteils, das mich wegen angeblicher Anstiftung zum Terrorismus zu 18 Monaten Haft verurteilt, hat politischen Charakter und entbehrt jeglicher juristischen Grundlage." Das betonte der Generalsekretär der Sozialistischen Partei Chiles, Clodomiro Almeyda, der seit elf Monaten im Capuchinos-Gefängnis von Santiago eingekerkert ist, in einem ADN-Gespräch ...

  • Miete in der BRD kostet bis zu 20 DM pro Quadratmeter

    Staatliche Förderung des Wohnungsbaus sinkt weiter

    Bonn (ADN). Preiswerte Mietwohnungen werden in der BRD immer mehr zur Mangelware. Während die Zahl der Sozialwohnungen abnimmt, ist der Mietpreis insbesondere im Süden des Landes schon bis auf 20 DM pro Quadratmeter gestiegen. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Umfrage hervor. In Frankfurt (Main) werde von einer „Explosion" der Mietpreise gesprochen, die bei Neuvermietungen um ein Drittel bis auf das Dreifache des alten Preises steigen würden ...

  • Griechenland und Türke verhandeln über Differenzen

    Annäherung und Zusammenarbeit werden erörtert

    Athen (ADN). Griechenland und die Türkei haben am Dienstag auf hoher Ebene Gespräche über die Beseitigung der seit Jahren bestehenden Spannungen und Differenzen zwischen beiden Ländern aufgenommen. Eine politische Kommission begann in Athen Beratungen. Die daran teilnehmenden Abordnungen werden von den Außenministern Karolos Papoulias und Mesut Yilmaz geleitet ...

  • UdSSR-Experten besichtigen britisches C-Waffen-Zentrum

    Gegenseitige Besuche dienen Festigung des Vertrauens

    London (ADN). Eine Gruppe sowjetischer Experten unter Leitung des Vertreters der UdSSR bei der Genfer Albrüstungskonifereniz, Botschafter Juni Nasarkim, traf am Dienstag im britischen Ohemiewaffenizentrum in Porton- Down ein^ Der Gruppe gehören Vertreter der Ministerien für Chemische Industrie, für Verteidigung und für Auswärtig« Angelegenheiten der UdSSR an ...

  • Globaler Nuklearkrieg würde Milliarden Menschen töten

    Wissenschaftler aus elf Ländern legten Bericht vor

    New York (ADN). Bei einem globalen Kernwaffenkrieg würden nach einer von der UNO veröffentlichten Studie „über die klimatischen und andere globale Folgen eines Nuklearkrieges" mehrere hundert Millionen Menschen direkt ums Leben kommen und Milliarden an den Folgen sterben. In dem in New York veröffentlichten ...

  • Abkommen RGW-EG wird Ende Juni unterzeichnet

    Brüssel (ADN). Der Rat für Gegenseitige Wirtschaftshilfe (RGW) und die Europäischen Gemeinschaften (EG) werden voraussichtlich am 24. Juni in Luxemburg ein Abkommen über die Herstellung offizieller Beziehungen und die Regelung ihrer Zusammenarbeit unterzeichnen. Das gab EG-Kommissar Willy de Clercq am Dienstag in Brüssel nach einer Sitzung der EG- Außenminister bekannt ...

  • BdKJ: Vorbereitung auf Landesparteikonferenz

    Belcrad (ADN). Das Präsidium des ZK des Bundes der Kommunisten Jugoslawiens (BdKJ) hat am Dienstag die Bilanz der Vorbereitung für • die am kommenden Sonntag beginnende Landesparteikonferenz gezogen. Dabei wurde festgestellt, daß die öffentliche Diskussion der Thesen für die Landeskonferenz und für die Konferenzen in einer Reihe von Republiken die Zweckmäßigkeit der Durchführung dieses höchsten Forums der jugoslawischen Kommunisten zwischen zwei Parteitagen bestätigt habe ...

  • Algerien: Kongreß des Palästinensischen Gewerkschaftsbundes

    Algier (ADN). Der 8. Kongreß des Allgemeinen Palästinensischen Gewerkschaftsbundes ist am Dienstag in Sidi Ferruch nahe Algier eröffnet worden. An den dreitägigen Beratungen nehmen 170 Delegierte, darunter 30 aus den besetzten Gebieten, teil. Herzlich begrüßte der Kongreß auch eine Delegation des FDGB unter Leitung von Kurt Zahn, Mitglied des Präsidiums und Sekretär des Bundesvorstandes ...

  • Gefechte in Südbeiruf

    Beirut (ADN). Die seit 19 Tagen im Süden Beiruts währenden bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen Milizen der rivalisierenden Schiitenorganisationen Amal und Hizbollah waren am Dienstag durch schweren Beschüß der Wohnviertel Chiyah und Ghobeire mit Artillerie, Panzern und Mörsern gekennzeichnet. Dabei starben mindestens vier Menschen ...

  • Freundschaftswoche Katowice-Halle

    Katowice (ADN). In der polnischen Industriestadt Katowice hat am Dienstag eine Woche der Freundschaft mit Halle begonnen, die der 20jährigen Zusammenarbeit zwischen der Wojewodschaft und dem Chemiebezirk gewidmet ist. An den Veranstaltungen nehmen 120 Werktätige, Kulturschaffende und Künstler des Bezirkes Halle teil ...

  • KP Griechenlands besorgt über Schicksal von Kutlu und Sargin

    Athen (ADN). Der Generalsekretär des ZK der KP Griechenlands, Harilaos Florakis, ersuchte den in Athen weilenden Präsidenten des EG-Parlaments, Lord Henry Plumb, diese Institution solle sich für die Verwirklichung demokratischer Freiheiten in der Türkei einsetzen. Dabei machte er besonders auf das Schicksal von Haydar Kutlu, Generalsekretär des ZK der KP der Türkei, und Nihat Sargin, Generalsekretär der Türkischen Arbeiterpartei, aufmerksam ...

  • Diego Cordovez legt UNO-Funktion nieder

    New York (ADN). UNO-Generalsekretär Javier Perez de Cuellar hat am Montag das Rücktrittsgesuch seines Stellvertreters Diego Cordovez angenommen. Cordovez war für besondere politische Aufgaben 'zuständig und hatte sechs Jahre lang bei den indirekten afghanisch-pakistanischen Gesprächen vermittelt. Wie aus UNO-Kreisen verlautete, will Cordovez jedoch weiterhin als Vermittler bei der Durchsetzung der Vereinbarungen über Afghanistan tätig sein ...

  • BRD-Polizei nahm Apartheidgegner fest

    Bonn (ADN). 150 Apartheidgegner, unter ihnen mehr als 60 evangelische Theologen der „Solidarischen Kirche im Rheinland", protestierten am Dienstag vor der Botschaft Südafrikas in Bonn gegen das Rassistenregima Polizei ging gewaltsam gegen die Demonstranten vor. Fünf Geistliche wurden vorübergehend festgenommen ...

  • Befreiung Südafrikas und Namibias vorrangig

    Lusaka (ADN). Die Befreiung Südafrikas und Namibias sei gegenwärtig die wichtigste Aufgabe im antikolonialen Kampf der afrikanischen Völker. Dies erklärte Kenneth Kaunda, Präsident Sambias und Vorsitzender der Organisation der Afrikanischen Einheit (OAU) am Dienstag anläßlich des Tages der Befreiung Afrikas am 25 ...

  • Raketenangriff gegen afghanische Hauptstadt

    Kabul (ADN). Konterrevolutionäre haben am Dienstag erneut Raketen auf dichtbesiedelte Wohnviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul abgeschossen. Dabei kam im Süden der Stadt ein Mensch ums Leben. Mehrere Wohnhäuser und wirtschaftliche Einrichtungen wurden zerstört. Schon am Vortag war ein dichtbesiedeltes Gebiet der Metropoie Ziel eines Raketenangriffs ...

  • Was sonst noch passierte

    Vom sprichwörtlichen Elch geknutscht fühlte sich in einem Vorort von Ottawa eine Kanadierin, als sie einen ebensolchen im Swimmingpool der Nachbarn entdeckte. Der zweijährige Elchbulle war noch dem Sprung über einen Zaun unfreiwillig baden gegangen. Schließlich wurde er mit einem Kran aus dem Pool gehievt und in den nahe gelegenen Wald entlassen ...

  • Seemanöver der NATO in Nordsee und Skagerrak

    Oslo (ADN). In der Nordsee und im Skagerrak begannen am Dienstag Seekriegsmanöver der NATO. Nach Mitteilung des NATO-Kommandos in Norwegen nehmen an der Übung „Bright Horizon 88" Luft- und Seestreitkräfte aus Dänemark, der BRD, den USA, Kanada, Norwegen, den Niederlanden, Portugal und Großbritannien teil ...

  • Vorsitzender der KP Finnlands trat zurück

    Helsinki (ADN). Der Vorsitzende der KP Finnlands, Arvo Aalto, gab seinen Rücktritt bekannt Wie es in einer in Helsinki verbreiteten Pressemitteilung heißt, stehe er bei der beabsichtigten Neuwahl des Politbüros auf der ZK-Tagung am kommenden Wochenende nicht mehr zur Verfügung.

  • Mosaik

    Drei Satelliten im All

    Moskau. Drei Satelliten der Kosmos-Serie sind in der UdSSR gestartet worden. Kosmos 1946, 1947. 1948 umrunden die Erde in einer Entfernung von 19137 Kilometern auf einer nahezu kreisförmigen Umlaufhnhn.

Seite 6
  • Ziel ist die Schaffung einer friedvollen, gerechten Welt

    Berlin (ADN). Aus Anlaß des 25. Jahrestages der Gründung der Organisation der Afrikanischen Einheit und des Tages der Befreiung Afrikas gab der Minister für Auswärtige Angelegenheiten der Deutschen Demokratischen Republik, Oskar Fischer, am Dienstag in Berlin ein Essen. Seiner Einladung waren gefolgt: Werner Eberlein, Mitglied des Politbüros des ZK der SED, Prof ...

  • OAU erwarb sich große Autorität

    Vor 25 Jahren wurde die Organisation der Afrikanischen Einheit ins Leben gerufen

    Von Lothar K i 11 m e r In der ganzen Welt begehen alljährlich fortschrittliche Menschen am 25. Mai den „Afrika- Tag". Doch selbst auf dem schwarzen Erdteil wird nicht jeder sofort daran denken, daß mit diesem Datum 1963 ein Ereignis verbunden ist, das für Afrika von einschneidender Bedeutung werden sollte: 32 vom Kolonialjoch befreite, unabhängig gewordene Staaten gründeten die Organisation der Afrikanischen Einheit (OAU) ...

  • Französische Überseegebiete

    Über welche Uberseetemtonen verfügt Frankreich eigentlich heute, bat unsere Leserin Renate Haase aus Berlin um Auskunft. Es handelt sich mit einer Ausnahme um ehemalige Kolonien, die von Frankreich entsprechend Artikel 72 seiner Verfassung von 1958 als „Gebietskörperschaften der Republik" betrachtet werden ...

  • Ein gUnikum'ln den Bergen Jemens

    Legendäre Bogenbrücke von Shaharah spielte wichtige Rolle im Befreiungskampf

    Von Lothar Pilz Ungefähr 170 Kilometer nordwestlich von Sana, nahe dem Städtchen Shaharah in der Hadjja- Provinz, „hängt" in einer Höhe von etwa 2700 Metern über dem Spiegel des Roten Meeres ein Bauwerk, das die Broschüren des Nationalen Tourismusamtes der Jemenitischen Arabischen Republik als. „Unikum der jemenitischen Berge" beschreiben ...

  • Einsparungen durch längere Lebensdauer

    Im vergangenen Planjahrfünft stieg hier die Produktion des Maschinenbaus um 52 Prozent. Sie wuchs damit doppelt so schnell wie die industrielle Bruttoproduktion. 1985, im letzten Jahr des Jahrfünfts, erreichten Maschinen und Anlagen einen Anteil von 54,6 Prozent am Export. Die vom XIII. Parteitag der ...

  • Belorussischer Riese bestand Wüstentest

    Von unserem Korrespondenten Frank Wehnet, Moskau Nachdem der belorussische Riesenkipper bei minus 50 Grad seinen Härtetest in den jakutischen Kohletagebauen von Nerjungrt bestanden hat, absolvierte er nun auch seine Wüstenpremiere. In den usbekischen Goldgruben von Muruntau bewies der 180-Tonnen-Kipper Belas-7521, daß ihm auch die glühende Hitze und die Sandstürme der Kysylkum nichts anhaben können ...

  • Wasser für das Jordan-Tal

    Ackerbauzentrum erhält eine weitere Lebensader

    Von Uwe Kuhr, Amman Bis zu einer Tiefe von 400 Metern unter dem Niveau des Mittelmeeres hat der Jordan-Fluß ein fruchtbares Tal aufgebrochen, in dessen Ostteil das Haschemitische Königreich auf nur 28 500 Hektar Ackerland über die Hälfte seiner gesamten landwirtschaftlichen Produktion erzeugt. Hier gedeihen neun Zehntel des Gemüses und nahezu alle Zitrusfrüchte des Landes ...

  • Japaner werden immer älter

    Von unserer Korrespondentin Angela Köhler, Tokio Japan hat demographische Sorgen: Die Bevölkerung des Pazifikstaates wird immer älter. Nur noch jeder fünfte Japaner ist ein Kind. Der Anteil der Jungen und Mädchen ist 1988 auf 19,9 Prozent gesunken. Nach der jüngsten Regierungsanalyse sind von den insgesamt 122,46 Millionen Japanern nur noch 24,37 Millionen 14 Jahre und jünger ...

  • Jamaika stöhnt unter IWF-Druck

    Von unserem Korrespondenten Rolf Hempel, Kingston Jamaikas Premierminister Edward Seaga hat den baldigen Abschluß eines weiteren Abkommens mit. dem Internationalen Währungsfonds (IWF) angekündigt. Von seiner Unterzeichnung, so gab der Premier kürzlich in Kingston bekannt, mache Jamaikas bedeutendster Gläubiger, der Club von Paris, die Umschuldung von der Begleichung der noch in diesem Jahr fälligen 90 Millionen Dollar Zinsen abhängig ...

  • Zusammenarbeit mit Partner in der DDR

    Das Werkzeugkombinat Schmalkalden arbeitet mit der Wirtschaftsvereinigung Werkzeugindiustrie in Gabrowo, zu der „Bolschewik" gehört, bei der wissenschaftlich-technischen Entwicklung eng zusammen. Die Partner haben entsprechende Aufgaben bis 1990 miteinander abgestimmt, über Pläne bis 1995 wird gegenwärtig beraten ...

  • Verdoppelung bis zum Jahre 1990

    Wenn in Bulgarien die führende Rolle des Maschinenbaus als Wegbereiter des wissenschaftlich-technischen Fortschritts noch stärker profiliert wird — bis 1990 wird sich die Produktion dieses Zweiges gegenüber 1985 mehr als verdoppeln —, so ist das auch für „Bolschewik" eine Herausforderung: „Ebenso wie ...

  • Zitiert

    Als einen „gefährlichen Beschluß" charakterisiert die in Damaskus erscheinende „AI Thaura" die Entscheidung Washingtons, die USA- Flottenpräsenz in der Golf-Region zu erweitern. „Es heißt, Washington wolle die internationalen Schiffahrtswege schützen, in Wahrheit aber nimmt es sich das Recht heraus, diese zu kontrollieren", schreibt die Zeitung ...

  • Werkzeugmacher von Gabrowo mit neuer Technik im Bunde

    Hohe Aufgabenstellungen bei der Intensivierung im bulgarischen Maschinenbau

    Von unserem Sofioter Korrespondenten Volker Hentges Gabrowo gilt hierzulande seit langem als Hauptstadt des Humors. Aber die Stadt an der Jantra hat sdch auch als Industriezentrum einen Namen gemacht. Über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist der Werkzeugherstieller „Bolschewik". Seine Erzeugnisse leisten nicht nur in Bulgarien präzise Arbeit Im Rahmen der; Spezialisierung und Kooperation liefert das Werk Zentrierbohrer und Hochleistungsschaftfräser an die DDR ...

Seite 7
  • Urlaubsplätze,

    für zweimal vier Personen in einem gut eingerichteten Wohnwagen. Selbstverpflegung ist erforderlich. Wir suchen im Tausch ähnliche Urlaubsplätze. LPG Tierproduktion Fach 77 Steinhausen, 2401

  • Die Entfernung zwischen dir und mir und ihr

    Leute um die Dreißig, hierzulande - ihre Liebe, ihr Leid, ihre Lieder ... ihr Leben. Mit Silvia Rieger, Kirsten Block, Jörg Simonides in den Hauptrollen u. v. a.

  • Hoppegarten

    Sonntag, 29. Mai 1988, Beginn: 14.00 Uhr Preis der Gemeinde Dahlwitz-Hoppegarten Im Rahmenprogramm ein Hürdenrennen Nächster Renntag: Sonnabend, 11 Juni 1988

Seite 8
  • Großplanetarium bietet „himmlische Stunden"

    Astronomie unter dem künstlichen Himmel vermittelt

    Von Martin Waldhaustn Seit über einem halben Jahr ist es nun geöffnet — das jüngste Wahrzeichen in Berlin, schon optisch auffallend durch die silberglänzende Kuppel: das Zeiss- Großplanetarium an der Prenzlauer Allee 80. Über 140 000 Gäste traten bisher eine kosmische Reise an, ungezählt diejenigen, die zu Vorträgen und Foren kamen, Foyer-Ausstellungen und Cafe aufsuchten ...

  • Fast unsere halbe Stadt ist Tnnkwasserschutzgebiet

    Jugendforscher entwickelten Bewirtschaftungsstrategie

    Ohne Wasser, merkt euch das... Seit rund sieben Wochen geizt der Himmel damit, dennoch ist unsere Welt kein leeres Faß, strömt es aus dem Hahn. Dem Fleiß der Wasserwirtschaftler sei es gedankt. Doch wo holen sie unseren „Gänsewein" her? Vor allem im Berliner Süden sind die weiß-blauroten Schilder mit der Aufschrift Trinkwasserschutzgebiet zu finden ...

  • Programmvorschau für das „Babylon"

    Das Haus der Studdofälme, der Wiederaufführungen und des Camera-Programms in der Rosa- Luxemburg-Straße 30 zeigt in dier Zeit vom 25. bis 31. Mai folgende Filme (R.=Regie): 25.5. — 15' Uhr Anna Karenima (UdSSR, R.: Alexander Sarchi), 17.30 Uhr: Lebensläufe - Die Geschichte der Kinder von Golzow in einzelnen Porträts (DDR, R ...

  • Ambulante medizinische Betreuung wird ausgebaut

    Ratssitzung in Friedrichshain zum Gesundheitswesen

    Friedrichshainer Abgeordnete, Mediziner und Mitarbeiter des Rates trafen sich kürzlich zu einer öffentlichen Ratssitzung, auf der es um die Verbesserung der ambulanten medizinischen Betreuung ging. Den „roten Faden" bildete das Thema Hausarzt. Seine Bedeutung nehme weiter zu, bekräftigte Stadtbezirksarzt OMR Dr ...

  • HaSek und Capek im zweiten Stock

    Eine gute Adresse in der Leipziger Straße: Kultur- und Informationszentrum der CSSR. Hier kann man Interessantes über das Nachbarland erfahren, und der Verkaufsladen ist ein Tip für jene, die ein Faible für Glas, Schallplatten und Bücher haben. Um Bücher geht es auch in der zweiten Etage. Alle Publikationen tschechoslowakischer Autoren, die DDR-Verlage bislang herausgaben, wurden in einer Schau zusammengestellt ...

  • Künftige Offiziere und Fähnriche verabschiedet

    FDJler aus allen Berliner Stadtbezirken wurden am Dienstag im Roten Rathaus zum bevorstehenden Studium an Lehreinrichtungen der Nationalen Volksarmee sowie anderer Schutz- und Sicherheitsorgane feierlich verabschiedet. An der Veranstaltung nahmen Oberbürgermeister Erhard Krack und der Präsident der Volkspolizei Berlin, Generalleutnant Friedhelm Rausch, teil ...

  • Die kurze Nachricht

    „WEISSENSEER NOTIZEN". Un-

    ter diesem Thema lesen und erzählen die Weißenseer Schriftsteller und Künstler Jan Koplowitz, Bernt Karger-Decker, Prof. Werner Klemke und Helmut Hauptmann Geschichten über ihren Stadtbezirk. Die Veranstaltung findet innerhalb der „Tage der Erbepflege" am heutigen Mittwoch, Beginn 19 Uhr, im Kulturbund Weißensee, Indira- Gandhi-Straße 131, statt ...

  • Ehre ihrem Andenken

    Im Alter von 84 Jahren starb unser verdienter Genosse, VdN- Kamerad Fritz S i e b e r aus dem Feierabendheim „Herbert Warnke". Seit 1927 war er Mitglied der Partei der Arbeiterklasse und erhielt für seine langjährige Mitgliedschaft die Ehrenurkunde des. ZK der SED. Trouerfeier: 26. Mai 1988, 13 Uhr, Friedhof Baumschulenweg ...

  • Auftakt zur Woche der Pionierhilfe

    Mit einer Fotoausstellung über das Leben in Nikaragua und „Pausenrummel" mit Solidaritätsbasaren und Wissenstest gaben am Dienstag die Pioniere der 31. Oberschule „Heinrich Mann" in Prenzlauer Berg den Auftakt zur diesjährigen Woche der sozialistischen Pionierhilfe. Sie steht, wie an allen Schulen der Hauptstadt, unter dem Motto „Flugkarten zum VIII ...

  • Kommunalpolitiker aus Kuba im Roten Rathaus

    Der stellvertretende Vorsitzende des Exekutivkomitees der Provinzversammlung der Volksmacht von Havanna-Stadt, Jesus Afa, wurde am Dienstag im Berliner Roten Rathaus begrüßt. Dr. Wolfgang Schmahl, Stellvertreter des Oberbürgermeisters, machte den kubanischen Gast mit Ergebnissen und weiteren Aufgaben bei der Entwicklung der DDR-Hauptstadt bekannt ...

  • Leser-Schnappschüsse für das Pressefest am 4* und 5. Juni

    Wollen auch Sie-am ND-Leserfoto-Wettbewerb teilnehmen, können Sie Ihre schönsten Fotos direkt beim ND-Pressefest am Großen Teich im Friedrichshain abgeben oder auch vorab an die Abteilung Bild/Gestaltung der Redaktion „Neues Deutschland", Kennwort: Pressefest, senden

Seite
Erich Honecker empfing Parteiführer aus Senegal Breite politische Repräsentanz kennzeichnet Berliner Treffen Solidarität der DDR gehört kämpfenden Völkern Afrikas in der Volkskammer der DDR Qualitätsarbeit—Wettbewerbsziel in Betrieben und Genossenschaften Israel deportierte 15 Libanesen an Führer der KP Kanadas Parteivorsitzende der KP der Niederlande in der DDR Kun berichtet \ Priester vor Militärgericht Waffenexport aus Südafrika Ministerpräsident Bulgariens trifft heute in der DDR ein
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen