26. Mai.

Ausgabe vom 29.01.1986

Seite 1
  • Aussteller und Besucher aus 100 Landern erwartet

    4200 Unternehmen der DDR zeigen ihre gewachsene Exportkraft Leitthema: Ausrüstungen und Technologien des Maschinenbaus

    Berlin (ADN). von der Leipziger Frühjahrsmesse, die vom 16. bis 22. März unter i ihrem ■> traditionellen Motto »Für weltoffenen 1 Handel und technischen Fortschritt" stattfindet und zu der'Aussteller und Besucher aus 100 lindern ihre Teilnahme angekündigt haben, werden erneut weitreichende Impulse für den Ausbau der internationalen Wirtschaftsbeziehungen ausgehen ...

  • DDR-Wissenschaftler: Vorschläge der UdSSR in die Tat umsehen

    Tagung des Komitees für Friedenssicherung und Abrüstung / Erklärung verabschiedet

    Berlin (ND). Namhafte Wissenschaftler der DDR haben sich am Dienstag in Berlin nachdrücklich für die Verwirklichung der jüngsten, umfassenden Abrüstungsvorschläge der Sowjetunion eingesetzt. Auf einer gemeinsamen Tagung des DDR-Komitees für wissenschaftliche Fragen der Sicherung des Friedens und der Abrüstung sowie von Vertretern der zwölf wissenschaftlichen Gesellschaften, die der Akademie der Wissenschaften zugeordnet sind, verabschiedeten sie dazu eine Erklärung ...

  • Junge forscher stellten Resultate ihrer Arbeit vor

    Sekretariat des Zentralrates der FDJ besuchte Berliner Einrichtungen der Akademie der Wissenschaften der DDR

    Berlin (ADN). Über Leistungen junger Wissenschaftler und Facharbeiter im „Ernst-Thälmann-Auf gebot der FDJ" in Vorbereitung des XI. Parteitages der SED informierte sich das Sekretariat des Zentralrates der FDJ am Dienstag in der Akademie der Wissenschaften der DDR. Bei Besuchen in lS Jugendforscherkollektiven ...

  • Politischer Dialog zwischen DDR und Schweden vertieft

    Gerhard Beil bei stellvertretendem Ministerpräsidenten

    Von unserem Korrespondenten Jochen P r e u 61 e r Stockholm. Da» Mitglied des Ministerrates der DDR, Staatssekretär Dr. Gerhard Beil, wurde am Dienstag in Stockholm vom stellvertretenden Ministerpräsidenten .Schwedens, Ingyar Carlsson, empfangen. In einem ausführlichen Gespräch würdigte Ingvar Carlsson ...

  • Israel bombardierte südlibanesische Orte

    UNO-Truppen sollen zum Abzug gezwungen werden

    Beirut (ADN). Israelische Truppen haben zu Wochenbeginn erneut mit Panzerkanonen und Artillerie die im Gebiet von Nabaityiet liegenden südlibanesischen Ortschaften Arab Salim, Jar Rjoue und Habbouch unter schweren Beschüß genommen. Stundenlang wären die Gemeinden einem Granatenhagel ausgesetzt, der die bei früheren israelischen Bombardements angerichteten Zerstörungen weiter vergrößerte ...

  • USA-Weltraumfähre ,Challenger' kurz nach dem Start explodiert

    NASA-Sprecher: Bei der Katastrophe kamen alle sieben Astronauten, darunter zwei Frauen, ums Leben

    Cape Canaveral (ADN). Die USA-Raumfähre „Challenger" ist am * Dienstag kurz nach dem um 17.38 Uhr MEZ in 'Cape Canaveral erfolgten Start explodiert, teilte ein Sprecher der USA-Weltraumbehörde NASA mit. Vertreter der NASA erklärten unmittelbar nach dem Unglück, es sei zu befürchten, daß alle sieben Astronauten an Bord der Fähre, darunter zwei Frauen, ums Leben gekommen sind ...

  • Chinesische Gewerkschafter am Brandenburger Tor

    Delegation besuchte Museum für Deutsche Geschichte

    Berlln (ADN). Zu Beginn ihres dritten Besuchtstages in der DDR besichtigte die Delegation des Allchinesischen Gewerkschaftsbundes unter Leitung seines Vizepräsidenten Chen Bingquan am Dienstag die Staatsgrenze der DDR zu Westberlin am Brandenburger Tor. Der Leiter des Informationszentrums, Oberstleutnant ...

  • Jede Chance lur Abrüstung nutzen

    Paris (ND-Korr.). Die Präsidenten von sieben internationalen Komitees ehemaliger faschistischer Konzentrationslager haben in gleichlautenden Schreiben an den Generalsekretär des ZK der KPdSU, Michail Gorbatschow, und dem USA-Präsident Ronald Reagan dazu aufgerufen, nach dem Genfer Gipfel beharrlich jede Möglichkeit der Entspannung und der Abrüstung wahrzunehmen ...

  • Konsultationen UdSSR—USA zu C-Waffen begannen in Genf

    Sowjetischer Delegationsleiter gab Erklärung ab

    Gent (ADN). Delegationen der UdSSR und der USA haben am Dienstag in Genf entsprechend der Vereinbarung zwischen dem Generalsekretär des ZK der KPdSU, Michail Gorbatschow, und denv Präsidenten der USA, Ronald Reagan, zweiseitige Gespräche begonnen. Sie dienen dem Ziel, die Bemühungen für den Abschluß ...

  • Duvalier-Polizei in Haiti ermordete Kinder

    Fort-au-Prrace (ADN). Die Polizei des Duvalier-Regimes in Haiti hat am Montag in Cap- Haütien zwei Schulkinder und einen Studenten erschossen sowie 30 weitere Personen verletzt. Augenzeugen berichteten, daß die Sicherheitspolizisten blindlings in eine Ansammlung demonstrierender Schüler und Studenten schössen, die eine Demokratisierung des Landes forderten ...

  • DDR prangert Apartheid als Völkermord an

    Be. Genf. Als eine Form des Völkermords hat DDR-Spret' eher Gerhard Richter am Dienst tag in Genf die von Südafrika praktizierte Apartheidpolitik angeprangert Er sprach auf der Tagung der Dreiergruppe der Menschenrechtskommission, die sich mit der Einhaltung der Konvention zur Bekämpfung und Bestrafung der Apartheidverbrechen befaßt ...

  • Im Paarlauf dreifacher EM-Erfolg der UdSSR

    Kopenhagen (ND). Mit einer überzeugenden Kürleistung errangen die Leningrader Olympiasieger Jelena Walowa und Oleg Wassiljew in der Kopenhagener Brondby-Halle erneut den Europameistertitel im Paarlauf. Jekaterina Gordejewa und Sergej Grinkow sowie Jelena Betschke und Waleri Kornijenko komplettierten den dreifachen sowjetischen Erfolg ...

  • UdSSR-Initiative auf Stockholmer Konferenz erläutert

    9. Rund« der Beratungen begann

    Stockholm (ADN). Die 9. Runde der Konferenz über vertrauensund sicherheitsbildende Maßnahmen und Abrüstung, in Europa hat am Dienstag in der schwedischen Hauptstadt mit einer Plenarsitzung begonnen. Der Leiter der sowjetischen Delegation, Botschafter Oleg Grinewski, .erläuterte vor dem 35-Staaten-Foram Inhalt und Bedeutung der umfassenden Vorschläge von Michail Gorbatschow zur Befreiung der Welt von Massenvernichtungswaffen bis zum Jahre 2000 ...

  • Plan Gorbatschows weitestreichendes Abrüstungsangebot

    Köln (ADN). Die Kref eider Initiative würdigt den jüngsten Abrüstungsplan Michail Gorbatschows als „den weitestreichenden Vorschlag für Abrüstung, der bisher überhaupt von einer der beiden Großmächte gemacht wurde". In Köln erklärte die Initiative, der Vorschlag enthalte Elemente, die Forderungen westlicher Regierungen entgegenkommen ...

  • Grußtelegramm an Rüben Dario Souza

    Werter Genosse Rüben Dario Souza( Zu Ihrer Wiederwahl als General-. Sekretär des Zentralkomitees der Partei des Volkes Panamas übermittle ich Ihnen im Namen des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands . herzliche Glückwünsche und brüderliche Grüße. Ich wünsche Ihnen in Ihrer verantwortungsvollen Funktion an der Spitze der Partei der panamaischen Kommunisten ein erfolgreiches Wirken zum Wohle Ihres Volkes und unserer gemeinsamen revolutionären Sache ...

  • Kur* berichtet

    Gipfel von Sahel-Staaten

    Dakar. Die Staätschefs von acht Sahel-Staaten beraten in der senegalesischen Hauptstadt Dakar über den gemeinsamen Kampf gegen die Dürre. An dem Gipfel nehmen Burkina Faso, Gambia, die Kapverden, Mali, Mauretanien, Niger, Senegal und Tschad teil.

  • 53 Millionen Jahre alt

    Washington. Fossile Reste des vermutlich ältesten gemeinsamen Vorfahren von Affe und Mensch sind im US-Bundesstaat Wyoming entdeckt worden. Die Zahn- und Kieferfragmente stammen von einem Klettertier, das vor etwa 53 Millionen Jahren lebte.

  • Erdbeben in Aserbaidshan

    Moskau. Ein starkes Erdbeben erschütterte den Süden- der Aserbaidshanischen SSR, meldete TASS am Dienstag. Es traten Schäden an Gebäuden auf, Opfer sind nicht zu beklagen.

Seite 2
  • Zahlen Und Fakten

    Nathrhhten und Kommentare Neues Deutschland / 29. Januar 1986 / Seite 2 Zu den „Mach mitl"-Programmen der Nationalen Front Bauen und Heimatliebe Das Antlitz der Städte und Gemeinden wird in diesem Jahr erneut an Attraktivität gewinnen. 209 200 neugebaute und modernisierte Wohnungen sind Im Volkswirtschaftsplan 1986 vorgesehen ...

  • Westberlin steht köpf

    Westberlin (ADN-Korr.). Wenn man nach den letzten Meldungen geht, so ist von der weißen Weste, mit der sich die gegenwärtigen Ratsherren des Schöneberger Rathauses vor der Wahl schmückten, nicht viel übriggeblieben. Die Enthüllungen über die Schmiergeldaffäre in Westberlin, in der viele bekannte Namen auftauchen, vermitteln das für westliche Gefilde übliche Bild von Politikern, die nicht im Auftrag ihrer Wähler tätig sind, sondern zum Wohl jener, die das große Geld haben ...

  • Bauen und Heimatliebe

    Das Antlitz der Städte und Gemeinden wird in diesem Jahr erneut an Attraktivität gewinnen. 209 200 neugebaute und modernisierte Wohnungen sind Im Volkswirtschaftsplan 1986 vorgesehen. 27,2 Milliarden Mark stehen für die wettere Verwirklichung des Wohnungsbauprogramms und für die Bewirtschaftung des Wohnungsbestandes zur Verfügung ...

  • Berliner Klärwerke leisten wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Umwelt

    Bedeutender Nutzen auch für Westberlin

    Berlin (ADN). Der umfangreiche Wohnungsbau verlange auch von den Wasserwirtschaftlern in der Hauptstadt große Anstrengungen, erklärte Bernd Goldberg, Hauptdispatcher im VEB Wasserversorgung und Abwasserbehandlung Berlin. In der Kläranlage Berlin-Falkenberg zum Beispiel sei die Kapazität in den vergangenen Jahren um das Eineinhalbfache erhöht worden ...

  • USA-Weltraumfähre „Challenger kurz nach dem Start explodiert

    (Fortsetzung von Seite 1)

    sident George Bush beauftragt, sich nach Cape Canaveral zu begeben. An Bord der „Challenger" befanden sich Kommandant Francis Scobee, Pilot Michael Smith, die Spezialisten Judith Resnik, Ronald McNair, Allison Onizuka und Gregory Jarvis sowie die Lehrerin Christa McAuliffe. Die Explosion ereignete sich laut Mitteilung der NASA knapp zwei Minuten nach dem Start, zu einem Zeitpunkt des Fluges, da die Astronauten normalerweise damit beginnen, den Schub der Triebwerke auf höchste Leistung zu bringen ...

  • DDR wirkte konstruktiv bei der40.UN0-Vollversammlung

    Unterstützung für Internationales Friedensjahr bekundet

    Berlin (ADN). Das DDR-Komitee für Menschenrechte, die Liga für die Vereinten Nationen in der DDR und das Solidaritätskomitee der DDR erörterten am Dienstag auf einer „gemeinsamen Tagung in Berlin Verlauf und Ergebnisse der 40. Tagung der UNO-Vollversammlung. Zu Beginn erklärte der Generalsekretär des ...

  • Konsultationen UdSSR-USA iu C-Waffen begannen in Genf

    (Fortsetzung von Seite 2)

    ten den Impulsen des Treffens der führenden Repräsentanten der Sowjetunion und der USA vom November gerecht werden. Diese Gespräche müßten vor allem dazu beitragen, Lösungen der prinzipiellen Aspekte der Konvention über das allgemeine und vollständige Verbot der chemischen Waffen und die Vernichtung der Vorräte an diesen Waffen zu finden ...

  • Chinesische Delegation iu Gast beim URANIA-Präsidium

    Meinungsaustausch zur populärwissenschaftlichen Arbeit

    Berlin (ADN). Eine Delegation der chinesischen Vereinigung für Wissenschaft und Technologie unter der Leitung ihres Präsidenten, Prof. Dr. Zhou Peiyuan, weilt auf Einladung des Präsidiums der URANIA zu einem Besuch in der DDR. Am Dienstag wurdjs ,die Abordnung in Berlin , vom' 1. Vizepräsiclenten' ""der' URANIA, Prof ...

  • Zustimmung der NDPD lum sowjetischen Iriedensplun

    Neue Verpflichtungen für allseitige Stärkung der DDR

    Berlin (ADN). Das Präsidium des Hauptausschusses der NDPD erörterte am Dienstag in Berlin unter Leitung des Parteivorsitzenden, Prof. Dr. Heinrich Homann, die neue Friedens- und Abrüstungsinitiative der Sowjetunion. Das Gremium unterstütze das umfassende Programm der UdSSR zur vollständigen Befreiung der Menschheit von der Geißel nuklearer Waffen und vom Alptraum eines Wettrüstens im Weltraum ...

  • Liberaldemokraten begrüßen UdSSR-Abrüstungsinitiative

    Beratung des Sekretariats des Zentralvorstandes der LDPD

    Berlin (ADN). Das Sekretariat, des Zentralvorstandes der LDPD hat in einer erweiterten ^Sitzung unter Leitung des Parteivorsitzenden, Prof. Dr. Manfred Gerlach, am Dienstag in Berlin zu den umfassenden Vorschlägen der Sowjetunion zur Befreiung der Welt von Atomwaffen Stellung genommen. Dabei wurde .unter ...

  • Name „Werner Lamberz für Thüringer Betrieb

    Waltershausen (ND). Den Ehrennamen „Werner Lamberz" erhielten am Dienstag die Gummiwerke Thüringen in Waltershausen für hervorragende Leistungen des Kollektivs im sozialistischen Wettbewerb. Werner Lamberz, der bis zu seinem Tode vor acht Jahren Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED war, hatte 1974 die Thüringer Gummiwerke besucht ...

  • VDJ der DDR mit Fucfk-Medaille ausgezeichnet

    Berlin (ADN). Der Verband der Journalisten der DDR (VDJ) ist am Dienstag mit der Juliüs- Fuöik-Medaille geehrt worden. Auf einer gemeinsamen Tagung seines Zentralvorstandes und des Bezirksvorstandes Berlin überreichte der Generalsekretär der Internationalen Organisation der Journalisten (IOJ), Jiri Kubka, die Auszeichnung an den Vorsitzenden des VDJ, Eberhard Heinrich ...

  • Weiterbildungskonferenz für Deutschlektoren

    Leipzig (ADN). Eine Weiterbildungskonferenz für Deutschlektoren, die ausländische Germanistikstudenten unterrichten, begann am Dienstag am Herder-Institut der Karl-Marx-Universität Leipzig. Während der viertägigen Veranstaltung informieren sich die Teilnehmer unter anderem über den Einsatz heuer • Lehrbücher und von Computern im Sprachunterricht ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossin Ilse Ittmann Herzlichste Glückwünsche zum 60. Geburtstag übermittelt das Zentralkomitee der 6ED Genossin Ilse Ittmann in Berlin. In der Grußadresse heißt es: »In verantwortungsvollen Funktionen der FDJ und danach im zentralen Parteiapparat wirktest Du aktiv am Aufbau und an der Entwicklung unserer ...

  • Verhandlungen über den Seeverkehr DDR-UdSSR

    Moskau (ADN). Zweitägige Verhandlungen über die Seetransporte 1986 zwischen der DDR und der UdSSR wurden am Dienstag in Moskau beendet. Im Mittelpunkt standen Maßnahmen zur Verkürzung der Schiffsumlaufzeiten. Zur Rationalisierung des Transports soll unter anderem der „verbesserte' Informationsaustausch zwischen' den Häfen durch EDV-Kinsatz beitragen ...

  • Unterredung in Hanoi mit Abordnung der SED

    Hanoi (ADN). Eine Delegation des ZK der SED unter Leitung von Gregor Schirmer, Stellvertreter des Leiters der Abteilung Wissenschaften, wurde am Dienstag in Hanoi zum Abschluß ihres Aufenthaltes in der SRV von Le Quang Dao, Sekretär des ZK der KPV, zu einem freundschaftlichen Gespräch empfangen. Beide Seiten informierten einander über die Vorbereitung des XI ...

  • Pfarrertag unterstützt YorschlägeGorbafschows

    Berlin (ADN). Der .Fortsetzungsausschuß des' Evangelischen Pfarrertages in der DDR unterstützt das von Michail Gorbatschow unterbreitete Abrüstungsund Friedensprogramm der UdSSR. Auf seiner Tagung in Riesa verabschiedete das Gremium eine Erklärung, in der es heißt: „Wir sehen darin den Weg, der Welt bis zum Jahr 2000 den Frieden zu sichern und die heilige Gabe des Lebens zu retten ...

  • in Kabul übergeben

    Kabul (ADN). Eine Solidaritätssendung der DDR hat am Dienstag in Kabul DDR-Botschafter Kurt Krüger an den Exekutivsekretär der Organisation für Frieden, Solidarität und Freundschaft Afghanistans, Kadir Mahboub, übergeben. Zu den Hilfsgütern gehören Medikamente, Materialien zur Ausbildung medizinischen Personals sowie Ausrüstungen für ein Waisenheim ...

  • Rekonstruierte Anlagen in Betrieb genommen

    Auf einem Meeting mit Bruno Lietz, Minister für Land-, Forstund Nahrungsgüterwirtschaft, informierte Bauleiter Karl-Heinz Sfegert, daß die neuen Ausrüstungen eine Steigerung der Arbeitsproduktivität um mehr als 40 Prozent ermöglichen. Fleischer Günther Stehle verwies besonders auf die wesentlich verbesserten Arbeitsbedingungen, da die Anlagen einen hohen Mechanisierungs- und Automatisierungsgrad besitzen ...

  • besuchen Finnland

    Helsinki (ADN). Eine Delegation der Interparlamentarischen Gruppe der DDR unter Leitung ihres Vorsitzenden Herbert Fechner ist am Dienstag zu einem Besuch in Helsinki eingetroffen. Auf Einladung des Vorsitzenden der Interparlamentarischen Gruppe Finnlands, Juhani Tuomaala, werden die Volkskammerabgeordneten mit Abgeordneten des finnischen Reichstages über aktuelle politische Fragen und die bilaterale Zusammenarbeit sowie über Erfahrungen in der parlamentarischen Arbeit beraten ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Alfred Kobs, Dieter Brückner, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke, Michael Müller, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Otto Luck, Elvira Mollenschott, Klaus Ullrich, Dr. Jochen Zimmermann Die Redaktion wurde mit dem Karl-Marx-Orden und dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet ...

  • Kongreß medizinischer Gesellschaff in Halle

    Halle (ADN). Über Behandlungsmöglichkeiten bei Erkrankungen des Verdauungssystems beraten mehr als 300 Fachärzte und Wissenschaftler auf dem 11. Kongreß der Gesellschaft für Gastroenterologie der DDR, der am Dienstag in Halle begann. Im Mittelpunkt der dreitägigen Konferenz stehen bildgebende Verfahren ...

  • Mitteilung in Westberlin den

    Westberlin (ADN). Die Transitautobahnen und Eisenbahnverbindungen zwischen Westberlin und der BRD sind im vergangenen Jahr von 23,8 Millionen Reisenden benutzt worden. Das waren zehn Prozent mehr als 1984 und die bisher höchste Zahl überhaupt. Das wurde am Dienstag offiziell in Westberlin mitgeteilt ...

  • Delegation der DDR zu Gesprächen in Japan

    Tokio (ADN). Zu Wirtschaftsgesprächen hält sich eine Delegation aus Vertretern von Industrie , und Handel der DDR in Tokio auf. Die vom Minister für Erzbergbau, Metallurgie und Kali, Dr.-Ing. Kurt Singhuber, geleitete Delegation verhandelt mit japanischen Unternehmen im Bereich der Metallurgie.

Seite 3
  • Kurs auf modernste Technologien

    Eine große Bedeutung haben wir im Jahre 1985 der Vorbereitung und Inbetriebnahme weiterer Automatisierungslösungen in den Betrieben des Kombinates beigemessen. Dazu gehören insbesondere — teilautomatisierter integrierter Fertigungsabschnitt für die Fertigung von Raupenplatten für Tagebauausrüstungen ...

  • Aussteller und Besucher uus 100 Ländern erwartet

    (Fortsetzung von Seite 1)

    technik und Werkzeugmaschinen. Die Mongolische Völksrepublik belegt einen Stand für Verlagserzeugnisse. Die Volksrepublik China zeigt innerhalb ihrer Kollektivschau Exponate der Elektrotechnik und Elektronik sowie Konsumgüter. Die Sozialistische Republik Vietnam und die Koreanische DVR richten ebenfalls Kollektivstände ein ...

  • Initiativen in der Yolksaussprache

    Für die Durchführung der Beschlüsse waren uns Deine Ausführungen auf der 10. Tagung des Zentralkomitees der SED eine große Hilfe. Auf dieser Grundlage haben wir eine breite Volksaussprache über die Lebensfragen unserer Zeit, über die Weiterführung der bewährten Politik unserer Partei, der Einheit von ; Wirtschafts- und Sozialpolitik und die sich daraus ergebenden weiteren Aufgaben geführt ...

  • Millionennutzen durch Intensivierungskonten

    Gewerkschaftlicher Erfahrungsaustausch in Rostock

    Rostock. Die Wettbewerbsmethode der Intensivierungskonten, die im vergangenen Jahr Hochund Fachschulkader der •Volkswerft Stralsund entwickelten, hat sich inzwischen im ganzen Bezirk verbreitet. 314 Betriebe arbeiten nun bereits mit solchen Intensivierungskonten, teilte FDGB- Bezirksvorsitzender Heinz Hanns am Dienstag auf einem gewerkschaftlichen Erfahrungsaustausch in Rostock mit ...

  • Alle Großgeräte mit Programmsteuerung

    Eine Vielzahl von Spitzenleistungen sind Ausdruck dafür, daß die Werktätigen des Kombinates TAKRAF motiviert sind, mit ihrer täglichen Arbeit einen bedeutenden Beitrag zur weiteren ökonomischen Stärkung unserer Republik zu erbringen. Dafür sollen folgende Beispiele stehen: — Bereitstellung des bisher ...

  • Kumpel erhalten bis 1990 Geräte für vier Milliarden Mark

    Die volkswirtschaftlich wichtigen Grundrelationen wurden damit eingehalten: größer als größer als Zuwachs Zuwachs Netto- industr. Produktion Warenprod. 160,4 Prozent 122,4 Prozent Zur Erfüllung unserer Außenwirtschaftsaufgaben haben wir unter anderem 5400 Raupendrehkrane, 900 Eisenbahndrehkrane und 600 ...

  • Leistungsstarke Fördertechnik für Tagebaue bei uns und im Ausland

    1985 Produktivitätsanstieg in neuen Dimensionen erreicht / Bei Eisenbahndrehkranen der weltgrößte Exporteur / Automatisierung und umfassende Nutzung der Mikroelektronik

    Lieber Genosse Erich Honecker! Mit großer Aufmerksamkeit und Zustimmung haben wir, die Schwermaschinenbauer des VEB Schwermaschinenbaukombinat TAKRAF Leipzig, Deinen Artikel zum Jahreswechsel 1985/86 aufgenommen und mit unseren Kollektiven diskutiert. Wir verstehen sie als Grundorientierung für die weitere Vorbereitung des XI ...

  • Unsere Vorhaben zum XI. Parteitag

    Ausgehend von den gefestigten Positionen des Erreichtetv-den ErfährarrgsrF Ißh Vöfbsnatürif -des XI. Parteitages und der hohen Bereitschaft unserer Kollektive zu neuen Initiativen, stellen wir uns die Aufgabe, die Staatlichen Auflagen im I. Quartal 1986 wie folgt zu überbieten: — die Nettoproduktion ...

  • Wichtiger Auftrag in Rekordzeit erfüllt

    Die Werktätigen des Kombinates TAKRAF verstehen ihre Aufgaben zur Sicherung des erforderlichen Aufkommens an Tagebaugeräten und Ausrüstungen für Brikettfabriken in erster Linie als einen politischen Auftrag. Im Jahre 1985 wurden von den Betrieben des Kombinates 16 Tagebaugroßgeräte, 25,6 Kilometer Bandanlagen und 32 Hilfsgeräte den Braunkohlekombinaten der DDR planmäßig übergeben ...

Seite 4
  • Schach

    Neues Deutschland / 29. Januar 1986 / Seite 4 Innenpolitik Kooperation bürgt für den Erfolg aller Die Beschlüsse der Partei zur Festigung und ökonomischen Stärkung der spezialisierten LPG und VEG sowie der Vertiefung ihrer Kooperationsbeziehungen finden unsere volle Zustimmung. Seit 1. 1. 1985 haben ...

  • Stammwerk baut Kapazitäten für die Rationalisierung aus

    Im Mittelpunkt der sozialistischen Rationalisierung 1985 stand die enge Verknüpfung von Rationalisierungsmittelbau mit der Modernisierung der vorhandenen Grundfonds. Dabei wurden mit Einsatz der Mikroelektronik und Robotertechnik folgende Schwerpunkte abgeschlossen: - Nahezu ein Drittel der Investitionen ...

  • Entwicklungstempo beschleunigt

    «innren So werden wir den XI. Parteitag der SED in den Kollektiven des Kabelkombinates gewissenhaft vorbereiten. Dabei konzentrieren wir uns auf die verstärkte Anwendung von Schlüsseltechnologien und die Erhöhung der Kontinuität der Produktion und werden — das Parteitagsobjekt CAD/ CAM-Arbeitsplätze zur Messung und Gruppierung von Lichtwellenleiteradern vorfristig bis zum 31 ...

  • Wichtige Positionen wurden überboten

    Als Bündnispartner der Arbeiterklasse werden wir auch weiterhin die erfolgreiche Politik der Partei der Arbeiterklasse zur Sicherung des Friedeiis und zum Wohle des Volkes mit hohen Arbeitsleistungen für eine stabile Versorgung der Bevölkerung mit Nahrungsmitteln und der Industrie mit Rohstoffen sowie der Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen auf den Dörfern unterstützen ...

  • Moderne Verfahren bei Rrtthjahrsarbeiten

    In Verwirklichung der Beschlüsse des XII. Bauerhkongresses der DDR und unserer Kreis- -bauernkonferenz konnten wir wertvolle Erfahrungen bei der Verwirklichung der ökonomischen Strategie der Partei und der Erhöhung der Qualität unserer Arbeit sammeln. Wir sind der festen Überzeugung, daß die Maßnahmen der Partei zur weiteren Förderung und Festigung der genossenschaftlichen Produktion wesentlich zu den guten Ergebnissen beigetragen haben ...

  • Das gegebene Wort wurde eingelöst

    Die Parteiwahlen widerspiegelten erneut die feste Geschlossenheit der Reihen unserer Kommunisten, das Vertrauensverhältnis von Volk und Partei. Unter Führung der Parteiorganisation haben wir mit unseren Kollektiven in enger Zusammenarbeit mit der Gewerkschaft und der FDJ unser gegebenes Wort gegenüber der Parteiführung eingelöst ...

  • 15 Programme für den Bürocomputer

    In unserer wissenschaftlichtechnischen Arbeit ist die zielstrebige Anwendung von Mikrorechentechnik stark eingebunden. Besonders auf dem Gebiet der sozialistischen Betriebswirtschaft bringt uns die Anwendung unseres Bürocomputers und die Nutzung von 15 Programmen wesentliche1'Fortschritte - Zur Zeit arbeiten wir gemeinsam mit dem Kreisbetrieb für Landtechnik intensiv daran, die Reparatur aller Maschinen und Geräte für die Feldarbeiten und ihre volle Einsatzfähigkeit zu gewährleisten ...

  • CAD/CAM-Technik geht im März vorzeitig in Betrieb

    Kabelwerk Oberspree: Mikroelektronik steuert Lichtleiterfertigung Zwei Prozent Plus bei der Nettoproduktion im I. Quartal vorgesehen

    Lieber Genosse Erich Honecker! In Vorbereitung unseres XI. Parteitages der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands berichten wir Dir, daß die Arbeiter, Meister, Wissenschaftler, Ingenieure und Ökonomen des Kombinates VEB Kabelwerk Oberspree „Wilhelm Pieck" im zurückliegenden Fünfjahrplanzeitraum ihre ganze Kraft für die Verwirklichung der Parteibeschlüsse eingesetzt haben ...

  • Wohnungen, Krippen, Klubs, frohe Feste

    Die erreichten ökonomischen Ergebnisse unserer LPG nutzen wir zugleich, um die Arbeits- und Lebensbedingungen in unseren Dörfern weiter zu verbessern. 1984 und 1985 konnten jeweils <Jrei Familien Eigenheime übergeben werden, die von unserer LPG gebaut wurden. 1986 arbeiten wir daran, gemeinsam mit volkseigenen Baubetrieben 20 Wohnungseinheiten als Experimentalbauten zu errichten ...

  • Gemeinsam mit den Räten und der VdgB

    Das zeigt sich besonders deutlich bei der Futterbereitstellung für die zwei LPG Tierproduktion unserer Kooperation. Bei Steigerung der Tierproduktion konnten in den letzten Jahren 500 Tonnen Konzentratfuttermittel aus staatlichen Fonds abgelöst werden. Wir haben zum Beispiel auf der Grundlage der Ertragsentwicklung unserer Genossenschaft erreicht, daß die Tierproduktion in unserem Territorium vollständig aus der eigenen Pflanzenproduktion mit Futter versorgt wird ...

  • Mit der Wissenschaf t Saat für Spitzenerträge gelegt

    Bauern aus der LPG Krostitz: Wir erfüllen unsere Bündnispflichten Je Hektar 67 dt Getreide / Effektivster Einsatz der Futtermittel

    Werter Genosse Erich Honecker! Wir, die Genossenschaftsbäuerinnen und -bauern der LPG Pflanzenproduktion ,, Fortschritt" Krostitz, Kreis Delitzsch, konnten auf unserer heutigen Jahreshauptversammlung auch für 1985 gute ökonomische Ergebnisse abrechnen. Hinter uns liegt wiederum ein Jahr angestrengter und fleißiger Arbeit ...

  • Kooperation bürgt für den Erfolg aller

    Die Beschlüsse der Partei zur Festigung und ökonomischen Stärkung der spezialisierten LPG und VEG sowie der Vertiefung ihrer Kooperationsbeziehungen finden unsere volle Zustimmung. Seit 1. 1. 1985 haben wir mit Beschluß unserer Vollver- Die Genossenschaftsbauern und Arbeiter der LPG Pflanzenproduktion ...

Seite 5
  • Alles für die

    der Rüstung Verhinderung im Weltraum Zweitägige Gespräche der Generalsekretäre beendet

    Moskau (ADN). Der Generalsekretär des ZK der KPdSU, Michail Gorbatschow, und der Generalsekretär der Italienischen Kommunistischen Partei, Alessandro Natta, haben am Dienstag in Moskau zweitägige Gespräche ab-' geschlossen. Laut TASS verliefen sie in einer aufgeschlossenen und herzlichen Atmosphäre. Während eines umfassenden Meinungsaustausches zu den wichtigsten Fragen der internationalen Lage wurde unterstrichen, daß die in der Erklärung Michail Gorbatschows vom 15 ...

  • KPdSU und IKP festigen Beziehungen

    Moskau (ADN). Auf einem Essen, das das Politbüro des ZK der KPdSU zu Ehren von Alessandro Natta gab, erklärte Michail Gorbatschow, die Gespräche bestätigten den freundschaftlichen und offenen Charakter der Beziehungen zwischen der KPdSU und der IKP, deren Bestreben und Bereitschaft zur Erweiterung und Festigung der Zusammenarbeit im Kampf für die gemeinsamen Ziele — Frieden und Sozialismus ...

  • Abrüstungsplan Gorbatschows als bahnbrechend gewertet

    Stellungnahme des Vorsitzenden des ZK der KP Japans

    Tokio (ADN). Die jüngsten Abrüstungsvorschläge , Michail Gorbatschows seien bahnbre-' chend, weil sie mit der Abschaffung der Nuklearwaffen bis zum Ende des 20. Jahrhunderts ein grundsätzliches Ziel der Weltpolitik anstrebten. Das erklärte der Vorsitzende des ZK der KP Japans, Kenji Miyamoto, in Tokio ...

  • BRD-Großunternehmen am Ausbau des Handels mit der UdSSR interessiert

    Führende Firmen auf Leistungsschau in Moskau vertreten

    Bonn (ADN). Namhafte BRD- Firmen haben ihr Interesse am weiteren Ausbau des Handels' mit der Sowjetunion bekundet. Wie die Bonner Zeitung „Die Welt" vom Dienstag schrieb, werden bei einer für den Sommer geplanten Leistungsschau des Bundeslandes Nordrhein- Westfalen in Moskau alle führenden Großunternehmen vertreten sein, „sei es Krupp aus Essen, Mannesmann aus Düsseldorf oder Thyssen aus Duisburg und Hoesch aus Dortmund" ...

  • tMF-Wdg;

    Zu Beginn dieses Jahres 1986, das von der UNO der Verteidigung des Friedens gewidmet worden ist, freuen wir uns über den ersten Erfolg, wie er in Ihrem Treffen in Genf und dem Inhalt der geführten Gespräche sichtbar geworden ist. Wir stellen fest, Haß Sie in den Botschaften, die Sie an die Völker der ...

  • Werke der Klassiker des Marxismus in der Volksrepublik China gewürdigt

    Umfangreichste Edition legt der Verlag „Hsinhua" vor

    Peking (ADN). Mit zahlreichen Publikationen wird in der, Volksrepublik China das Werk der Klassiker des Marxismus gewürdigt. Die umfangreichste Edition legte der Pekinger Verlag „Hsinhua" vor. Der Band „Marx und Engels über den Journalismus" umfaßt beispielsweise 202 Arbeiten beider Autoren. Ihre Thematik reicht von der Herausgabe der „Neuen, Rheinischen Zeitung" über umfangreiche Korrespondenzen bis zu Artikeln und redaktionellen Hinweisen ...

  • „Woche der DKP" mit erfolgreicher Bilanz

    UdSSR-Vorschläge in BRD-Bevölkerung bekanntgegeben

    Düsseldorf (ADN). Als einen bedeutsamen Beitrag der Partei im Kampf für Frieden, Arbeit und internationale Solidarität wertete das Sekretariat des DKP*Parteivorstandes die diesjährige „Woche der DKP". In einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung wird festgestellt, die Woche vom 18. bis 25. Januar sei bestimmt gewesen vom Bemühen der Kommunisten der BRD, das umfassende Friedensprogramm der Sowjetunion in der Bevölkerung bekanntzumachen ...

  • UdSSR: In Stockholm ist die

    Zeit der Entscheidungen da Erste Ergebnisse bis zum Wiener KSZE-Treffen notwendig

    Stockholm (ADN). Auf der Stockholmer Konferenz, einem wichtigen Forum im Verhandlungssystem, sei jetzt die Zeit der Entscheidungen gekommen. Das unterstrich UdSSR-Vertreter Oleg Grinewski in seiner Rede vor dem 35-Staaten-Forum. Die Verhandlungen müßten intensiviert und parallel zum Gewaltverzicht und ...

  • PKP verurteilt Überfall auf ihren Sitz in Porto

    Ws. Lissabon. Die Portugiesische Kommunistische Partei hat den Überfall auf Ihren Sitz in der nordportugiesischen Hafen- und Industriestadt Porto als faschistische Provokation scharf verurteilt. In einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung heißt es, die Zusammenrottung einiger hundert aufgeputschter Elemente vor dem PKP-Gebäude " in der Nacht zum Montag sei eine sorgfältig geplante Aktion rechter Provokateure gewesen ...

  • Weiterhin militärische Aktionen gegen Libyen angedroht

    Ablehnende Haltung dei NATO-Partner bestätigt Washington (ADN). Der stellvertretende USA-Außenminister John Whitehead hat auf einer Pressekonferenz in Washington wiederum militärische Aktionen der Vereinigten Staaten gegen Libyen angedroht. Auf die Frage, was die USA außer Sanktionen gegen Libyen unternehmen könnten, sagte Whitehead, der Präsident behalte sich das Recht vor, zur militärischen Option zurückzukommen, wenn andere Maßnahmen nicht funktionieren ...

  • System der Apartheid ist nicht reformierbar

    Johannesbure (ADN/ND). Das System der Apartheid sei nicht reformierbar, sondern müsse liquidiert werden. Das bekräftigte Friedensnobelpreisträger Bischof Desmond Tutu jn Johannesburg nach derx'Rückkehr von einer USA-Reise. Der' weltweit geachtete Geistliche erklärte, wenn sich bis Ende März keine bedeutsamen Veränderungen am System der Apartheid abzeichnen, werde er erstmals zu umfassenden internationalen Sanktionen gegen Südafrika aufrufen ...

  • Nikaragua verteilt an Bauern weiteren Boden

    Managua (ADN). Die nikaraguanische Regierung werde entsprechend den Zielen der sandinistischen Revolution allen Bauern Land zur Bearbeitung geben. Das erklärte Präsident Daniel Ortega vor Angehörigen der Kooperative „Manuel Diaz Sotelo" in Casa Bianca in der Provinz Esteli. Die derzeitige Etappe der Agrarreform in Nikaragua trage sozialen Charakter und habe die Verbesserung des Lebens der Landbevölkerung zum Inhalt, betonte Ortega ...

  • Moskau: Verhandlungen Sowjetunion-Argentinien

    Moskau (ADN). Die Außenminister der UdSSR und Argentiniens, Eduard Schewardnadse und Dante Caputo, nahmen am Dienstag in Moskau Verhandlungen auf. Sie setzten sich dabei für die Festigung des Friedens, die Eindämmung des nuklearen Wettrüstens sowie für wirksame Abrüstungsmaßnahmen ein. Eduard Schewardnadse erläuterte die'sowjetische Konzeption einer kernwaffenfreien Welt, wie sie in der Erklärung des Generalsekretärs des ZK der KPdSU, Michail Gorbatschow, unterbreitet wurde ...

  • Düsseldorf: Anzeige wegen antisemitischer Beschimpfungen

    Düsseldorf (ADN). Der Vorstand der jüdischen Gemeinde Düsseldorf hat beschlossen, gegen den Bürgermeister von Korschenbroich in der Nähe der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Strafanzeige wegen Volksverhetzung und Beleidigung zu stellen. Der CDU- Kommunalpolitiker hatte bei einer Haushaltsberatung der Gemeinde erklärt, daß „für den Ausgleich des Haushaltes einige reiche Juden erschlagen werden müßten" ...

  • Provokationen dauern an

    Schreiben an Generalsekretär der UNO veröffentlicht

    New York (ADN). Der Sekretär des Volkskomitees für Auswärtige Verbindungen der Sozialistischen Arabischen Volksjamahiriya, Ali Abdessalam Treiki, hat UNO-Generalsekretär Javier Perez de Cuellar auf andauernde USA-Provokationen gegen Libyen hingewiesen und Maßnahmen gegen das Auftreten der Vereinigten ...

  • Algerisch-libyscher Meinungsaustausch

    Algier (ADN). Zu einem Meinungsaustausch über die gespannte Situation im Mittelmeerraum, die weitere Gestaltung der bilateralen Beziehungen und internationale Fragen sind am Dienstag in der-algerischen Sa" hara-Oase In-Amehas der Prä* sident Algeriens, Chadli' Bendjedid, und der Führer der libyschen Revolution, Muammar el- Ghaddafi, zusammengetroffen ...

  • Mörder Ernst Thälmanns leugnet hartnäckig

    Ot. Krefeld. Durch dreistes Auftreten und hartnäckiges Leugnen versuchte der in.Krefeld angeklagte ehemalige SS-Stabsscharführer Wolfgang Otto am Dienstag seine Beteiligung an der Ermordung Ernst Thälmanns erneut zu bestreiten. Er wollte dem Gericht sogar weismachen, daß er nicht einmal eine Ahnung vom Martyrium der Häftlinge und Mordopfer gehabt habe ...

  • Handelspolitische Kontroversen USA-EG

    Washington/Brüssel (ADN). Die Entscheidung der westeuropäischen Gemeinschaft EG, ihre Importe von Düngemitteln und anderen Produkten aus den USA einzuschränken, ist in Washington, als „unverantwortliche Repressalie" bezeichnet worden. Clayton Yeutter, Handelsbeauftragter des USA-Präsidenten, sagte, die von der EG angekündigten Maßnahmen seien ein schwerer Rückschlag für die Zusammenarbeit ...

  • Regime in El Salvador brachte 94 Menschen um

    San Salvador (ADN). 94 Menschen sind in den vergangenen zwei Wochen dem Mordterror des Regimes in El Salvador zum Opfer gefallen. Das teilte der Weihbischof von San Salvador, Gregorio Rosa Chavez, mit. Am Wochenende wurden die Leichen von vier jungen Männern, die von Todesschwadronen umgebracht wurden, in einem Vorort der Hauptstadt gefunden ...

  • Österreich baute die Handelsbeziehungen zu RGW-Ländern aus

    Wien (ADN). Osterreich hat seine Außenhandelsbeziehungen zu den europäischen RGW-Ländern systematisch ausgebaut. Das wird in einer im Auftrag der österreichischen Industriellenvereinigung erarbeiteten Studie „Großaufträge des Ostens an die österreichische Industrie" festgestellt. Die den Zeitraum von 1975 bis 1984 umfassende Analyse weist aus, daß Österreich seinen Anteil am Export der westeuropäischen Industriestaaten nach Osteuropa auf acht Prozent gesteigert hat ...

  • Delhi: Ehrendoktorwürde für Andreas Papandreou

    Delhi (ADN). Dem griechischen Ministerpräsidenten Andreas Papandreou ist am Dienstag von der Jawaharlal-Nehru- Universität Delhi die Ehrendoktorwürde verliehen worden. Während eines feierlichen Zeremoniells in der indischen Hauptstadt nahm der Politiker im Beisein von Premierminister Rajiv Gandhi die Auszeichnung entgegen ...

  • Mubarak: Internationale Nahostkonferenz nötig

    Strasbourr (ADN). Hauptfrage sei heute der Frieden, und dieser sei nicht nach Regionen zu trennen. Deshalb müßten sich die Staaten Westeuropas stärker an den Bemühungen zur Einberufung einer internationalen Nahost-Friedenskonferenz beteiligen. Das erklärte Ägyptens Präsident Hosni Mubarak am Dienstag vor dem Europarat in Strasbourg ...

  • Recht auf die Verteidigung seiner territorialen Integrität und seiner Hoheitsgewässer. Ex-Admiral: Manöver bergen Konfliktgefahr

    Washington (ADN). Als eine unnötige Provokation bezeichnete der frühere Befehlshaber der 6. USA-Flotte, Konteradmiral a. D. Eugene Carroll, die gegenwärtigen USA-Manöver vor der Küste Libyens. Nach seiner Meinung bergen die Kriegsmanöver die Gefahr eines Konfliktes in sich. Damaskus (ADN). Der Generalsekretär der Internationalen Vereinigung der arabischen Arbeitergewerkschaften, Hamid Abu Bakr Jaloud, wertete die USA- Manöver im Mittelmeerraum ebenfalls als Provokation ...

  • Antifaschisten warnen vor einem nuklearen Konflikt

    Entwicklung seit Genfer Gipfel als ermutigend gewertet

    Von unserem Korrespondenten Reiner Oschmann Paris. In ihrem Appell an Michail Gorbatschow und Ronald Reagan stellen die Präsidenten internationaler Komitees von ehemaligen faschistischen Konzentrationslagern fest: „Als Repräsentanten ehemaliger Internierter in KZ Hitlers, als Überlebende des Krieges ...

  • Was sonst noch passierte

    Sieben Meter unter dem Meeresspiegel gaben sich die Sporttaucher Odalys Perez (18) und Eduardo Garcia (21) in der mittelkubanischen Provinz Matanzas das Ja-Wort In Begleitung von 25 Froschmann-Trauzeugen erwartete sie eine speziell Für diese Gelegenheit im Tauchen unterwiesene Standesbeamtin zum Amtsakt ...

  • Kosmos 1728 gestartet

    Moskau (ADN). In der UdSSR ist am Dienstag der 1728. Satellit der Kosmos-Serie gestartet worden. Seine Erdumlaufbahn weist folgende Parameter auf: maximale bzw. minimale Entfernung 305 bzw. 214 Kilometer, Umlaufzeit 89,4 Minuten, Neigungswinkel 70 Grad.

  • Gespräche Jordanien-PLO

    Amman (ADN). Fragen einer internationalen Nahostkonferenz erörterten Delegationen Jordaniens und der PLO unter Leitung von König Hussein und des Vorsitzenden des PLO-Exekutivkomitees, Yasser Arafat, am Dienstag in Amman.

  • Tagung der Gruppe für Weltraumwaffen in Genf

    Genf (ADN). Eine Sitzung der Gruppe für Weltraumwaffen hat am Dienstag im Rahmen der sowjetisch-amerikanischen Verhandlungen über nukleare und Weltraumwaffen stattgefunden, meldete TASS.

Seite 6
  • Neue Oper zum Andenken an die Geschwister Scholl

    Aus der Werkstatt des Komponisten Udo Zimmermann

    Opern des Dresdner Komponisten Udo Zimmermann gehören mit über 80 Inszenierungen im In- und Ausland zu den meistgespielten Werken des zeitgenössischen Musiktheaters. In 14 Jahren schrieb er fünf, von denen „Levins Mühle" (1972), „Der Schuhu und die fliegende Prinzessin" (1976) sowie „Die wundersame Schustersfrau" (1981) die bekanntesten sind ...

  • Mit seltenen Büchern auf Tuchfühlung

    Prof. Dr. Wolfram Körner zu den Aufgaben der Pirckheimer Gesellschaft

    ND: Die Pirckheimer Gesellschaft, deren Vorsitzender Sie sind, ist wohl eine der kleinsten Sammlergruppen im Kulturbund der DDR. In den 30 Jahren, die sie in diesen Tagen besteht, hat das aktive Wirken der etwa tausend Mitglieder für das sozialistische Buchwesen dennoch große gesellschaftliche Bedeutung^ Wer gehörte eigentlich zu den Gründern? Prof ...

  • Inspirierende Quellen für moderne Schöpfungen

    Mit zunehmender < Aufgeschlossenheit für die Kunst fordern die Werktätigen auch eine große Vielfalt des Musikalischen. Heitere, unterhaltende Kunst in populären Ausdrucksformen wird ebenso gebraucht wie eine Musik, die zu geistiger Regsamkeit, zu schöpferischer Erneuerung stimuliert. Daraus ergeben sich grundsätzliche Fragen für das Gegenwartsschaffen, aber im Zusammenhang damit auch Fragen zur Bedeutung des klassischen Erbes ...

  • Charakterbilder von tüchtigen jungen Forschern

    Interessante Begegnungen an Brennpunkten der Wirtschaft

    Junge Leute, die an Brennpunkten unserer Volkswirtschaft ihren Mann stehen, wurden in der Reportage „Jeder Fluß hat viele Quellen" am Sonntagabend vorgestellt. : Da war Lutz Müller, Ingenieur im VEB Carl Zeiss Jena. = Er befaßt sich mit der Entwicklung eines Montageroboters, der bislang notwendige, präzise Handarbeit ersetzen soll ...

  • Konzerte und Forschungen im Dienste des Friedens

    Das Jahr 1985 mit der in unserem Land veranstalteten 6. Weltmusikwoche und vor allem der Bach-Händel-Schütz-Ehrung der DDR ließ das auf beeindruckende Weise deutlich werden. Die musikalischen Veranstaltungen und wissenschaftlichen Konferenzen waren Ereignisse von. Rang, die in der internationalen Musikwelt außerordentlich große Resonanz fanden ...

  • Ein großes Kulturerbe, das uns auf dem Weg in die Zukunft begleitet

    Gedanken über Wechselbeziehungen von alter und zeitgenössischer Kunst Von Prof. Dr. habil. Heinz Alfred B rockhaus, Vizepräsident des Verbandes der Komponisten und Musikwissenschaftler der DDR

    Das zeitgenössische Musik- ; schaffen ist aus den Konzerten , unserer zahlreichen Orchester, ist von den Opern-, Operettenund Musicalbühnen nicht mehr wegzudenken. Jährlich finden zahlreiche Uraufführungen oder Wiederaufführungen von Werken aus der Feder von DDR-Komponisten statt. Sie geben auch darüber Auskunft, wie die großen verpflichtenden Musiktraditionen im Gegenwartsschaffen weitergeführt werden ...

  • Pariser Roben aus drei Jahrhunderten

    Louvre erhielt Modemuseum

    Seit Dienstag \ist der Louvre um eine „Creation" reicher: Frankreichs Staatspräsident Francis Mitterrand eröffnete in einem Seitenflügel des weitläufigen Komplexes an den Tuilerien- Gärten das „Musee des Arts de la Mode". Ein Haus also zu Ehren der Mode, die vom Präsidenten ausdrücklich als eigenständige Kunstform anerkannt wurde ...

  • DDR-Gastspiele von Interpreten aus vielen Ländern

    Berlin (ADN). Ensembles und Solisten aus zahlreichen Ländern gastieren im Februar in der DDR. Eröffnet wird der Reigen mit einer großen Revue im Palast der Republik zum 30. Jahrestag der NVA. Daran Wirken Künstler aus Gesangs- und Tanzensembles der Streitkräfte der Teilnehmerstaaten des Warschauer Vertrages mit ...

  • LilÜ Palmer in Los Angeles verstorben

    Los Angeles (ADN). .Die international bekannte Schauspielerin Lilli Palmer ist in Los Angeles im Alter von 71 Jahren verstorben. Sie wirkte in mehr als 5Q Filmrollen. Nach der faschistischen Machtergreifung 1933 war Lilli Palmer, weil es für sie als Jüdin auf deutschen Bühnen keinen Platz gab, ins Exil gegangen ...

  • Akademie der Künste lädt zu Diskussionsrunden ein

    Veranstaltungen zur Vorbereitung des XI. Parteitages

    Rund 60 Veranstaltungen unterschiedlichster Art sowie 50 Ausstellungen plant die Akademie der Künste der DDR in diesem Jahr. Wie ihr Generaldirektor, Dr. Heinz Schnabel, am Dienstag bei einem Pressegespräch mitteilte, werden zahlreiche davon der Vorbereitung des XI. Parteitages der SED gelten. So wird am 27 ...

  • t^m

    Kolloquium zur Pflege wertvoller Glasmalereien

    Berlin (ADN). Zu einem wissenschaftlichen Kolloquium über Fragen der Sicherung, Kpnservierung, Restaurierung und Erforschung von Glasmalereien trafen sich am Dienstag im Berliner Schloß Friedrichsfelde Experten aus dem Institut für Denkmalpflege, der Akademie der Wissenschaften der DDR und kirchlichen Einrichtungen ...

  • Ausstellung zeigt Werke von Alfred Ahner

    Weimar (ADN). 55 Zeichnungen und Gemälde von Alfred Ahner (1890 bis 1973) zeigt seit Montag die Ausstellung „Augenzeuge — Zeitgenosse" in der Kleinen Galerie des Kulturbundklubs „Erich Wendt" Weimar. Der in der Klassikerstadt wirkende Maler hat nach 1945 mit Zeichenblock und Stift an zahlreichen Einwohnerforen, Kulturbunddiskussionen und Begegnungen teilgenommen und unter anderen Wilhelm Pieck, Louis Fürnberg, Max Schwimmer und Martin Andersen Nexö porträtiert ...

  • Maßstab für Qualität und Volksverbundenheit

    Wichtig ist jedoch vor allem eines: Das klassische Erbe ist kein normativer Katalog ästhetischer Arbeitsprinzipien, kein Rezept künstlerischer Verfahrensweisen, sondern eine maßstabsetzende künstlerische Qualität, die geisti- <en&iöüenßu& innere Verbundenheit/mit dem Volk, Orientierung auf ...

Seite 7
  • Wir lernten Elektronik begreifen und meistern

    Als Delegierte des X. Parteitages habe ich die ökonomische Strategie der 80er Jahre mit beschlossen. Jetzt nach fünf Jahren kann ich zufrieden feststellen: Der Kurs, dem ich damals meine Stimme gab, hat sich überall im Leben bewährt. Ich kann das auch an vielen eindrucksvollen Beispielen aus meinem Heimatbezirk belegen ...

  • Mathematisches Modell hilft die Werra zu bändigen

    Hochwasserschutzprogramm wird zielstrebig verwirklicht

    Hochwasser war jahrhundertelang eine Geißel für die Bewohner des Werratals. In jüngster Vergangenheit änderte sich das grundlegend. Umfangreiche wasserbautechnische Maßnahmen haben die Gefahren weitgehend eingedämmt Erst vor kurzem schlössen Meliorationsbauer bei Wasungen den Ausbau des Werrabettes auf einer Länge von 2800 Metern ab ...

  • Kombinate und TH wurden Partner

    Weiterbildung von Fachlauten

    Für über 30 Betriebe sind die Wissenschaftler, Studenten und Mitarbeiter der Technischen Hochschule Ilmenau wichtige Partner bei der zielgerichteten Anwendung der Mikroelektronik. Jüngstes Ergebnis ist ein Skalierroboter für das Kombinat Technisches Glas Ilmenau. Er übernimmt die Tätigkeit von fünf Beschäftigten pro Schicht ...

  • Mäher klettert auf Hänge

    Spezialmaschinen für Felder im Gebirge entwickelt

    Im Kombinat Landtechnik Suhl wird gegenwärtig eine Hang-Mäh-Wendemaschine in die Produktion übergeleitet. Ende Monat., März sollen die ersten dieser Aggregate ausgewählten LPG zur Dauererprobung übergeben werden. Die Maschine mit geringer Masse und niedrigerem Kraftstoffverbrauch kann Futter auf Flächen mit einer Hangneigung bis zu 45 Prozent mühelos mähen, wenden und Schwaden ...

  • Rohstoff Kali zu Granulat veredelt

    Neu* Düngemittel aus M*rk«rs

    Durch neue Abbauverfahren und Technologien sowie durch höhere Veredlung -konnten im Kalibetrieb „Werra" in Merkers (Rhön) in den vergangenen fünf Jahren 800000 Tonnen Kalidüngemittel mehr als im Planjahrfünft «nivor hergestellt werden. 1985 wurde beispielsweise bei hochwertigem Kaliumsulfat aus der Fabrik „Wilhelm Pieck" ...

  • Roboter packt Hühnereier ein

    Ein neuartiger' Roboter verpackt in einer Stunde rund 15 000 Hühnereier. Das Gerät aus dem VEB Rationalisierungsmittelbau Grimmenthal hat erfolgreich die Erprobung im KIM-Betrieb Königs Wusterhausen bestanden. Bisher mußte eine Arbeiterin 3000 Eier pro Stunde manuell auf kleine - Papp-Paletten ablegen ...

  • Biogas für Heizung und Trocknung genutzt

    Seit September nutzt das VEG Rippershausen im Kreis Meiningen Biogai für die Heizung 'der Ställe. In dem vauf Schweinezucht spezialisierten Betrieb wurde diese Anlage als Gemeinschaftwerk von Landarbeitern, Wissenschaftlern und Technikern mit Unterstützung der Kammer der Technik geschaffen. Aus der anfallenden Gülle werden täglich 5500 Kubikmeter Biogas erzeugt ...

  • Schneller Anlauf mit Kunstschnee

    Eine künstlich vereisbare Anlaufspur schafft Skisportlern bessere Bedingungen. Auf der neuerbauten 70-Meter-Schanze in Oberhof wird ein spezielles Kühlsystem mit Wasser besprüht, und es bildet sich eine schneeähnliche Schicht, die hohe Anlaufgeschwindigkeiten garantiert. Es ist die erste Anlage dieser Art, die in der DDR gebaut wurde ...

  • „Ilmavit 40" — vielseitig verwendbarer Werkstoff

    Zu den jüngsten Erzeugnissen der traditionsreichen Glasindustrie im Bezirk gehört der neuartige silikatische Gußwerkstoff „Ilmavit 40". Das Kombinat Technisches Glas liefert damit ein vielseitig verwendbares Material, mit dem zum Beispiel kompliziert geformte Werkstücke angefertigt werden können, so Teile für säurebeständige Düsen, Ventile und Isolationskörper ...

  • Zahlen und Fakten

    Tägliche Warenproduktion stieg auf 56 Millionen Mark

    1985 betrug im Bezirk das Volumen der industriellen Warenproduktion 56 Millionen Mark pro Tag. Das entspricht einem Zuwachs seit dem X. Parteitag um 27 Prozent. Ein großer Teil dieser Erzeugnisse sind Konsumgüter. Täglich verlassen heute unter anderem 660 Rundfunkgeräte, 2270 Bodenstaubsauger, 743 Kleinkrafträder sowie für je zwei Millionen Mark Spielwaren und Möbel Betriebe zwischen Rennsteig und Rhön ...

  • 84 000 Bürger erhielten bessere Wohnbedingungen

    Für rund 84 000 Bürger, verbesserten sich in den vergangenen fünf Jahren durch Neubau oder Modernisierung die Wohnbedingungen'. In der gleichen Zeit vollbrachten Einwohner bei der Instandhaltung und Verschönerung Leistungen im Wert von 800 Millionen Mark.

  • 22 Goldmedaillen bei internationalen Starts

    Sportler des Bezirkes Suhl errangen bei Welt- und Europameisterschaften von 1981 bis 1985 sowie bei den vergangenen Olympischen Winterspielen 22mal Goldmedaillen. Außerdem belegten sie 23 zweite und elf dritte Plätze.

Seite 8
  • Paarläufer der UdSSR dominierten deutlich

    Kanitz/Schröter EM-Vierte / Iwanowa weiter vor Witt

    Von unserem Berichterstatter Jürgen Fischer Beherzt begannen Katrin Kanitz und Tobias Schröter ihre Paarlaufkür, und man spürte deutlich ihr Bemühen, den dritten Platz nach dem Kurzprogramm verteidigen zu wollen. Doch bei dem Berliner Dynamo- Paar, das erst seit der vergangenen Saison zusammen trainiert, lief beim Europameisterschafts- Debüt in Kopenhagen noch nicht alles wie gewünscht, und ein Sturz Katrins beim ...

  • 13200 helfen, damit der Verkehr sicherer wird

    Konferenz im Rathaus / Dank für ehrenamtliches Wirken

    Von Roiner Franz Bei Rot bleibe stehen, bei Grün kannst du gehen. Berlins Jüngste kennen diesen Liedvers. Ob im Kindergarten oder in der Schule — viele ehrenamtliche Helfer machen Mädchen und Jungen mit dem Einmaleins des Straßenverkehrs vertraut. 'Die „Ehrenamtlichen" - über 13 200 Berliner - wenden auch in1 anderen Bereichen einen erheblichen Teil ihrer Freizeit auf, damit es auf den Straßen sicher zugeht ...

  • Programmvorschau für das „Babylon"

    Das Haus der Studiöfilme, der Wiederaufführungen und bes Camera-Programms in der Rosa- Luxemburg-Straße* 30 zeigt in der Zeit vom 29. Januar bis 4. Februar folgende Filme (R. ■= Regie): 29. 1. — 15 Uhr: Das Lied vom Trompeter (DDR, R.: Konrad Petzold), 17.30 Uhr: Unser täglich Brot (DDR, R.: Slatan Dudow), 20 Uhr: Die Grünstein-Variante (Westberlin, R ...

  • Der „Würfel" hat Jubiläum

    Wenn der Berliner zum .Würfel" geht, hat er nicht unbedingt das Glücksspiel im Sinn. Würfel nennen die Bürger neuer Wohngebiete unserer Stadt ihre Häuser, der Dienste, was sicher vor allem von deren kubischer Form herrührt Der Vergleich mit dem Würfel hat aber auch mit der Anzahl der hier unter ein Dach gebrachten dienstbaren Einrichtungen zu tun ...

  • Milchhof liefert Erzeugnisse zusätzlich

    Vertrauensleute beschlossen Betriebskollektivvertrag

    Zusätzliche Erzeugnisse aus mehr als einer halben Million Liter Rohmilch wollen die Beschäftigten des Berliner Milchhofs in der Romain-Rolland-Straße im I. Quartal dieses Jahres herstellen und damit einen Tag Planvorsprung erarbeiten. Dieses Ziel stellten sich die Gewerkschaftsvertrauensleute des Betriebes am Dienstag auf ihrer Vollversammlung, an der auch die Vorsitzende des FDGB-Bezirksvorstands Berlin, Annelis Kimmel, teilnahm ...

  • Die kurze Nachricht

    LEHRGANG. Der Befähigungsnachweis zum Führen von Segel- und Motorbooten kann bei der BSG Motor Wildau in Zeuthen, JCarl-Marx-Straße 12, erworben werden; der Lehrgang beginnt am 15. Februar um 9 Uhr. 1 ÄNDERUNGEN. Jeden Donnerstag von 17.30 bis 19 Uhr werden im Verkehrserziehungszentrum Richard-Sorge-Straße 12 Ände- ...

  • Rat erteilte weitere Gewerbegenehmigungen

    Sechs Produktionsgenossenschaften und 92 Handwerksbetriebe gibt es gegenwärtig im Baugewerbe des Stadtbezirks Berlin-Weißensee. Wie auf einer öffentlichen Rechenschaftslegung der Handwerker über die Arbeit im vergangenen Jahr mitgeteilt wurde, erhielten 1985 zehn Bauhandwerke neu ihre Gewerbegenehmigung ...

  • FECHTEN

    SKDA-Meisterschaften in Potsdam, Degen: 1. Krawtschuk (UdSSR) 10:7 gegen Nicolae (Rumänien), 3. Jurka 10:5 gegen Douba (beide CSSR). liea: Winkel (Stahl Riesa) zum FC Carl Zeiss Jena, M. Schneider (Aktivist Schwarze Pumpe) zum FCK, Bögelsack (Einheit Wernigerode) zu Stahl Brandenburg. Drei Nachholespiele der Handballoberliga der Frauen finden am heutigen Mittwoch statt: SC Leipzig gegen ASK Frankfurt, TSG Wismar gegen SC Empor Rostock (jeweils 17 ...

  • Fakten und Zahlen

    — In Berlin sind gegenwärtig über 385 000 Fahrzeuge, darunter 249 000 PKW, zugelassen; hinzu kommen noch 55 000 Kleinkrafträder. In diesem Jahr steigt die Zahl der Fahrzeuge um rund 8 Prozent 890 Verkehrssicherheitsaktive wirken in den Betrieben. — 1985 überprüften die ehrenamtlichen Kräfte mehr als 80 000 Kraftfahrzeuge ...

  • Friedrichshain schafft drei neue FDJ-Klubs

    Der Stadtbezirk Friedrichshain hat gegenwärtig 16 Klubs der Werktätigen, 16 FDJ-Jugendklubs, vier Klubs der Volkssolidarität und drei betrieblich geleitete Klubeinrichtumgen. Neuentstanden sind in den letzten Jahren die Klubs der Werktätigen am Kotikowplatz 8, in der Boxhagener Straße 98 und in der Kopernikusstraße 7 b ...

  • Täter erhielt Strafe

    Das Stadtbezirksgericht Berlin- Pankow verurteilte den 27jährigen Andreas B. wegen Brandstiftung und Diebstahls zum Nachteil sozialistischen Eigentums zu einer Freiheitsstrafe -von fünf Jahren und sechs Monaten sowie zum Schadensersatz. Um die Spuren von Einbruchsdiebstählen zu verwischen, hatte er Baracken des VE Wohnungsund Gesellschaftsbaukombinates Schwerin und der Konsumbauarbeiterversorgung Berlin in Brand gesetzt ...

  • Tore • Punkt* • - Mmtmr • Sekunden

    FUSSBALL

    Nehru-Goldcup in Trivandrum: China-Peru 3:1 (3:1). Stand: 1. UdSSR 7:1 Punkte/12:1 Tore, 2. DDR 6:2/9:5, 3. China 6:2/5:2, 4. Südkorea 2:6/5:6, 5. Peru 2:6/3:7, 6. Indien 1:7/ 0:13. Internationales Turnier in Ungarn: Zalaegerszeg—BFC Dynamo 0:2 (0:0) i Haiadas Szombathely-Dynamo Kiew 0:2 (0:2). Freundschaftsspiele: Stahl Brandenburg-Stahl Eisenhüttenstadt 3:1 (2:1), Ruch Chorzow—FC Rot- Weiß Erfurt 0:0, 1 ...

  • In Oberhof Biathleten aus 43 Ländern am Start

    Zweieinhalb Wochen vor den Welttitelkämpfen am Holmenkollen bei Oslo ist für einen großen Teil der Biathlon-Weltklasse in dieser Woche Oberhof Treffpunkt für eine nochmalige Formüberprüfung. Ab Donnerstag werden Aktive aus 13 Landesverbänden in die Loipe gehen. Am Grenzadler trifft die komplette DDR-Spitzenklasse ...

  • SCHACH '

    Halbfinale im WM-Kandidatenturnier: in Minsk, 8. Partie: SokoloW-Waganjan (beide UdSSR) 1:0. Stand: 6:2, Sokolow für Finale des Kandidatenturniers qualifiziert. - In Tüburg, 6. Partie: Jussupow (UdSSR)— Timman (Niederlande) 1:0. Stand: 3,5:2,5.

Seite
Aussteller und Besucher aus 100 Landern erwartet DDR-Wissenschaftler: Vorschläge der UdSSR in die Tat umsehen Junge forscher stellten Resultate ihrer Arbeit vor Politischer Dialog zwischen DDR und Schweden vertieft Israel bombardierte südlibanesische Orte USA-Weltraumfähre ,Challenger' kurz nach dem Start explodiert Chinesische Gewerkschafter am Brandenburger Tor Jede Chance lur Abrüstung nutzen Konsultationen UdSSR—USA zu C-Waffen begannen in Genf Duvalier-Polizei in Haiti ermordete Kinder DDR prangert Apartheid als Völkermord an Im Paarlauf dreifacher EM-Erfolg der UdSSR UdSSR-Initiative auf Stockholmer Konferenz erläutert Plan Gorbatschows weitestreichendes Abrüstungsangebot Grußtelegramm an Rüben Dario Souza Kur* berichtet 53 Millionen Jahre alt Erdbeben in Aserbaidshan
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen